Heim

Bridgend

Dieser Artikel befasst sich mit dem walisischen Landkreis Bridgend, für die (früher) gleichnamige kanadische Stadt siehe Coalhurst.
Bridgend County Borough
Basisdaten
Verwaltungssitz Bridgend
Fläche 246 km²
Bevölkerung 130.400 (2004, ca.)
Walisischsprachige 19,9 %
ISO-Code GB-BGE
ONS-Code 00PB
Website www.bridgend.gov.uk

Bridgend (Walisisch: Pen-y-Bont ar Ogwr) ist ein Landkreis im Süden von Wales. Der Landkreis hat etwa 130 000 Einwohner. Der Kreis wurde durch die Verwaltungsreform vom 1. April 1996 gegründet und wurde nach Bridgend, der größten Stadt im Kreis, benannt.

Städtepartnerschaften

Suizide von Jugendlichen

Der Landkreis Bridgend wurde nach einer ungewöhnlichen hohen Anzahl von Suiziden im Jahr 2007 bekannt, die vor allem durch Jugendliche begangen wurden. Von Februar 2007 bis Februar 2008 nahmen sich 17 Jugendliche das Leben.[1]

Einzelnachweise

  1. Unheimliche Selbstmord-Serie erschüttert Großbritannien, Spiegel Online, 22.02.2008