Heim

Arthur Nicolaier

Arthur Nicolaier (* 4. Februar 1862 in Cosel; † 28. August 1942 in Berlin) war ein deutscher Internist.

Nicolaier entdeckte 1884 das Bakterium Clostridium tetani. Das grampositive, obligat anaerobe, bewegliche und sporenbildende Bakterium ist Erreger des Wundstarrkrampfes (Tetanus). Er führte 1894 Hexamethylentetramin unter dem Namen Urotropin in die Chemotherapie vor allem zur Behandlung von bakteriellen Harnwegsinfektionen ein.[1]

Quelle

  1. Dr. Wilhelm Foerst (Hrsg.): Ullmanns Encyklopädie der technischen Chemie. Urban & Schwarzberg München-Berlin 1954, 3. Aufl. Bd. 5 S.229.


Personendaten
Nicolaier, Arthur
Deutscher Internist
4. Februar 1862
Cosel
28. August 1942
Berlin