Heim

Charles Tannock

Charles Tannock (* 25. September 1957 in Aldershot, Hants) ist Arzt und seit 1999 ein Europaabgeordneter für die Conservative Party für London in der Europäischen Volkspartei.

Inhaltsverzeichnis

Medizinischer Werdegang

Zwischen 1976 und 1980 studierte Charles Tannock Medizin an der Universität Oxford, Balliol College und schloss mit dem BA (Hons.) ab. An der Universitätsklinik des Krankenhauses Middlesex, Universität London erwarb er 1980 bis 1983 den MB (Bachelor der Medizin) und den BS (Bachelor der Chirurgie). 1983 folgte der MA an der Universität Oxford. 1988 wurde er Mitglied der Königlichen Hochschule für Psychiater und arbeitete 1995 bis 1999 als Chefarzt für Psychiatrie und Ehrendozent and der Universitätsklinik und Medizinische Fakultät, London.

Er veröffentlichte zahlreiche Arbeiten im Bereich der Psychiatrie, u.a. zu Angstzuständen, dem Tourette-Syndrom und dem Syndrom der chronischen Müdigkeit.

Politik

Von 1998 bis 2000 war Charles Tannock Mitglied des Gemeinderats von Kensington and Chelsea. Seit 1999 ist er Mitglied des Europäischen Parlamentes mit folgenden Aufgaben und Zuständigkeiten: Mitglied im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten, Stellvertreter für den Ausschuss für Wirtschaft und Währung, Stellvertretender Vorsitzender im Unterausschuss Menschenrechte und Stellvertretender Vorsitzender für die Delegation im Parlamentarischen Kooperationsausschuss EU-Ukraine.

Auszeichnungen

Charles Tannock wurde 2000 Ehrenbürger der City of London.

Personendaten
Tannock, Charles
Europaabgeordneter für die Conservative Party
25. September 1957
Aldershot, Hants