Heim

Thom Gunn

Thomson („Thom“) William Gunn (* 29. August 1929 in Gravesend, Kent, Großbritannien; † 25. April 2004 in San Francisco, USA) war ein britischer Dichter und Universitätslehrer.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Thom Gunns Eltern waren Journalisten. Als er neun Jahre alt war, ließen sie sich scheiden. Die Mutter beging sechs Jahre später Selbstmord.

Nach einem Studium der englischen Literatur am Trinity College in Cambridge, das er 1953 mit einem akademischen Grad abschloss, lebte er seit 1954 in den USA und lehrte von 1958 bis 1966 und von 1973 bis 1990 an der University of California (Berkeley). Zusammen mit Philip Larkin und Kingsley Amis war er Mitbegründer der Gruppe The Movement. Der britische Lyriker zählte zu den bedeutendsten Gegenwartsdichtern und schrieb über 30 Gedichtbände und Bücher.

Thom Gunn starb 2004 im Alter von 74 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes.

Werke

Auszeichnungen

Personendaten
Gunn, Thom
Gunn, Thomson William (voller Name)
britischer Dichter und Universitätslehrer
29. August 1929
Gravesend
25. April 2004
San Francisco