George Miller (Produzent)
Heim

George Miller (Produzent)

George Miller alias George Miliotis (* 3. März 1945 in Chinchilla, Queensland, Australien) ist ein australischer Filmproduzent, Filmregisseur und Drehbuchautor.

Berühmt wurde Miller mit der Mad Max-Reihe (1979–1985). Die drei düsteren Endzeit-Action-Filme gelten heute als Klassiker. Mit Mad Max setzte Miller neue Maßstäbe. Explosive Materialschlachten, heiße Verfolgungsjagden und atemberaubende Stunts waren nun salonfähig und aus dem kommerziellen Actionfilm nun nicht mehr wegzudenken. Zudem machte Miller den blutjungen Mel Gibson mit Mad Max weltberühmt.

Doch zunächst war Miller, ein Sohn griechischer Einwanderer, beruflich in einer ganz anderen Richtung tätig. Nach seinem Medizinstudium an der University of New South Wales Medical School arbeitete Miller jahrelang als Unfallarzt. Er belegte anschließend Dramaturgie und Regie an der Melbourne University. Der Aufstieg im Filmgeschäft hing eng mit seinen besten Freunden, dem Produzenten Byron Kennedy, aber vor allem mit Mel Gibson zusammen, der mit Mad Max seinen weltweiten Durchbruch schaffte.

George Miller sollte nicht verwechselt werden mit George Trumbull Miller, der ebenfalls Australischer Filmregisseur und Produzent ist und sich häufig nur George Miller nennt.

Filmografie (Auswahl)

PND: Datensatz zu George Miller (Produzent) bei der DNB
Keine Treffer im DDB-OPAC, 14.04.2006
Personendaten
Miller, George
Australischer Filmproduzent und Filmregisseur
3. März 1945
Chinchilla, Australien