Heim

Seongnam

Stadt Seongnam
Hangeul: 성남시
Hanja: 城南市
Revidierte Romanisierung: Seongnam-si
McCune-Reischauer: Sŏngnam-si
Basisdaten
Provinz: Gyeonggi-do
Fläche: 141,82 km²
Einwohner: 1.023.009
Bevölkerungsdichte: 6.675 Einw./km²
Gliederung: gu, 44 dong

Seongnam (성남) ist eine Stadt in der Provinz Gyeonggi-do in Südkorea. Wegen seiner Nähe zu Seoul ist es vor allem eine Wohnstadt mit ähnlichen Bevölkerungszahlen wie andere Satellitenstädte wie Goyang und Gwacheon. Der am dichtbesiedelste Bezirk ist Bundang-gu, wo sich eine große Anzahl von Apartment-Komplexen mit vielen Hochhäusern befindet. Bundang-gu ist das Herz Seongnams und ist mit dem Rest der Stadt durch die Bundang-Strecke verbunden, die bis nach Seoul führt.

In den letzten Jahren gab es Bemühungen, Seongnam zu einer Gwangyeoksi (광역시, Großstadt) zu machen. Damit würde es verwaltungstechnisch aus Gyeonggi-do herausgelöst und einer Provinz gleichgestellt. Begründet werden diese Bemühungen mit der wachsenden Bevölkerung, die inzwischen die der Großstadt Ulsan überstiegen hat, sowie der Tatsache, dass Seongnam sich langsam zu einer unabhängigen Stadt mit lokaler Industrie entwickelt. Der große Elektronikkonzern Kyung-Dong hat hier seinen Hauptsitz.

Die Stadt ist Heimat des in der K-League spielenden Fußballvereins Seongnam Ilhwa Chunma. Der Sänger Ha Ri-su wurde hier geboren und die Schauspielerin Lee Eun-ju beging hier Selbstmord.

Partnerstädte

Befreundete Stadt:


Koordinaten: 37° 26' N 127° 9' O