Heim

Hagen Schulze

Hagen Schulze (* 31. Juli 1943 in Tanger, Marokko) ist ein Historiker mit dem Schwerpunkt Neuere Geschichte.

Hagen Schulze studierte mittlere und neuere Geschichte, Philosophie und Politische Wissenschaft in Bonn und Kiel. 1967 promovierte er und arbeitete in den folgenden Jahren für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Berlin und für das Bundesarchiv in Koblenz. 1977 habilitierte Schulze über das Thema Otto Braun oder Preußens demokratische Sendung. Eine Biographie“. Es folgten Lehraufträge als Privatdozent oder als Vertretung in Kiel und Berlin, ehe er 1979 zum Professor für Neuere Geschichte an der FU Berlin ernannt wurde. Von 2000 bis 2006 war er Direktor des Deutschen Historischen Instituts in London.

Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen in der vergleichenden Geschichte Europas sowie dem Nationalismus im europäischen Vergleich.

Werke (Auswahl)

Personendaten
Schulze, Hagen
deutscher Historiker
31. Juli 1943
Tanger, Marokko