Heim

Steffenberg

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 50° 51′ N, 8° 28′ O
Basisdaten
Bundesland: Hessen
Regierungsbezirk: Gießen
Landkreis: Marburg-Biedenkopf
Höhe: 330 – 550 m ü. NN
Fläche: 24,32 km²
Einwohner: 4333 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 178 Einwohner je km²
Postleitzahl: 35239
Vorwahl: 06464
Kfz-Kennzeichen: MR (bis 30. Juni 1974 BID)
Gemeindeschlüssel: 06 5 34 019
Gemeindegliederung: 6 Gemeinden
Adresse der Gemeindeverwaltung: Bauhofstraße 1
35239 Steffenberg
Webpräsenz:
www.steffenberg.de
Bürgermeister: Peter Pfingst (parteilos)
Lage der Gemeinde Steffenberg im Landkreis Marburg-Biedenkopf

Steffenberg ist eine deutsche Gemeinde im Landkreis Marburg-Biedenkopf in Hessen.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Geografische Lage

Steffenberg liegt an den südlichen Ausläufern des Rothaargebirges zwischen den Städten Dillenburg (20 km) und Marburg (35 km).

Nachbargemeinden

Steffenberg grenzt im Norden an die Gemeinde Breidenbach, im Osten an die Gemeinde Dautphetal, im Süden an die Gemeinden Bad Endbach und Angelburg (alle im Landkreis Marburg-Biedenkopf), sowie im Westen an die Gemeinde Eschenburg (Lahn-Dill-Kreis).

Gemeindegliederung

Die Gemeinde besteht aus den sechs Ortsteilen:

Geschichte

Am 1. April 1972 schlossen sich die bis dahin selbständigen Gemeinden Niedereisenhausen, Obereisenhausen, Niederhörlen und Oberhörlen freiwillig zur Gemeinde Steffenberg zusammen.

Am 1. Juli 1974 kamen durch Landesgesetz die bis dahin selbständigen Gemeinden Steinperf und Quotshausen zur neuen Großgemeinde hinzu.

Politik

Gemeindevertretung

Die Kommunalwahl am 26. März 2006 lieferte folgendes Ergebnis:

Parteien und Wählergemeinschaften %
2006
Sitze
2006
%
2001
Sitze
2001
BLS Bürgerliste Steffenberg 38,9 9 40,9 9
SPD Sozialdemokratische Partei Deutschlands 38,9 9 32,3 8
CDU Christlich Demokratische Union Deutschlands 22,2 5 26,8 6
Gesamt 100,0 23 100,0 23
Wahlbeteiligung in % 43,2 52,4

Wappen

Das Wappen der Gemeinde zeigt: Im goldenen (gelben) Schild über einem blauen Wellenbalken einen schreitenden schwarzen Bären. (Wappenbeschreibung)

Mit diesem Wappen wird der Name der das Gemeindegebiet durchfließenden Perf versinnbildlicht, der so viel wie Bärenwasser (althochdeutsch: pernaffa) bedeutet.

Gemeindepartnerschaften

 Commons: Steffenberg – Bilder, Videos und Audiodateien