Heim

Peter Zwegat

Peter Zwegat (* 22. Februar 1950 in Berlin) ist Schuldnerberater und Sozialpädagoge in einer Beratungsstelle in Berlin-Friedrichshain. Zwegat hat zwei Geschwister und lebt seit über drei Jahrzehnten in Berlin-Charlottenburg. Peter Zwegat ist ledig, nennt seine Lebensgefährtin jedoch in seinen Sendungen häufiger „meine Frau“.

Nach seiner Ausbildung zum Verwaltungsbeamten studierte er von 1970 bis 1974 Sozialpädagogik und schloss als Diplom-Sozialpädagoge (FH) ab. Von 1974 bis 1987 war er im sozialen Bereich (Sozial- und Gesundheitswesen, staatliche Jugendhilfe) beim Land Berlin (Westberlin) beschäftigt. Einige Jahre war er auch als Krankenpfleger tätig.

1987 wechselte er zum gemeinnützigen Verein Dilab (Dienstleistung für Arbeitnehmer und Betriebe) e.V. in Berlin und ist dort Vorstand und Geschäftsführer. Daneben ist Zwegat Dozent für Schuldnerfragen bei dem Verbraucherzentralen-Bundesverband e.V.

Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde Peter Zwegat und seine stets betont bildhafte Ausdrucksweise durch die Doku-Soap Raus aus den Schulden, die seit 2007 vom Fernsehsender RTL ausgestrahlt wird, und ihm den Titel „Deutschlands bekanntester Schuldnerberater“ (Die Welt)[1] einbrachte. Davor war er jedoch auch schon in einer kleineren Rolle als Schuldnerberater in der Talkshow Vera am Mittag zu sehen.

Quellen

  1. Die Welt: Wie bleibt man schuldenfrei, Herr Zwegat?
Personendaten
Zwegat, Peter
Schuldnerberater, Sozialarbeiter
22. Februar 1950
Berlin