Heim

Butler County (Iowa)

Verwaltung
US-Bundesstaat: Iowa
Verwaltungssitz: Allison
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
P.O. Box 325
Allison, IA 50602-0325
Gründung: 15. Januar 1851
Gebildet aus: Original-County
Vorwahl: 001 319
Demographie
Einwohner: 15.305
 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 10,2 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1.506 km²
Wasserfläche: 3 km²
Karte
Website: www.butlercoiowa.org

Das Butler County ist ein County im US-Bundesstaat Iowa in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2000 hatte das County 15.305 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 10 Einwohner / km². Der Sitz der County-Verwaltung (County Seat) ist in Allison.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Das County liegt im mittleren Nordosten von Iowa und hat eine Fläche von 1506 km², wovon 3 km² Wasserfläche ist. Das County grenzt im Uhrzeigersinn an die Countys: Floyd County, Bremer County, Black Hawk County, Grundy County und Franklin County.

Geschichte

Butler County wurde am 15. Januar 1851 aus freiem Land gebildet. Benannt wurde es nach dem aus Kentucky stammenden William Orlando Butler, einem General und Helden im Mexikanischen Krieg, der 1848 für das Amt des Vizepräsidenten der USA kandidierte. Bis 1854 wurde das County von anderen Countys verwaltet. Erst ab diesem Zeitpunkt hatte es genug eigene Einwohner, um eine eigene Verwaltung zu stellen. Die erste Gerichtsverhandlung wurde in einer kleinen Blockhütte eines Siedlers abgehalten. Erst 1858 wurde das erste Gerichtsgebäude in Clarksville fertiggestellt. Da kurz darauf die County-Verwaltung verlegt wurde, diente es von 1863 bis 1903 als Schule.

Als 1878 die Eisenbahnlinie der Dubuque and Dakota Railroad bis nach Allison gebaut wurde, verlegte man am 10. Januar 1881 den Sitz der Verwaltung dorthin. Allison war nach dem aus Dubuque stammenden republikanischen Politiker, Juristen und US-Senator William B. Allison benannt.

Bevölkerungsentwicklung

1980 1990 2000
17.665 15.731 15.305


Demographische Daten

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten hier 15.305 Menschen in 6.175 Haushalten und 4.470 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 10 Einwohner pro km². Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 98,95% weißer Bevölkerung, 0,08% Afroamerikanern, 0,05% amerikanischen Ureinwohnern, 0,20% Asiaten, 0,02% Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 0,16% aus anderen ethnischen Gruppen. 0,53% stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 0,58% der Bevölkerung waren spanischer oder latein-amerikanischer Abstammung.

Von den 6.175 Haushalten hatten 30,90% Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die bei ihnen lebten. 62,80% waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 6,30% waren allein erziehende Mütter, 27,60% waren keine Familien, 25,00% bestanden aus Singlehaushalten und in 14,50% lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,43 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 2,90 Personen.

Auf das gesamte County bezogen setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 24,40% Einwohnern unter 18 Jahren, 6,40% zwischen 18 und 24 Jahren, 24,90% zwischen 25 und 44 Jahren, 24,20% zwischen 45 und 64 Jahren und 20,10% waren 65 Jahre oder darüber. Das Durchschnittsalter betrug 41 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 96,20 männliche Personen. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen statistisch 93,70 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 35.883 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien betrug 42.209 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 30.356 USD, Frauen 20.864 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 17.036 USD. 6,50% der Familien und 8,00% der Bevölkerung lebten unterhalb der Armutsgrenze.

Städte und Gemeinden

  • Allison
  • Aplington
  • Aredale
  • Austinville
  • Bristow
  • Clarksville
  • Dumont
  • Fern
  • Greene
  • Kesley
  • New Hartford
  • Packard
  • Parkersburg
  • Powersville
  • Shell Rock
  • Sinclair


Koordinaten: 42° 43' N, 92° 47' W