Heim

Rezső Seress

Rezső Seress [rɛʒøː ˈʃɛrɛʃ] (* 3. November 1899; † 11. Januar 1968 in Budapest) war ein ungarischer Pianist und Komponist.

Er brachte sich das Pianospielen selber bei und komponierte das Lied Szomorú Vasárnap (englisch Gloomy Sunday, zu deutsch düsterer Sonntag), das traurige Berühmtheit erlangte, da eine Reihe von Suizidfällen mit ihm in Verbindung gebracht wurden. Viele amerikanische und europäische Radiosender führten angeblich in diesem Zusammenhang das Lied nicht in ihrer Liste. Hierbei handelt es sich allerdings um weitestgehend unbestätigte Vermutungen, die eher als Großstadtlegende einzustufen sind. Eine englische Übersetzung des Liedes von Sam M. Lewis wurde später häufig adaptiert.

Rezső Seress beging im Januar 1968 Selbstmord.

Siehe auch

Moderne Sagen

Links

Personendaten
Seress, Rezső
Ungarischer Komponist
3. November 1899
11. Januar 1968
Budapest