Heim

SOKO Leipzig

Seriendaten
Originaltitel: SOKO Leipzig
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr(e): 2001–
Länge pro Folge: etwa 45 Minuten
Anzahl der Folgen: 158
Originalsprache: Deutsch
Genre: Krimi
Erstausstrahlung (de): 31. Januar 2001
auf ZDF
Besetzung

SOKO Leipzig ist eine deutsche Kriminalserie. Sie ist der erste und bisher erfolgreichste Ableger der deutschen Serie SOKO 5113. Handlungsort der Reihe ist Leipzig. Die erste Staffel wurde im Jahr 2001 gesendet.

Wegen einer Einschaltquote von über 5 Mio. Zuschauern pro Folge verlegte das ZDF die Reihe vom Vorabend auf den Freitagabend. Dort wird sie nach dem Freitagskrimi um 21.15 Uhr ausgestrahlt.

Das Team

Hajo Trautzschke ist der Chef der SOKO. Der Witwer lebt allein und hat eine Tochter Leni. Privat entstammt er aus einfachen Verhältnissen, steht mit beiden Beinen im Leben und steht hinter seiner Tochter mit wachem Auge. Beruflich hält er sein Team an der langen Leine und weiß, dass er sich auf seine Kollegen in jeder Sekunde verlassen kann. Aber in brenzligen Situationen bestimmt er den Kurs der Ermittlungen.

Jan Maybach ist der Stellvertreter von Hajo. Im Team arbeitet er mehrheitlich als Profiler - arbeitet im Gegensatz zu seinem Chef aber eher mit dem Kopf und seinem scharfen Verstand. Maybach ist verheiratet, lebt aber von seiner Frau getrennt. Bei ihm wohnt auch dessen Sohn Benni, um den er sich sehr intensiv kümmert. Jan ist seit einiger Zeit mit der Tochter seines Chefs verbandelt.

Ina Zimmermann ist die einzige weibliche Polizistin im Team und besitzt nicht nur einen großen Ehrgeiz, sondern auch ein besonderes Einfühlungsvermögen. Am Tatort ist sie für das Team eine wichtige Hilfe. Sie kann Spuren sehr schnell und analytisch interpretieren. Ina ist Mutter eines Jungen und nach einer gescheiterten Beziehung wieder Single.

Patrick Diego Grimm kommt nach einem Undercover-Einsatz zur SOKO, als Hajo ihm die Stelle des verstorbenen Kollegen Miguel Alvarez anbietet. Er sagt sofort zu. Doch er hat es nicht leicht im Team. Vor allem mit Jan kommt es am Anfang oft zu Spannungen, weil dieser nicht akzeptieren kann, dass Patrick den Platz von Miguel eingenommen hat. Patrick ist mit Leib und Leben Polizist. Er ist - ähnlich wie Miguel - einer von denen, die nie aufgeben und sich immer wieder an eine Spur heften, um am Ende mit einer überzeugenden Ermittlung ein Ergebnis zu liefern.