Heim

Diskussion:Hautkrebs

Ich wollte nur mal fragen wie lange es dauert, bis sich weißer Hautkrebs so weit im Gewebe verteilt hat, dass man ihn nicht mehr behandeln kann.


Inhaltsverzeichnis

Überschrift

Neue Behandlung für "weißen Hautkrebs"?

Ich habe gerade im Fernsehen (ARD-Ratgeber: Gesundheit 3.12.2006 ... http://www.rbb-online.de/_/ratgebergesundheit/beitrag_jsp/key=5115695.html) etwas über eine medikamentöse Behandlung in Form von Cremes gesehen. Dort heißt es:

Das Solaraze ® Gel – es besteht aus einer Mischung aus Hyaluronsäure und Diclofenac. Die Säure stellt sicher, dass die Creme in die oberen Hautschichten eindringt. Diclofenac kennt man als Schmerzmittel und Zusatz in Sport-Salben. Der Vorteil: Die Kassen übernehmen die Kosten der Behandlung, welche zudem weniger aggressiv ist. In der Charité hat man in den letzten 1 œ Jahren bereits über 2000 Patienten behandelt, nur ein verschwindend geringer Prozentsatz klagte dabei über eine stärkere Hautreaktion. Auch für Solaraze ® erforscht man nun die zusätzliche Wirksamkeit gegen Basaliome. Insgesamt scheint nach bisherigen Erkenntnissen Solaraze ® noch sicherer als Aldara ® die geschädigten Zellen abzutöten.


Geheilt werden können bis zu 80 Prozent der Keratosen, bei Aldara liegt die Wirksamkeit etwas niedriger. Allerdings dauert die Behandlung mit Solaraze ® länger: Zur Zeit rechnet man mit etwa 2 – 3 Monaten. Doch wenn man damit Laser oder Skalpell vermeidet und seine Haut heilen kann, ist diese Zeit gut investiert. Doch eine Garantie gibt es leider nicht. Nur wer seine Haut langfristig schützt, kann Hautschäden umgehen.

Bilder

In diesen Artikel müssten eigentlich dringend Bilder rein. 84.189.88.233 14:59, 5. Jul. 2007 (CEST)

Das Bild zeigt auch kein typisches Basaliom, vermutlich eher ein Spinaliom (Plattenepithelkarzinom) KlausD. 20:58, 8. Apr. 2008 (CEST)

Sonnenschutz

Die Anmerkung von Gerriet5 zum Sonnenschutz habe ich an das Ende verschoben. Sie sind nicht unumstritten. Auf keinen Fall sollten sie gleich am Anfang des Artikels stehen. KlausD. 19:12, 10. Apr. 2008 (CEST)

Ich habe sie entfernt: Bewusste Falschdarstellung, eigene Interpretation von Primärliteratur und Theoriefindung, Übertragung von In-Vitro-Daten auf den Menschen. Zur wissenschaftlichen Sicht siehe die Leitlinie der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, die die diskutierte Schädigung als nicht substanziell ansieht und eine uneingeschränkte Nutzung von Sonnencreme als Ergänzung zu anderen protektiven Maßnahmen befürwortet [1]. --Andante ¿! WP:RM 12:54, 22. Mai 2008 (CEST)
Den Teil ueber die undifferenzierte Behandlung der verschiedenen Formen von Hautkrebs habe ich wieder eingefuegt, weil es nun einmal ein Fakt ist, dass durch den Gebrauch von Sonnencreme die Anzahl der Malignen Melanoma angestiegen ist. Gerriet5 15:29, 22. Mai 2008 (CEST)
Diese Aussage ist falsch, siehe PMID 12084704. --Andante ¿! WP:RM 15:56, 22. Mai 2008 (CEST)
Die Mehrzahl der statistischen Untersuchungen hat ein höheres Melanom-risiko gezeigt fuer Sonnencreme Benutzer aufgezeigt.[1][2][3][4][5][6][7][8] In Queensland (Australien) sind die Melanoma raten in die Höhe geschossen, nachdem Sonnencreme beworben wurde. Einige fuehren dies auf den fehlenden UVA schutz zurueck, und in den USA sind die Hersteller wegen der falschen Versprechungen auch verklagt worden. Ich glaube kaum, dass Gerichtsprozesse angestrengt werden, wenn es schlichtweg "falsch" wäre.

Du erinnerst mich an die Leute die sagen, dass Zigaretten keinen Lungenkrebs auslösen. Gerriet5 16:35, 22. Mai 2008 (CEST)