Heim

Diskussion:Flagge Deutschlands/Archiv 2005

Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite.

Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der URL-Zeile deines Browsers (Beispiel: [[Diskussion:Flagge Deutschlands/Archiv 2005#Abschnittsüberschrift]]).

Inhaltsverzeichnis

"Nationalflagge" / "Flagge"?

Sollte man den Artikel nicht von Nationalflagge Deutschlands in Flagge Deutschlands umbenennen? Wie man in http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Flagge sieht, tragen fast alle anderen Artikel für die (National-)Flaggen von Staaten den Titel Flagge X-Lands. Das ist universeller und man braucht sich auch nie darüber zu streiten, ob die für das Land X in einem bestimmten Zeitraum verwendete Flagge den Status einer "Nationalflagge" hatte. Das würde hier z.B. für die Flagge "Besetztes Deutschland (1945-1949)" gelten, die offenbar mal für kurze Zeit aus dem Artikel entfernt wurde, da sie keine "Nationalflagge" gewesen sei. Gestumblindi 18:18, 22. Jan 2005 (CET)

Also, wenn hier bis am Montag niemand was dazu sagt, werde ich den Artikel dann wohl umbenennen. Gestumblindi 00:00, 28. Jan 2005 (CET)

Trifft die Bezeichnung "Nationalflagge" für die Bundesflagge überhaupt zu? Die Bundesflagge wird schließlich nicht militärisch genutzt... --Pumbaa80 23:49, 18. Jun 2005 (CEST)

Hallo Pumbaa80,
Der Begriff Nationalflagge ist in der Tat nicht streng definiert. Die Definition in dem von Dir angeführten Artikel stammt meines Wissens von Whitney Smith und besagt, dass man bei 3 Kriterien in einer Zeile von einer Nationalflagge spricht. Das bedeutet allerdings nicht, dass andere Gebrauchskombinationen nicht als Nationalflagge gelten, zumal viele Nationen die Kombination "3 in einer Reihe" gar nicht haben. In dem Fall bezeichnet man gerne die Flagge als Nationalflagge, die auch von den Bürgern gezeigt werden darf. (Vielleicht sollte ich das in dem Artikel noch mal besser klarstellen…)
Gruß --Kookaburra 17:56, 19. Jun 2005 (CEST)

Schwarz-Rot-Gold und Flagge Deutschlands

Ich habe den Doppeleintrag-Baustein reingesetzt. Die beiden Lemmata verdienten vielleicht schon jeweils eigene Artikel. Zum jetzigen Zeitpunkt ist Flagge Deutschlands aber fast komplett in Schwarz-Rot-Gold enthalten, das heißt, wenn man die Doppelungen entfernte und nur einen Verweis übrigließe, bestünde Flagge Deutschlands vielleicht noch aus drei Sätzen. -- lley 18:46, 15. Mai 2005 (CEST)

Auch ich halte die Zweiteilung so für wenig sinnvoll, vielleicht sollte man die beiden Artikel zusammenlegen und mit der kompletten geschichtlichen Betrachtung unter dem Hauplemma Flagge Deutschlands führen --Kookaburra
Hallo Lley, beim oben genannten Artikel bin ich der Meinung, dass er von Flagge Deutschlands getrennt bleiben sollte, den er behandelt mehr Aspekte als die Auflistung der Farben der Flagge. Vielmehr sollte Flagge Deutschlands augebaut werden. Da fehlen noch einige Aspekte, einige Ungenauigkeiten und Auslassungen könnten auch noch behoben werden. Aber beide Artikel bitte getrennt lassen. --Rabe! 19:29, 16. Mai 2005 (CEST) aus Benutzer_Diskussion:Lley hierher kopiert -- lley 20:14, 16. Mai 2005 (CEST)
Deine diesbezügliche Meinung hatte ich ja auch schon auf Diskussion:Schwarz-Rot-Gold gelesen und deswegen auch oben bereits eingeräumt, dass zwei Artikel schon denkbar sind. Allerdings halte ich die ausführlichen Dopplungen für unglücklich. Wenn man aber hier bis auf eine kurze Zusammenfassung wegkürzt, bleibt halt nicht mehr viel übrig. Dabei fielen mir schon auch noch Themen ein, die hierher gehören - nur ist das wirklich nicht mein Gebiet. -- lley 20:21, 16. Mai 2005 (CEST)
Hallo Zusammen, ich habe mir das ganze nochmal durch den Kopf gehen lassen und verstehe durchaus die Intention dieser Trennung, und denke inzwischen auch, daß man diese beibehalten sollte. In der Tat wird es immer gleich Punkte zwischen Flagge Deutschlands und Schwarz-Rot-Gold geben, das lässt sich nicht vermeiden. Und es stimmt natürlich, dass der Artikel Flagge Deutschlands noch Lücken und Ungenauigkeiten aufweist. Nach meinem Urlaub, werde ich mich mal stärker um den Artikel kümmern. Vielleicht könnte man aber die Doppelt-Hinweise raus nehmen. Was meint ihr? --Kookaburra
Bitte nicht so schnell. Der Baustein sagt ja nicht, dass die Artikel unbedingt vereinigt werden sollen, sondern weißt darauf hin, dass es Handlungsbedarf gibt (dem auch z.B. durch bessere Abgrenzung der Artikel entsprochen werden kann). Der umfangreiche doppelte Text sollte so jedenfalls nicht bleiben. Ich bin inzwischen der Meinung, dass es in beiden Artikeln Abschnitte gibt, die vielleicht eher in den anderen Artikel gehören (oder dort ja auch schon stehen). Ich finde hoffentlich in den nächsten Tagen mal Zeit, da konkreter zu werden. -- lley 23:57, 16. Mai 2005 (CEST)
Ich bin auch für getrennte Artikel. Wie andere auch schon geschrieben haben, hier Flaggen Deutschlands, in allen Arten, Formen, Farben. In Schwarz-Rot-Gold, wie es der Name schon sagt, die Schwarz-Rot-Goldenen Flaggen.
Ich bin Heute auf den Artikel Bundesdienstflagge gestoßen. Der könnte doch auch hier eingearbeitet werden.!? --Jwnabd 18:30, 20. Mai 2005 (CEST)
Das hatte ich mir auch schon überlegt. Weitere Meinungen dazu? --Kookaburra 18:40, 20. Mai 2005 (CEST)

Mal ein paar Anregungen für den schwarz-rot-gold-unabhängigen Ausbau des Artikels Flagge Deutschlands:

Es gibt noch viel zu tun, fangt schon mal an. --Rabe! 09:03, 17. Mai 2005 (CEST)


Warum sind in beiden Artikeln die Angaben für 'Rot' unterschiedlich? Vielleicht sollte man sich nach http://styleguide.bundesregierung.de/online_manual/data/c1_10401.html richten.

Reichsflagge 1848 - ???

@Benutzer:Kookaburra 1848 wurde Schwarz-Rot-Gold erstmals deutsche Staatsflagge. Mit der Auflösung der so genannten Paulskirchen-Regierung und der zum Schluss im württembergischen Exil tagenden Nationalversammlung 1853 ist die Flagge zunächst auch wieder als Staatssymbol verschwunden. Mit Auflösung der Paulskirchenorgane wurde der Deutsche Bund von 1815 wieder in seine Funktionen eingesetzt. Er kannte meines Wissens als reiner Staatenbund keine eigene Flagge. Deshalb sollte auch unter der Flagge nicht stehen "1848 - 1866", auch wenn sie vereinzelt geführt worden sein mag. Wenn Du also der Meinung bist, Schwarz-Rot-Gold sei bis 1866 weiterverwendet worden, dann lass uns bitte Deine Quelle wissen.--KuK 15:26, 16. Mai 2005 (CEST)

Jau, mach ich doch glatt :-) z.B. hier
und möchte v.a. auf folgende Passage hinweisen
Die Flaggen wurden am 11. April 1852 in Kiel letztmals niedergeholt und auf Anweisung Bismarcks zur Aufbewahrung in die Bundesfeste Mainz verbracht. In Frankfurt wurde Schwarz-Rot-Gold am 15. August 1852 endgültig von Bundespalais eingeholt. Da aber die Flaggengesetze nie widerrufen wurden, betrachteten viele Schwarz-Rot-Gold weiterhin als die „wahre“ deutsche Flagge. So wurde sie 1863 beim deutschen Fürstentag in Frankfurt gehißt. Ebenso wurde sie als gemeinsame Flagge der von Österreich im Deutschen Krieg von 1866 angeführten Allianz der süddeutschen Staaten angenommen und vom 8. Deutschen Armeekorps als Armbinde in diesem erfolglosen Krieg getragen. Erst nach Gründung des Norddeutschen Bundes und Einführung neuer Flaggen 1867 verschwand Schwarz-Rot-Gold aus der Öffentlichkeit, lebte aber weiter
Natürlich kann man das auch in ähnlicher Form im Artikel schreiben. --Kookaburra 17:05, 16. Mai 2005 (CEST)
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Das habe ich nicht gewusst, wikipedia bildet eben! Es wäre m.E. wirklich gut, diese Information auch in den Artikel einzufügen, denn ein solcher Gebrauch der Farben ist schon eine historisch bedeutsame Begebenheit.--KuK 17:48, 16. Mai 2005 (CEST)

Dt. Bund

Hallo, hab heut morgen das geändert mit dem dt.bund... weils einfach falsch war (und jetzt auch wieder ist) der bund wurde net nach der 68er revolution gegründet, sondern nur wieder erneuert... versteh net warum dat jetzt wieder falsch ist ! bekloppt°

Kriegsflagge

So wie jetzt die Einordnung der Flaggen lautet, heisst das, dass die dritte Flagge die deutsche Kriegsflagge zur See ist. Dies scheint mir nicht korrekt zu sein. --ALE! 15:21, 14. Jul 2005 (CEST)

Doch genau so isses, siehe z.B. [1] oder [2]. Die offizielle Bezeichnung lautet übrigens Dienstflagge der Seestreitkräfte der Bundeswehr --Kookaburra 15:41, 14. Jul 2005 (CEST)
(Nachtrag) PS: wieso sollte dies Deiner Meinung nach nicht richtig sein?
Bei [3] liest man: Mit dieser Form und dem Bezug zur Bundesdienstflagge setzt sich diese Flagge bewußt von den verschiedenen Reichskriegsflaggen ab, die seit 1871 geführt worden waren.
Für mich handelt sich daher zunächst um eine Dienstflagge zu See (Punkt unten, mitte) und natürlich im Kriegsfalle auch um eine Kriegsflagge zu See (Punkt unten, rechts). --ALE! 16:13, 14. Jul 2005 (CEST)
Hey ALE. Hmm, ich ahne wo das Problem liegt. Ich versuchs mal kurz zu erläutern:
  • Die Bezeichnung Kriegsflagge bedeutet nicht, dass sie nur im Kriegsfalle gezeigt wird (man denke an z.B. Manöver). Vielleicht wäre die Bezeichnung "Militärflagge" eindeutiger. Allerdings spricht man in der Flaggenkunde von Kriegsflagge (siehe z.B. Literatur von Smith/Neubecker – sollte ich vielleicht im Artikel Vexillologisches Symbol klarer herausstellen).
  • Ein Punkt in der Mitte unten würde bedeuten, dass die Flagge von staatlich-nichtmilitärischen Schiffen gezeigt wird, das wird sie aber lt. Verordnung (vom 25. Mai 1956 (BGBl I S. 447) nicht, weil es der Bundeswehr vorbehalten ist. Man darf sich da auch nicht von dem (blöderweise auch noch identischen) Wort "Dienstflagge" (der Seestreitkräfte) irritieren lassen, was zählt ist der Gebrauch von der Bundesmarine.
Gruß Kookaburra 17:52, 14. Jul 2005 (CEST)

die Flagge der Weimarer Republik?

Stimmt es, dass auf der Flagge der Weimarer Republik rechts ein türkisnes Dreieck zu sehen war? wenn ja, warum?

Nee, stimmt nicht - wo hast Du denn das her (Quelle)? --Kookaburra 11:21, 5. Aug 2005 (CEST)
In Art.3 WRV heißt es: Artikel 3 [Flaggen] Die Reichsfarben sind schwarz-rot-gold. Die Handelsflagge ist schwarz-weiß-rot mit den Reichsfarben in der oberen inneren Ecke.
Gruß Sebastian

Flagge Deutschlands

Servus TTaube, ich habe gesehen, daß Du im Artikel Flagge Deutschlands ein Bild vom Reichsbanner HRR eingefügt hast. Ich habe das Bild nach unten geschoben, damit der Artikel besser aussieht - auch wenn jetzt leider die zeitliche Reihenfolge nicht mehr passt. In der Tat fehlt die Zeit vor "schwarz-rot-gold" noch komplett. Das wollte ich mal angehen, bin aber noch nicht dazugekommen. Vielleicht hast Du ja Zeit & Lust Dich dieser Passage anzunehmen? Gruß Kookaburra

Servus Kookaburra, danke für das Umformatieren. Ich selbst bin froh, wenn ich Grafikprogramme nicht booten muss - Flaggen zeichnen, das ist nicht meine Stärke. Gruß TTaube 16:12, 8. Aug 2005 (CEST)

Obenstehenden Text habe ich von meiner Diskussionsseite hierher transferiert, da er von allgemeinen Interesse sein dürfte. TTaube 13:00, 11. Aug 2005 (CEST)

Flagge HRR

Mich würde mal interessieren, woher diese komische Flagge des HRR kommen soll. Solch ein komischer Vogel der eher an ein Huhn erinnert, ist mir bei all meinen Recherchen zum HRR noch nicht begegnet. Bitte einen Belege für diese Urvieh oder ich entferne das Ding. Gruß --Finanzer 01:42, 28. Dez 2005 (CET)

Nur mal so als Hinweis, der Adler des Reiches war zweiköpfig (zumindest kann ich mich an keine andere Darstellung als Wappen erinnern) wie man auf diesen zeitgenössischen Bildern sehr schön sehen kann. Gruß --Finanzer 01:47, 28. Dez 2005 (CET)

Ok ich habe nochmal nachgeschaut. Der doppelköpfige Adler wurde wohl erst unter Sigismund (HRR) zum Wappentier, davor begegnen einem auch einköpfige, aber auch zweiköpfige (14. Jh), aber keiner der so aussieht wie das Huhn hier im Artikel. Ich versuche mal ein schöneres Exemplar zu finden und ersetze das hier. Gruß --Finanzer 01:58, 28. Dez 2005 (CET)

Das "Huhn" stammt von hier. Wenn Du was besseres hast: immer her damit! --Kookaburra 14:38, 28. Dez 2005 (CET)
Meines Wissens hat der Sigismund 1434 den doppelköpfigen Adler standardisiert und die Heiligenscheine (Nimbus) um die beiden Köpfe eingeführt. Zum einköpfigen Adler siehe oben das Wappen von Heinrich VI. --Rabe! 08:52, 22. Mär 2006 (CET)

Flagge auf Halbmast

Im Artikel steht: "Trauerbeflaggung beim Ableben eines bedeutenden in- oder ausländischen Politikers oder Wahl des Bundespräsidenten" gibt es also wirklich eine Trauerbeflaggung bei der Wahl des Bundespräsidenten, oder ist das nur missverständlich formuliert?

War missverständlich formuliert. Habe es geändert. --Jwnabd 12:08, 2. Jul. 2005 (CEST)