Heim

Sonja Zietlow

Sonja Zietlow (* 13. Mai 1968 in Bonn) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin.

Nach dem Abitur arbeitete Zietlow unter anderem als Animateurin im Club Med; 1989 begann sie eine Ausbildung zur Pilotin und arbeitete bei der Lufthansa (sie flog eine Boeing 737). Während Zietlow als Kandidatin bei der Fernsehsendung Herz ist Trumpf auf Sat.1 teilnahm, wurde sie für das Fernsehen entdeckt und nahm bei der Lufthansa Urlaub, um als Moderatorin zu arbeiten.

Ihre ersten Sendungen waren das Kinderprogramm Bim Bam Bino bei kabel eins, die Gameshow Hugo (kabel eins) und Hotzpotz bei RTL 2, in der sie skurrile Werbespots aus aller Welt vorstellte.

Zwischen 1997 und 2001 moderierte Zietlow im Nachmittagsprogramm von Sat.1 die nach ihr benannte Talkshow Sonja, danach die Quizshow Der Schwächste fliegt auf RTL. Des Weiteren ist sie an der Seite von Dirk Bach in der RTL-Reality-Show Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! als Moderatorin zu sehen. Für diese Show wurde sie im Dezember 2004 mit dem Preis Woman-of-the-Year 2004 in der Kategorie Moderation des Männermagazins Maxim ausgezeichnet. Ebenfalls 2004 moderierte Zietlow die Sendung Fear Factor. Anfang 2005 moderierte sie bei RTL Teufels Küche und seit Sommer (ebenfalls bei RTL) Die 10 …

Im Januar 2006 zeigte RTL in einer vierteiligen Dokumentation, wie Sonja Zietlow vier verschiedene Ausbildungen bei der Bundeswehr absolvierte. Im Sommer 2007 moderierte sie die RTL-Sendung Entern oder Kentern. Sonja Zietlow ist seit Mai 2003 mit dem Fernsehautor Jens Oliver Haas verheiratet.

Auszeichnungen

Personendaten
Zietlow, Sonja
deutsche Fernsehmoderatorin
13. Mai 1968
Bonn