Protest
Heim

Protest

Der Ausdruck Protest (lat.) bedeutet:

  1. Protestor (spätlateinisch): öffentlich als Zeuge auftreten, beweisen; öffentlich aussagen, laut verkünden
  2. Widerspruch, Einspruch und Demonstration/Kundgebung im privaten wie auch öffentlichen Bereich
  3. Wechselrecht: die öffentliche Beurkundung einer vergeblichen Präsentation des Wechsels zur Annahme oder Zahlung . Der Protest wird auf dem Wechsel oder ein mit ihm verbundenes Blatt gesetzt. Er ist an Fristen gebunden, deren Versäumung zum Verlust der Ansprüche gegen Indossanten und Aussteller des Wechsels führt. Die Ansprüche gegen den Akzeptanten bleiben bestehen.
  4. bezeichnet eine öffentliche Reaktion auf bestimmte Ereignisse oder Situationen: ursprünglich als Bekräftigung und Unterstützung von etwas, heute normalerweise als Ausdruck des Widerstands, der Weigerung und Gegnerschaft gebraucht. Protestierende versuchen, mit dem Protest, öffentlich und machtvoll, Einfluss ihrer Ansichten auf die öffentliche Meinung oder die herrschende Politik zu bewirken, oder in direkter Aktion Veränderungen selbst zu erzielen.

Inhaltsverzeichnis

Ursachen

Wo staatliche Politik, wirtschaftliche und soziale Gegebenheiten, religiöse Institutionen Unzufriedenheit in der Bevölkerung oder bei den Betroffenen auslösen folgen parlamentarische Opposition bzw. auch außerparlamentarische Opposition, Streiks und gewerkschaftliche Protestmärsche, Demonstrationen und weiteren Formen des Protestes. Protest geschieht auch im Falle einer vorerst politischen Wirkungslosigkeit und unabhängig vom direkten Erfolg als öffentliche Meinungsäusserung.

Formen des Protestes

Proteste in der Geschichte

Protest kann zunächst ohne ein bestimmtes Ziel wachsen und sich steigern über Meinungsverschiedenheit, Sitzblockaden, Unruhen (auch mit Handgreiflichkeiten), Aufstände, Revolten bis hin politischen bzw. sozialen Revolutionen wie in:

Weitere Bedeutungen

Als Protest bezeichnet man auch den Einspruch wegen Regelverstöße des Gegners im Sportbereich wie beispielsweise im Segelsport. Der Protest wird dann bei einer Protestverhandlung entschieden.

Siehe auch

 Wiktionary: Protest – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen und Grammatik
 Wikiquote: Protest – Zitate