Heim

Combiner

Anzeigetechnik

Ein Combiner (dtsch. Kombinierer von Informationen) besteht aus einer spiegelnden, lichtdurchlässigen Scheibe. Der Combiner überlagert bzw. kombiniert Informationen der Umwelt mit künstlich erzeugten Informationen z. B. in Form eines Head-Up-Displays.

In einem Automobil mit Head-Up-Display ist der Combiner oft einfach die Windschutzscheibe. Selten werden im Automobilbereich von der Windschutzscheibe separate Combiner eingesetzt, da der Autofahrer diese schwer akzeptiert.

Elektrotechnik

In der Hochfrequenztechnik ist ein Combiner eine Baugruppe, welche mehrere schwächere Signale gleicher Frequenz zu einem stärkeren Signal zusammenfügt. Gleichzeitig isoliert er die Eingänge voneinander, so dass diese sich nicht gegenseitig beeinflussen, beziehungsweise die jeweils anderen Signalerzeuger.

Mittels eines Combiners lassen sich zum Beispiel Senderendstufen zusammenfassen und auf eine Antenne geben, wobei sich die einzelnen Endstufen (relativ) unabhängig voneinander betreiben lassen.

Je nach Bauart erfolgt das Zusammenfügen der Signale in einem Combiner ohne Phasenverschiebung oder zum Beispiel mit 90° (Quadratur) oder 180° Phasenverschiebung. Letzteres kann zum Beispiel auch zu Differenzmessung von Signalen verwendet werden.

Ein Combiner ähnelt einem Diplexer. Im Gegensatz zum Combiner fasst ein Diplexer Signale unterschiedlicher Frequenzen zusammen.