Heim

Berlin Verlag

Der Berlin Verlag wurde 1994 gegründet, die ersten Bücher erschienen im März 1995.

Seit 2003 hat der Berlin Verlag in dem Londoner Verlag Bloomsbury einen neuen Partner.

Programm

Das Verlagsprogramm umfasst neben Belletristik auch Sachbücher, deren Themen von Politik und Zeitgeschehen bis hin zu Geistes- und Gesellschaftswissenschaften reichen. Einen Schwerpunkt des Verlags bildet die internationale Literatur.

Autoren

Unter den Autoren des Berlin Verlags finden sich unter anderen die Nobelpreisträgerinnen Nadine Gordimer und Elfriede Jelinek, Friedenspreisträger Péter Esterházy sowie Péter Nádas, Margaret Atwood, Richard Ford und Ingo Schulze.