Heim

Hammer und Sichel

Hammer und Sichel (☭) sind symbolsprachliche Attribute, welche die Arbeit in der Industrie (Hammer) und der Landwirtschaft (Sichel) im allgemeinen Sinne verkörpern. In der Regel wird damit eine politische Aussage bezweckt.

Außer diesen beiden Symbolen fanden sich häufig hierfür auch das Zahnrad, die Ähre und der Äskulapstab sowie der Merkur für die Symbolisierung von Wissenschaft und Handel bis in das beginnende 20. Jahrhundert. Ähre, Zahnrad, Hammer und Sichel sind in der politischen Symbolik bis heute zu finden, während Merkur und der Äskulapstab diesbezüglich an Bedeutung verloren.

Inhaltsverzeichnis

Vorkommen

Hammer und Sichel als Bestandteile politischer Symbolik gibt es weltweit. Sie werden nicht nur als offizielle Hoheitszeichen auf Flaggen, Zahlungsmittel oder ähnlichem verwendet, sondern auch von politischen Parteien. Ihrer bedienen sich hauptsächlich links- aber auch vereinzelt rechtsgerichtete Organisationen. Ihr Vorkommen ist seit ca. 1990 stark rückläufig.

Beispiele

Abwandlungen

Machete und Zahnrad (Angola)

In der Flagge Angolas wird die symbolische Aussage umgekehrt aber inhaltlich und grafisch beibehalten.

Die halbkreisförmige Sichel der Bauern wird durch das Zahnrad der Arbeiter ersetzt und der gerade Hammer der Arbeiter durch die Machete der Bauern.

Hammer und Gerste (Ungarn)

Im ungarischen Wappen wurde von 1949 bis 1956 der Hammer als Symbol für die Arbeiterklasse und die Ähre als Symbol für die Bauern verwendet. Dieses Wappen wurde im selben Zeitraum auch in der ungarischen Nationalflagge geführt.

Hammer und Hacke (Volksrepublik Kongo)

In der ehemaligen Flagge (1970-1991) der Volksrepublik Kongo (heutige Republik Kongo) steht der mit der Hacke gekreuzte Hammer für die Vereinigung der Bauern mit den Industriearbeitern.

Hammer und Zirkel im Ährenkranz (Deutsche Demokratische Republik)

Im Staatswappen der Deutschen Demokratischen Republik wurde die Aussage des Symbols durch den Hammer (Arbeiterklasse), den Zirkel (Intelligenz) und anstelle der Sichel der Ährenkranz (Bauern) getroffen.

Hammer und Sichel der Chinesischen Kommunisten

Die Kommunistische Partei Chinas benutzt ein leicht abgewandeltes Symbol. Der Griff der Sichel ist abgerundet, das Gelb etwas heller.

Symbol der Juche-Ideologie

Das Emblem ist aus Hammer, Sichel und dem traditionellen koreanischen Pinsel (stellvertretend für Literaten und Intellektuelle) zusammengesetzt. Die ideologische Symbolik ist also mit der des DDR-Wappens verwandt. Hier ist das Symbol auf der Flagge der Partei der Arbeit Koreas zu sehen.

Hacke und Kalaschnikow

In der Flagge und im Wappen Mosambiks findet sich ein starke Abwandlung von Hammer und Sichel, dabei symbolisiert die Hacke die Klasse der Bauern, die Kalaschnikow steht für den Unabhängigkeitskampf und das aufgeschlagene Buch soll die Intelligenz des Landes darstellen.

Nationalflaggen mit Hammer und Sichel oder ähnlichen Symbolen

In diesen Nationalflaggen werden oder wurden Hammer und Sichel oder daraus abgewandelte Symbole verwendet:

Flagge Datum Funktion
1975 - Flagge Angolas
1970 - 1991 Flagge der damaligen Volksrepublik Kongo
1920 - Flagge Österreichs (Dienstflagge)
1923 - 1991 Flagge der ehemaligen Sowjetunion
1949 - 1956 Flagge der damaligen Volksrepublik Ungarn
1960 - Flagge Mosambiks

Heute

Ungarn

Die Benutzung des Symbols Hammer und Sichel ist in Ungarn verboten, ebenso wie die des Roten Sterns.

Transnistrien

Im Staatswappen des international nicht anerkannten Transnistrien hat sich das Symbol aus Sowjetzeiten erhalten.

Literatur