Heim

Basophilie (Chemie)

Basophil (griechisch βάση, basé - die Ausgangs-, Grundlage, das Fundament, φιλία, philia - die Liebe, Freundschaft) ist ein Begriff aus der organischen Chemie und bezeichnet die Eigenschaft von Molekülen, sich bevorzugt mit basischen Substanzen zu verbinden.
In der Histologie wird ein Farbstoff als basophil bezeichnet, wenn er sich bevorzugt an basisches Material im Zytoplasma einer Zelle bindet. So können diese Substanzen im Lichtmikroskop besser sichtbar gemacht werden. Eine Zelle jedoch wird dann als basophil bezeichnet, wenn sie sich mit basischem Farbstoff markieren lässt, selbst also sauer ist.

Siehe auch