Heim

Tafalla

Tafalla
Basisdaten
Staat: Spanien
Region: Navarra
Provinz: Navarra
Geographische Lage: 42° 32′ N, 01° 41′ W Koordinaten: 42° 32′ N, 01° 41′ W
Einwohner: 10.924 (1. Januar 2005)
Fläche: 100,23 km²
Höhe: 421
Postleitzahl: 31300
Telefonvorwahl: (+34) 948
Kfz-Kennzeichen:
Nächster Flughafen: Flughafen
Internetpräsenz der Stadt Tafalla

Tafalla ist eine navarrenische Stadt in Spanien. Sie liegt 35 km südlich von Pamplona und hat 10924 Einwohner (Stand: 1. Januar 2005). Tafalla erhielt 1636 das Stadtrecht. Heute ist sie das finanzielle Zentrum der Comarca und Mittel-Navarras.

Kultur

In der sogenannten Ciudad del Zidacos, oder auch Tubala (während der römischen Herrschaft), steht die romanische Kirche Santa María. Innerhalb der Kirche befinden sich der Altar mit einem Aufsatz von Juan de Ancheta sowie den Steinmetzarbeiten des Chores aus dem Jahr 1760 und eine unvollendete Skulptur aus dem 15. Jahrhundert. Es gibt noch eine ältere Kirche, San Pedro, deren Existenz bereits im Jahr 1157 dokumentiert wurde. Sie besitzt ein Portal mit fünf Spitzbögen, das allerdings in schlechtem Zustand ist. In ihrem Inneren befindet sich ein gotischer Altaraufsatz, der dem Maler Joaquín Oliveras zugeschrieben wird.

Die Klöster Purísima Concepción und das von San Francisco beinhalten ebenso einige künstlerisch wertvolle Arbeiten.

Es gab auch eine Burg aus dem 15. Jahrhundert, die auf Anordnung Karl III. von Navarra erbaut und auf Anweisung Kardinal Cisneros zerstört wurde.