Heim

Sa Pa

DMS
Sa Pa

Sa Pa, auch Sapa geschrieben, ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts in Vietnams nordwestlicher Grenzprovinz Lao Cai. Es ist eine wichtige Marktstadt in diesem Gebiet, mit Bedeutung für die in der Umgebung ansässigen Bergstämme der H'mong, Dao und Tay.

Geographie

Sa Pa liegt auf ungefähr 1.600 Metern Höhe. Das Klima ist gemäßigt, die Sommer (Mai bis August) sind regnerisch. Im Winter ist das Wetter recht kühl, oft neblig mit gegelegentlichen Schneefällen. In der Nähe befindet sich Vietnams höchster Berg, der Fansipan.

Geschichte

Sa Pa wurde wahrscheinlich zuerst von Menschen der Bergstämme der Hmong und Dao bewohnt, die noch heute im Gebiet anwesend sind. Um 1880 gründeten die französischen Kolonialherren an diesem Ort eine Bergstation, auch Chapa genannt.

Panorama bei Sa Pa

Koordinaten: 22°21' N, 103°52' O