Heim

Hymne

Ein Hymnus (vom griechisch: ὕμνος hymnos „Tongefüge“) bzw. eine Hymne (deutsche Rückbildung mit Genuswechsel aus dem Plural: Hymnen) ist ein feierlicher Preis- und Lobgesang. Die Hymne ist Ausdruck hoher Begeisterung, dementsprechend kennt sie keine formalen Regelmäßigkeiten. Sie ist in freien Rhythmen verfasst und hat keinen Reim oder festen Strophenbau. Die Hymne ist mit der Ode verwandt.

Inhaltsverzeichnis

Varianten

Literatur

Quellen

  1. buechernachlese.de.vu Rezension von Ulrich Karger zu Hermann Kurzke: Hymnen und Lieder der Deutschen

Siehe auch