Heim

Chris Reifert

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geburtstag, Geburtsort fehlen

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Chris Reifert (* 1968) ist ein US-amerikanischer Schlagzeuger und Sänger. Er lebt in Kalifornien.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Seine musikalische Karriere begann für ihn, als Chuck Schuldiner 1986 von Florida nach Kalifornien umzog und seine Band Death von dort aus weiter führte.

Die Mitstreiter bei Death waren in Florida geblieben, um ihre eigene Band Massacre zu gründen, weswegen Schuldiner neue Musiker benötigte.

1987 zog Schuldiner wieder zurück nach Florida und Reifert beschloss in Kalifornien zu bleiben, wo er 1988 seine eigene Band Autopsy gründete. Seit dieser Zeit ist er ebenfalls als Sänger aktiv.

Mit Autopsy konnte Reifert beachtliche Erfolge verbuchen. Im Jahr 1995 wurde Autopsy dann aufgelöst. Reifert gründete mit einigen ehemaligen Mitstreitern 1996 die Band Abscess, bei der er immer noch aktiv ist.

Des weiteren ist er noch Schlagzeuger bei diversen Projekten wie Ravenous, Doomed und EatMyFuk.

Chris Reifert hat außerdem als Gastsänger bzw. Gast-Schlagzeuger bei den Bands Murder Squad, Immortal Fate Nuclear Death und Machetazo gearbeitet.

Diskographie

Death

Autopsy

Doomed

Abscess

The Ravenous

Eat My Fuk

Personendaten
Reifert, Chris
US-Amerikanischer Schlagzeuger und Sänger
1968