Heim

Emission (Wirtschaft)

Als Emission oder auch Platzierung bezeichnet man im Börsenhandel die öffentliche Ausgabe von jungen oder alten Wertpapieren (Aktien, Fondsanteile, Anleihen, Geld) an einem organisierten Kapitalmarkt (bspw. Börse).

Inhaltsverzeichnis

Hintergründe

Der Erlös der emittierten Wertpapiere bildet oder erhöht das Eigenkapital (bei Aktien) oder das Fremdkapital (z.B. bei Anleihen) des Emittenten.

Die neuen Inhaber der Wertpapiere nennt man Zeichner, die Beantragung von Wertpapieren Zeichnung.

Die ausgegebenen Wertpapiere können zu einem Festpreis angeboten werden, oder der Ausgabekurs kann im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens ermittelt werden. Wenn während des Bookbuildings die Nachfrage nach den Wertpapieren höher ist als das Angebot, liegt eine Überzeichnung vor. Ein zusätzliches Angebot an Wertpapieren, die im Fall einer hohen Nachfrage zugeteilt werden können, heißt Greenshoe.

Liegt der Ausgabekurs eines Wertpapiers über dem Nennwert, spricht man von einer Über-Pari-Emission, liegt er darunter, von einer Unter-Pari-Emission. Die Differenz von Ausgabekurs und Nennwert heißt Agio bzw. Disagio.

Die vom Emittenten an die Banken zu zahlende Vermittlungsprovision ist die Bonifikation.

Werden die Wertpapiere nur einem eingeschränkten Kreis von Anlegern, z.B. institutionellen Anlegern und/oder Privatanlegern, angeboten und nicht in den öffentlichen Handel gegeben, spricht man auch von Private Placement oder Privatplatzierung (selten auch Privatemission).

US-Platzierung / Rule 144A

Zum Beispiel bei einem Börsengang ist ebenfalls eine Platzierung von Aktien ohne normalerweise geforderte Registrierung möglich, wenn nur an accredited investors verkauft wird, jedoch handelt es sich hierbei um eine nicht öffentliche Privatplatzierung.

Die dort ausgegebenen "registered securities" unterliegen dann aber einem Weiterverkaufsverbot wozu gemäß der sogenannten Rule 144A des US Securities Act von 1933 eine Ausnahme möglich ist[1], wenn nur an qualifizierte institutionelle Investoren = QIB´s (qualified institutional buyers) aus den Vereinigten Staaten von Amerika weiterveräußert wird.

Situation in der Schweiz

In der Schweiz besteht die Emissionsabgabe als Steuer auf Neuemissionen.

Sonstige Bedeutungen

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Rule 144A -- Private Resales of Securities to Institutions