Heim

Ale (Bier)

Ale (deutsch auch Äl) ist ein althergebrachter Begriff für ein fermentiertes alkoholisches Getränk, das hauptsächlich aus gemälzter Gerste hergestellt wird. Heutzutage kommt real Ale dem traditionellen Ale am nächsten, aber in Großbritannien ist „Ale“ praktisch synonym für beer. Ursprünglich wurde es ohne Hopfen gebraut, was aber seit mindestens 400 Jahren nicht mehr der Fall ist.

Ales werden mit obergärigen Hefen bei Temperaturen von 15 bis 25 °C vergoren. Die Gärung ist kürzer und erfolgt bei höheren Temperaturen als bei Lagerbier. Im Allgemeinen haben Ales einen geringeren Alkoholgehalt als Lagerbiere, sind robuster und komplexer und werden mit höheren Trinktemperaturen serviert.

Vor der Einführung von Hopfen nach England aus den Niederlanden im 15. Jahrhundert bezeichnete der Begriff „Ale“ ausschließlich ungehopfte, fermentierte Getränke. Im Gegensatz dazu diente der Begriff „beer“ der Bezeichnung von unter Zusatz von Hopfen hergestellter Getränke. Diese Unterscheidung gilt heute nicht mehr.

Es existieren zahlreiche Arten von Ales in Großbritannien und anderen Ländern, wie mild Ale, ein volles, süßliches Bier von dunkler Farbe mit relativ wenig Hopfen, pale Ale, relativ trocken, von heller Farbe und mit einem ausgeprägterem Hopfenaroma, und Bitter and stock Ales, wobei der letztere Begriff früher höherwertige Biere bezeichnete. Als „India Pale Ale“ (IPA) bezeichnet man heute besonders stark gebraute und gehopfte Ales, die früher in die Überseekolonien verschifft und dort mit Wasser auf Trinkstärke verdünnt wurden. Heute lässt man das Wasser weg und trinkt solche Biere besonders gern, wenn man auf komplexe und intensive Ale-Aromen schwört. Vor allem in Schottland findet man auch das Heather Ale, bei dem zum Würzen statt oder zusätzlich zu Hopfen gerbstoffreiches Heidekraut verwendet wird.

In Deutschland gebraute und der Alefamilie zugehörige Biere sind das Altbier und das Kölsch.

In Skandinavien ist dieses alte germanische Wort äl in dän./norweg. øl bzw. schwed. öl (woraus auch finn. olut) erhalten geblieben, wo es alle Arten von Bier (auch die dort beliebten untergärigen Pilsner bzw. Lagerbiere) bezeichnet.

Literatur