Heim

Provinz Lleida

Spanische Provinz
Lleida
Region:
Katalonien
Hauptstadt:
Lleida
Fläche:
11.816,2 km²
Einwohner:
407.496 (1. Januar 2006)
34 Einwohner je km²
Comarques:
12

Die Provinz Lleida (span., nicht mehr amtlich Lérida) ist die nordwestliche und flächenmäßig die größte der vier Provinzen der spanischen autonomen Region Katalonien. Ihre Hauptstadt ist die Stadt Lleida.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Die Provinz grenzt – beginnend im Norden, im Uhrzeigersinn – an Frankreich, Andorra, die katalanischen Provinzen Girona, Barcelona und Tarragona sowie an die aragonesischen Provinzen Saragossa und Huesca.

Größte Orte

(Stand: 1. Januar 2005)

Gemeinde Spanischer Name Einwohner
Lleida Lérida 124.709
Balaguer Balaguer 15.281
Tàrrega Tárrega 14.810
La Seu d'Urgell Seo de Urgel 12.317
Mollerussa Mollerusa 11.829
Cervera Cervera 8.942
Solsona Solsona 8.571
Almacelles Almacellas 6.056
Les Borges Blanques Borjas Blancas 5.519
Agramunt Agramunt 5.355
Tremp Tremp 5.286
Alcarràs Alcarrás 5.241
Vielha e Mijaran Viella 5.020

Verwaltungsgliederung

Die Provinz besteht aus den zwölf Comarques:

Comarca Einwohnerzahl Fläche (km²) Hauptstadt
Alt Urgell 20.315 1.447,5 La Seu d'Urgell
Alta Ribagorça 3.796 426,9 El Pont de Suert
Garrigues 19.210 797,6 Les Borges Blanques
Noguera 36.394 1.784,1 Balaguer
Pallars Jussà 12.712 1.343,1 Tremp
Pallars Sobirà 6.666 1.377,9 Sort
Pla d'Urgell 31.757 305,1 Mollerussa
Segarra 20.166 722,8 Cervera
Segrià 176.618 1.396,7 Lleida
Solsonès 12.297 1.001,2 Solsona
Urgell 33.038 579,7 Tàrrega
Val d'Aran 8.832 633,6 Vielha

Zahlen von 2004 nach Angaben des "Institutes für Statistik Kataloniens"

Lage der einzelnen Comarques der Provinz Lleida