Heim

Ribeauvillé (Kanton)

Kanton Ribeauvillé
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Ribeauvillé
Chef-lieu Ribeauvillé
Einwohner
– insgesamt
– Bevölkerungsdichte
(1999)
12.786
102 Einw./km²
Fläche 125 km²
Gemeinden 10
INSEE-Code 6820

Ribeauvillé ist ein Kanton im französischen Département Haut-Rhin. Ribeauvillé gehörte im Mittelalter den Herren von Rappoltstein, die in der Burg Sankt Ulrich wohnten. Hohrappoltstein (frz. Haut-Ribeaupierre) und Girsberg waren zwei weitere, im 13. Jahrhundert erbaute Burgen, von denen noch Überreste vorhanden sind. Heute führt eine Weinstrasse durch den Kanton, und der Hauptort Ribeauvillé ist einer der meistbesuchten Orte. Der Kanton gehört zum Arrondissement Ribeauvillé und zählt neben dem Hauptort noch die Gemeinden Bergheim, Guémar, Hunawihr, Illhaeusern, Ostheim, Rodern, Rorschwihr, Saint-Hippolyte und Thannenkirch.