Heim

European Carton Makers Association

Die 1960 gegründete European Carton Makers Association veröffentlichte den ECMA-Code, eine Sammlung standardisierter Stanz- und Faltschemata, mit denen nahezu sämtliche Formen von Faltschachteln entwickeln lassen. Die Maße sind hierbei variabel. Mittels ECMA-Code und Angabe von Maßen ist eine Basis zur Verständigung mit Druckereien (vor allem im Verpackungsbereich) gegeben.

Der Hauptsitz der Organisation befindet sich in Den Haag, ein weiteres Büro in Brüssel. Da ihr 500 Kartonhersteller fast aller Länder des europäischen Wirtschaftsraums angehören, repräsentiert die ECMA 70 Prozent des Marktvolumens und 50.000 Beschäftigte der Karton-Branche.