Heim

Artist

Ein Artist, (von mittellateinisch artista u. französisch artiste), gehört zu den Schaustellern und übt eine hoch spezialisierte Kunstfertigkeit aus, zumeist in Varieté oder Zirkus.

Kulturelle Bedeutung

Neben Auftritten, beispielsweise im Zirkus, nimmt die Artistik auch bei einigen Sportarten eine Schlüsselrolle ein. Hier insbesondere das Kunstturnen. Sie besitzt auch eine Bedeutung bei manchen Tanzformen wie Rock'n Roll und Breakdance. Im Großen und Ganzen wird die kulturelle Bedeutung der Artistik heute eher unterschätzt, obwohl sie auch bei zahlreichen "modernen" Extremsportarten wie Freeclimbing, Parkour, Skateboarding eine große Rolle spielt.

Neben den typisch kulturellen Anlässen gibt es auch Traditionen mit artistischen Anteilen, wie beispielsweise die des Düsseldorfer Radschlägers.

Disziplinen in der Artistik

Unter den Begriff Akrobatik fallen mehrere Zirkus-Disziplinen: Antipodisten balancieren und werfen Gegenstände oder Menschen (als Ikarier) mit den Füßen. Die Kontorsionisten (Schlangenmenschen) zeigen Ihre Beweglichkeit auf Podesten oder am Trapez. Artisten auf dem Schleuderbrett oder dem russischen Barren beeindrucken mit komplizierten Salti und Schrauben. Die Hochseilartisten und Trapezkünstler präsentieren Ihre Kunststücke in der Kuppel des Zirkus. Auf dem Rücken von Pferden zeigen Voltigeure akrobatische Figuren. Eine etwas aus der Mode gekommene Disziplin ist der Kraftakrobat, hier werden besonders anstrengende Figuren betont.

Die Clowns überbrücken einerseits mit kleinen Späßen (Reprisen) die Umbauten zwischen den Nummern, andererseits bieten sie auch längere Szenen (Entrees) dar. Dompteure oder Dresseure und Kunstreiter arbeiten mit Tieren. Die Equilibristen befassen sich mit allen Arten von Balancen. Zur Äquilibristik zählen demnach auch die Darbietungen der Handstand-, Percheartisten und Seiltänzer, mitunter auch der Jongleure. Diese betätigen sich wie die Feuerspucker oder Feuerschlucker auch häufig als Straßenkünstler. Heute eher selten zu sehen sind Kunstschützen und Messerwerfer. Ventriloquisten (Bauchredner) unterhalten, ebenso wie die Zauberkünstler (Zauberer, Magier) und Entfesselungskünstler, ihre Zuschauer mit Illusionen. Weniger die Illusion als die besondere Fingerfertigkeit und Vorbereitung zeichnen den Papiermanipulator mit seinen Reißtechniken aus. Des Weiteren sollte man auch den Handschattenspieler und die fast vergessene Kunst der Chapeaugrafie in die Sparte Artist einordnen. Die letzteren drei zählen auch zu den so genannten Randgebieten der Zauberkunst.