Heim

Wikipedia:Löschkandidaten/27. März 2006

26. März 27. März 28. März Heute


Alle Einträge dieser Seite sind erledigt. -- Uwe G. ¿⇔? 12:26, 4. Apr 2006 (CEST)


Inhaltsverzeichnis

Uwe Linneweber (gelöscht)

SLA wg. Einspruch gelöscht. Artikel scheint mir auch ein Selbstdarsteller zu sein. --Pelz 00:02, 27. Mär 2006 (CEST)

Die Biographie zusammen mit der Person ist mindestens so wichtig wie ein Kropf im Hals. Löschen.--SVL 00:24, 27. Mär 2006 (CEST)

Da scheint ein Anwalt Eigenwerbung zu betreiben - Löschen --Florian Schmidt 01:38, 27. Mär 2006 (CEST)

Ein Rechtsanwalt zählt seine Klienten auf. Löschen --Fritz @ 08:59, 27. Mär 2006 (CEST)

Relevanz wird im Artikel nicht erkennbar, löschen JHeuser 09:16, 27. Mär 2006 (CEST)

Mit diesen Formulierungen ein Verstoß gegen Werbeverbot für Rechtsanwälte. ganzschnelllöschen. --AZH 10:26, 27. Mär 2006 (CEST)

Werbung für eine Anwaltskanzlei.
An WP:RK grandios gescheitert.
((ó))  Käffchen?!?  15:48, 27. Mär 2006 (CEST)

Vorlage:Navigationsleiste Politische Parteien in Deutschland (gelöscht)

Meines Erachtens überflüssig, zudem eine stets willkürbehaftete Auswahl (vgl. Liste der politischen Parteien in Deutschland, der leider auch kein Glanzstück ist). Daher löschen.--Pangloss Diskussion 00:26, 27. Mär 2006 (CEST)

entweder runterbrechen auf Parteien, die zumindest mal im Bundestag/Landtag saßen, oder löschen. --stefan (?!) 00:39, 27. Mär 2006 (CEST)
Löschen, da sich diese Liste ohnehin ständig ändern wird (bei der Fluktuation an Kleinparteien) und nebenbei laut wikipedia:Navigationsleisten Themenringe unerwünscht sind. --Mogelzahn 00:43, 27. Mär 2006 (CEST)
behalten, in Fernseher sehen wir nur CDU/CSU, SPD, Die Linke., FDP, GRÜNE und NPD. Was ist mit Rest? -- J.R.(G.D.R.)™ 01:04, 27. Mär 2006 (CEST)
Löschen, überflüssig, da durch Liste der politischen Parteien in Deutschland bereits abgedeckt --Florian Schmidt 01:06, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich bin auch für löschen, weil es durch Liste der politischen Parteien in Deutschland bereits abgedeckt ist.--GuterSoldat 03:47, 27. Mär 2006 (CEST)

Keine klare Abgrenzung, also kein Fall für eine Navileiste. Wenn, dann müßte man es auf landes- oder bundespolitisch relevante Parteien (>5% in den letzten X Jahren) beschränken. Lieber löschen. --Fritz @ 09:01, 27. Mär 2006 (CEST)

Willkürlich Zusammenstellung; Kriterien für eine Aufnahme sind nicht erkennbar. Löschen --jergen ? 09:59, 27. Mär 2006 (CEST)

Unnötig. löschen--Q'Alex QS - Mach mit! 12:46, 27. Mär 2006 (CEST)

Deckt nur einen Teil der beim Bundeswahlleiter registrierten Parteien ab. Insbesondere vermisse ich schmerzlich Die PARTEI ;-). Nach welchen Kriterien Parteien ausgewählt worden sind, bleibt im Dunkeln. Löschen bevor wir uns Parteilichkeit nachsagen lassen müssen --Carlo Cravallo 16:57, 27. Mär 2006 (CEST)

Löschen, zu groß, zu häßlich, zu unübersichtlich, zu überflüssig. ((ó)) Käffchen?!? 19:34, 27. Mär 2006 (CEST)
löschen, Dickbauch argumentiert überzeugend. Miastko 21:35, 27. Mär 2006 (CEST)
Gelöscht. --Markus Mueller 02:18, 4. Apr 2006 (CEST)

Stefanie Nerpel (Gelöscht)

Selbstdarsteller --stefan (?!) 00:29, 27. Mär 2006 (CEST)

Mehr als 20 Weblinks und ein Haufen Selbstbeweihräucherung - reicht eigentlich für einen SLA. --SVL 00:37, 27. Mär 2006 (CEST)

Anscheinend keine eigenen Veröffentlichungen - Weg. --Barb 00:43, 27. Mär 2006 (CEST)
den Namen hab ich noch nie gehört, nicht relevant für Wiki - daher Löschen --Florian Schmidt 01:08, 27. Mär 2006 (CEST)
Zwar habe auch ich den Namen noch nie gehört, aber das ist IMHO (noch?) kein Löschgrund. Mir scheint die Biografie (auch als "nur" Background-Sängerin) interessant genug, auch wenn möglicherweise die Relevanz-Kriterien unterschritten werden könnten. Ich sehe auch nicht, dass das "ein Haufen Selbstbeweihräucherung" wäre. Es ist NPOV-formuliert, die Web-Links sind durchaus begründet, da Frau Nerpel ja wohl mit allen Involvierten tatsächlich zusammengearbeitet hat. Daher: behalten --'ElLo57 02:39, 27. Mär 2006 (CEST)
Das würde bedeuten, dass jeder Backgroundsänger einen Artikel in der WP haben könnte, warum eigentlich nicht jeder Tontechniker (oder Konzertbesucher)? Und nach den Regeln für Weblinks sind all' diese nicht angebracht, nach dieser Logik wäre WP wirklich schnell nur noch ein Linkcontainer. Ach ja: Löschen JHeuser 09:22, 27. Mär 2006 (CEST)

Kein Relevanzkriterium erfüllt. Löschen. --AZH 12:06, 27. Mär 2006 (CEST)

Zweiter in Star Search ist nicht relevant? Was ist denn mit all den anderen Casting-Sternchen? --Flyout 13:12, 27. Mär 2006 (CEST)
„Wieder so ein Castingsternchen“ ist kein Löschgrund. Relevanz scheint durch den zweiten Platz bei Star Search gegeben. Behalten. --Shikeishu 15:37, 27. Mär 2006 (CEST)

Löschen. Der erste Platz ist relevant. °ڊ° Alexander 17:02, 27. Mär 2006 (CEST)

seit wann denn das? finalteilnahme ist relevant. behalten --Bärski dyskusja 18:13, 27. Mär 2006 (CEST)
Ach komm, aber doch nicht bei jeder Fernsehshow. °ڊ° Alexander 22:13, 27. Mär 2006 (CEST)
bei mehrteilern auf grösseren sendern schon. ist ja kein talentwettbewerb im offenen kanal heilbronn gewesen --Bärski dyskusja 22:53, 27. Mär 2006 (CEST)

Meines Erachtens reicht der Artikel für behalten aus. --Daniel Endres 22:56, 2. Apr 2006 (CEST)

Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 10:04, 4. Apr 2006 (CEST)

Ein paar Backgroundgesänge und zwei Beiträge zu Samplern erfüllen nicht die Wikipedia:Relevanzkriterien, wiederkommen wenn eigene CD. --Uwe G. ¿⇔? 10:04, 4. Apr 2006 (CEST)

FQL (Gelöscht)

Farlack scheint ein Warenwirtschaftssystem für Farben- und Lackhersteller zu sein. Ob Farlack selbst relevant ist, weiß ich nicht. Der spezifischen Skriptsprache für dieses System mangelt es meiner Meinung nach aber sicher an enzyklopädischer Relevanz. --62.47.54.61 00:40, 27. Mär 2006 (CEST)

Halte das für einen schlechten Witz - die Relevanzschwelle wird jedenfalls mehr als deutlich unterschritten. Löschen.--SVL 00:48, 27. Mär 2006 (CEST)

Löschen - so einen kurzen Wiki-Eintrag habe ich ja schon lange nicht mehr gesehen, dazu kaum relevant --Florian Schmidt 01:14, 27. Mär 2006 (CEST)

Solange noch nicht einmal die "Farlack-Umgebung" einen Artikel hat (wenn sie überhaupt relevant ist), hat dieser Artikel keinen Sinn. Löschen. --Fritz @ 09:18, 27. Mär 2006 (CEST)

irgendwie hilft mir ein Artikel, dessen einzige Aussage ist, zur "Farlack-Umgebung" zu gehören eher nicht weiter, wenn es zu diesem Farlack noch nicht einmal einen Artikel gibt. löschen--feba 23:00, 28. Mär 2006 (CEST)

Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 10:05, 4. Apr 2006 (CEST)

Browncoat (gelöscht)

In Deutschland hat sich der Begriff noch nicht durchgesetzt, bzw. ist er noch relativ unbekannt, weil die Serie Firefly noch nicht im Fernsehen ausgestrahlt wurde und z.Zt. nur auf DVD erhältlich ist. - Öhm? Wo ist da die Relevanz? Und noch dazu ist der Artikel ziemlich unbrauchbar. --Tolanor - dis qs 00:46, 27. Mär 2006 (CEST)

Irrelevant und zudem ziemlich wirr. Löschen.--Thomas S.Postkastl 00:47, 27. Mär 2006 (CEST)

Ziemlich wirres Geschwurbel, schön angereichert mit einem englischen Textbaustein, zudem ist die Relevanz auch mit viel Wohlwollen nicht zu erkennen. Löschen.--SVL 01:00, 27. Mär 2006 (CEST)

Selbst wenn Firefly ein Erfolg gewesen wäre hätte das keinen Eintrag verdient, aber Firefly wurde sogar nach nur 12 Folgen als Rohrkrepierer abgesetzt - m.E. zurecht, da Ideen und Umsetzung wirklich mies waren ;-) löschen -- srb  01:07, 27. Mär 2006 (CEST)
Löschen - Relevanz für Wiki ist nicht erkennbar. Außerdem sollten anderssprachige Textpassagen prinzipiell übersetzt bzw. zumindest durch eine entsprechende Übersetzung ergänzt werden --Florian Schmidt 01:13, 27. Mär 2006 (CEST)
Wirres Zeugs. ((ó))  Käffchen?!?  12:34, 27. Mär 2006 (CEST)

Julia_(Band) (Bleibt)

war SLA wegen Selbstdarstellung. --Silberchen ••• 01:28, 27. Mär 2006 (CEST)

---da es sich auch hier ganz offensichtlich um Eigenwerbung handelt: Löschen --Florian Schmidt 01:38, 27. Mär 2006 (CEST)

ebenso wie der Song "Beautiful", der der Titelsong der österreichischen Eishokey-WM 2005 war zeigt schon etwas Relevanz, egal, wer den Artikel eingestellt hat. --Silberchen ••• 01:40, 27. Mär 2006 (CEST)
Wer immer da wegen "2. Album VÖ 10.2." Werbung und Selbstdarstellung wittern mag - das scheint mir durchaus relevant. Zwar kenne ich mich mit Ösi-Musik und "FM4"-Hitparaden sowas von wie überhaupt nicht aus, aber da lässt sich doch sicher irgendeine offizielle Chartplatzierung finden, oder??? Also: 7 Tage um's in eine ordentliche Form zu bringen. --'ElLo57 02:48, 27. Mär 2006 (CEST)
Sieht für mich auch eher relevant aus (sicher mehr als eine Garagen-Band), s. auch tonspion.de. 7 Tage für einen anständigen Artikel. --Don Serapio Lounge 12:11, 27. Mär 2006 (CEST)
So ich hab’s ein wenig in Form gebracht, Relevanz dürfte gegeben sein, behalten --Kobako 13:34, 27. Mär 2006 (CEST)
Selbstdarstellung ist kein Löschgrund wenn die Band relevant ist. Und schon ein Blick auf Amazon zeigt das die Alben der Band überregional vermarktet werden. behalten --FNORD 14:00, 27. Mär 2006 (CEST)
Im PDF-Dokument [2] steht einiges, was mich zu der Annahme bringt, daß die Relevanz gegeben ist. Zwar ist der Beweisgegenstand Werbung - aber zwei Alben mit vermutlich jeweils mehr als 5000 Stück Auflage sollte für Relevanz reichen. --Thomasnimmesgern 16:37, 27. Mär 2006 (CEST)
Schließe mich den Pro-Argumenten an. Genügend Indikatoren für Relevanz vorhanden. Behalten --Gledhill 09:25, 28. Mär 2006 (CEST)
Hallo, also ich habe diesen Artikel geschrieben, weil ich unlängst ein Konzert von der Band gesehn hab und beeindruckt war. Dann hab ich nichts gefunden auf Wikipedia und hab mir gedacht, dass das einmal ein guter Anstoß wäre. Tut mir leid wenn mein erster Artikel nicht ganz entsprochen hat. Die Band ist zusammen mit 3feetsmaller eine der bekanntesten alternativen Rockbands bei uns in Österreich, von daher würde ich sie als relevant auffassen. Naja, schönen Tag noch, euer --Burki13

Als Wiener und nicht-Rock Fan hat sich der Name zu mir schon herumgesprochen. FM4-TOP20 ist schon was. Garagenband sind die sicher keine mehr.--Fg68at Disk 21:16, 29. Mär 2006 (CEST)

Behalten Ich schließe mich Burki13 an - und nicht nur, weil ich auch beim Konzert war. Relevanz entsteht nicht aus Plattenverkäufen und Chart-Platzierungen. Es gibt reihenweise Bands, die keine Platten/CDs rausgebracht haben, ebenso wie solche, die nie Konzerte gegeben haben und reine Studiomusiker sind. Wenn Julia so weitertourt und noch mehr CDs produziert, werden sie bald noch bekannter werden. Mal ganz abgesehen davon, wer kennt schon alle Bands? Also ist doch zielführend, wenn man in Wikipedia das findet, was man an anderen Orten vermisst! (Sihel 12:21, 2. Apr 2006 (CEST))

Behalten Selbstdarstellung ist in der Tat kein Löschgrund; Relevanz wird anders bestimmt. Sofern der Artikel sachlich ist und nicht an jeder Milchkanne haltmacht gilt der Grundsatz in dubio pro. --Rob 12:51, 2. Apr 2006 (CEST)

Behalten schaut doch gut aus? --Wirthi 09:03, 4. Apr 2006 (CEST)

Bleibt --Uwe G.  ¿⇔? 10:07, 4. Apr 2006 (CEST)

Vorlage:Weinbauorte_in_der_Pfalz (gelöscht)

War SLA mit Einspruch. Meiner Meinung nach ist das nicht der Sinn von Vorlagen - löschen --Silberchen ••• 01:42, 27. Mär 2006 (CEST)

löschen, war eine reine Auslagerung von Pfalz (Weinbaugebiet) und hat im Vorlagennamensraum nichts verloren. War außerdem sinnentleerterweise in Haardt und Deutsche Weinstraße eingebunden. Es ist nicht Sinn und Zweck der Vorlagen halbe Artikel (ganz besonders ellenlange Tabellen) dort reinzuschieben und diese dann in mehreren andern Artikeln einzubinden. Artikel werden verlinkt, nicht eingebunden. --stefan (?!) 01:49, 27. Mär 2006 (CEST)

Behalten. Als Pfälzer und Hauptautor der betr. Artikel sowie der Vorlage ist mir bekannt, dass die Region Haardt das pfälzische Weinbaugebiet enthält. Dann gehört die Vorlage schon mal in zwei Artikel. Und die meisten der aufgeführten Orte liegen an der Weinstraße, deshalb ist auch die Einbindung dort korrekt. -- Mundartpoet <Dialog auf Hochdeutsch> 01:55, 27. Mär 2006 (CEST)

Und vermutlich auch in Pfalz (Region), Rheinland-Pfalz, Deutschland, usw. --stefan (?!) 02:00, 27. Mär 2006 (CEST)

eher behalten: die Vorlage selbst ist eine einfache, aber effektive Darstellung der Orte an der deutschen Weinstrasse mit den weiteren Weinanbauorten in der Pfalz. Die Vorlage zeigt auch die geographische Lage in Bezug auf den "Hauptort" an der Weinstrasse. Ob dies jedoch einmal als eigener Artikel oder als Vorlage besser ist: neutral. Andybopp 09:26, 27. Mär 2006 (CEST)

Der Inhalt der "Vorlage" ist im Artikel Pfalz (Weinbaugebiet) enthalten. Die Tabelle wurde von dort in die Vorlage ausgelagert und in weiteren Artikeln eingebunden. Wohlgemerkt, die Tabelle als solche im Artikel Pfalz (Weinbaugebiet) steht nicht zur Debatte, sondern nur deren Auslagerung zwecks Mehrfacheinbindung. --stefan (?!) 09:47, 27. Mär 2006 (CEST)

Prinzipiell kann eine Auslagerung komplexer Tabellenblöcke aus einem Artikel schon Sinn machen, da dadurch der Quelltext des "Hauptartikels" übersichtlicher wird - die Einbindung in einzelne Orte zeigt jedoch eindeutig eine andere Intention und die ist schon fast als Marketingspam zu betrachten. Wieder einbauen (falls noch nicht geschehen) und Vorlage löschen um solche unsinnigen Einbindungen von in Einzelorten zu erschweren (sollte wohl in alle aufgeführten Orte eingebunden werden). -- srb  10:18, 27. Mär 2006 (CEST)

Navigationsleiste klingt sinnvoll, diese Vorlage ist deutlich zu groß. Oder als Liste der Weinanbauorte in der Pfalz behalten, immerhin hat die Liste mehr Inhalt als nur eine einfache Liste. Als Vorlage löschen. --Silberchen ••• 11:36, 27. Mär 2006 (CEST)

Worauf basiert die Spekulation der Artikel sei Selbstdarstellung? Behalten -- Otto Normalverbraucher 20:26, 27. Mär 2006 (CEST)

Äh, worauf basiert die Spekulation, eine Spekulation basiere auf Selbstdarstellung? --stefan (?!) 21:57, 27. Mär 2006 (CEST)

Vorschlag - wie ich aufgrund der Diskussion meine, mit Perspektive:

  1. Ich verschiebe die Vorlage als Artikel nach Weinbaugemeinden_in_der_Pfalz und baue sie aus:
    1. Einleitung mit Abgrenzung zwischen den "Zwiebelschalen" (von innen nach außen) Deutsche Weinstraße, Haardt und Pfalz (Weinbaugebiet)
    2. Kennzeichnung (vielleicht farblich) der einzelnen Orte nach Zugehörigkeit zu den drei "Zwiebelschalen"
  2. Der Artikel ist dann visuelle Übersicht (mit Landkartencharakter) und - wegen der Ortslinks - Navigationsleiste in einem.
  3. In allen drei Hauptartikeln wird auf Weinbaugemeinden_in_der_Pfalz nur noch verlinkt.
  4. In den drei Hauptartikeln arbeite ich die Abgrenzung untereinander übersichtlicher heraus.

Sobald ich die Vorlage verschoben habe, kann sie gelöscht werden.
Was meint Ihr?
Bei allen Diskussionsteilnehmern bedanke ich mich für die weitgehend sachliche Argumentation :-)
-- Gruß vom Mundartpoet <Dialog auf Hochdeutsch> 09:32, 28. Mär 2006 (CEST)

Für einen eigenen Artikel sehe ich auf jeden Fall genug Substanz, ich könnte mit dieser Lösung gut leben. Die farbliche Markierung kann ich mir im Moment nicht ganz vorstellen, vielleicht geht das auch mit anderen Kennzeichnungen - es gibt auch in der Wikipedia sicher genug Leser, die nicht sehen können, und denen dann diese Information vorenthalten werden würde. So, wie ich das verstehe, wird der Artikel allgemein nur noch verlinkt und nicht mehr eingebunden, richtig? Dann ist das eine tolle Lösung! --Silberchen ••• 10:17, 28. Mär 2006 (CEST)

Du hast Recht, Silberchen! Für die farbliche Hintergrundmarkierung müsste ich alle Ortslinks in einzelne Zellen stellen und dazu die Tabelle total umbauen (ist ohnehin aufwendig zu pflegen, aber ich bin eben nur ein autodidaktischer Programmierer). Ich habe das gerade mal ausprobiert, es wäre ein Haufen Arbeit...

Ich werde es wohl mit einer Textergänzung durch Hochzahlen versuchen, etwa 1 für Ort an der Deutschen Weinstraße, 2 für Ort an der Haardt und 3 für Ort im Weinbaugebiet Pfalz. Ein "innen" gelegener Ort bekäme dann die Zuweisung zur innersten der drei "Zwiebelschalen" (z. B. Neustadt1), Dirmstein im Nordosten der Haardt Dirmstein2, das Zellertal, weil es weder an der Weinstraße noch an der Haardt liegt, sondern nordwestlich außerhalb, aber in der Pfalz, Zellertal3.

Ja, und das Ergebnis Weinbaugemeinden_in_der_Pfalz wird dann nur noch verlinkt, die Liste also auch aus Pfalz (Weinbaugebiet) entfernt. Die strittige Vorlage kann meinetwegen schon jetzt gelöscht werden. -- Mundartpoet <Dialog auf Hochdeutsch> 11:03, 28. Mär 2006 (CEST)

Wie am blauen Link zu sehen, ist der Artikel Weinbaugemeinden in der Pfalz gebrauchsfertig; die Einleitung werde ich noch etwas ausbauen und nach Möglichkeit bebildern. Ich habe den Artikel per Link in die drei Hauptartikel eingebunden: Deutsche Weinstraße, Haardt und Pfalz (Weinbaugebiet). Die Vorlage:Weinbauorte in der Pfalz kann gelöscht werden. -- Mundartpoet <Dialog auf Hochdeutsch> 16:45, 28. Mär 2006 (CEST)
Artikel wurde neu eingestellt. Danke an Mundartpoet für die konstruktive Zusammenarbeit! --Silberchen ••• 19:45, 28. Mär 2006 (CEST)

276 concept (gelöscht)

Das erinnert mich doch stark an einen Werbeprospekt, d.h. mögl. URV. Leider kann ich keine Web-Quelle finden, was aber nichts aussagt. Abgesehen davon entspricht der Artikel keinerlei Qualitätskriterien. --EvaK 02:15, 27. Mär 2006 (CEST)

so wie es aussieht denke ich keine URV, aber nur ein studentisches Designprojekt, aus dem Artikle ist keine enzyklopedische Relenvanz zu sehen. Andreas König 07:26, 27. Mär 2006 (CEST)

Jedoch findet man auch Designstudien, z.B. von Renault. Und wer sich für seltene Showcars interessiert. Hab ihn jedenfalls auf der Internetseite der Messe gefunden.

Ich find Messen auch ganz toll!!!!!!!!!!!!!

Christoph Steinhauer
Google kennt das concept car nicht. Da concept cars eins der Lieblingsthemen der OnlineMedien sind bescheinigt das maximale Irrelevanz. Oder Fake. löschen --FNORD 13:51, 27. Mär 2006 (CEST)

Kann gerne wiederkommen, wenn es denn real existent ist. Bis dahin löschen.--SVL 14:12, 27. Mär 2006 (CEST)

eine selbstleuchtende Lackierung, die sich durch die Sonne oder den Gegenverkehr auflädt und im Dunkeln nachleuchtet, eröffnet ganz neue Möglichkeiten. Ähm? Wie kann sich Lack durch den Gegenverkehr aufladen? Hab ich was verpasst? Achja: löschen. --Gronau 15:40, 27. Mär 2006 (CEST)
Selbst wenn es das Ding geben sollte: Ein Projekt von vier Studenten. Abschleppen --Keine Idee wie ich meine nächste Sockenpuppe taufen sollte 16:13, 27. Mär 2006 (CEST)
Konfuses Geblubber, unwesentlich und nicht verortbar. Ein Sack Reis fällt um und bleibt liegen. Der Rabe geht im Feld spazieren. Regenwahrscheinlichkeit heute 40%, und es regnet. Löschen.Daniel FR (Séparée) 17:16, 27. Mär 2006 (CEST)
Und weg das Ding. ((ó))  Käffchen?!?  19:39, 27. Mär 2006 (CEST)

Liste_arabischer_Staaten (eingearbeitet)

Diese Liste ist IMHO überflüssige Doppelung zu Arabische Liga, sie enthält nichts, was nicht dort schon drin wäre, verlinkt wäre oder eingefügt werden könnte, wenn es sinnvoll erschiene. Kein Artikel verweist auf diese Liste. Gruß --Rax post 02:45, 27. Mär 2006 (CEST)

Staaten der arabischen Liga sind aber nur solche, die dieser Liga beitreten. Es sind auch Staaten denkbar, die das nicht tun. Dogmatisch handelt es sich daher nicht um das Gleiche. --Deus et esse idem. 05:02, 27. Mär 2006 (CEST)
Es mangelt dem Artikel zunächst einmal an einer Definition, was ein "Arabischer Staat" eigentlich ist. Unausgesprochen scheinen Staaten gemeint zu sein, in denen mehr als 50% der Bevölkerung Arabisch als Muttersprache sprechen. Dann müßte aber z.B. Mali, Marokko und Mauretanien aus der ersten Liste entfernt werden, da dort Berber u.A. wohl eine Mehrheit haben. Die Arabische Liga andererseits ist ein politisches Bündnis in dem auch Staaten Mitglied sind, in denen nur eine kleine Minderheit Arabisch spricht, wie Somalia und Dschibuti. Für die Erwähnung von Äthiopien und Eritrea gibt es schließlich überhaupt keine Berechtigung. Ich meine deshalb auch, dass diese Liste verwirrend und entbehrlich ist und durch die Eintäge Arabische Liga und Arabische Sprache thematisch abgedeckt wird. --Abu l-bisse 09:35, 27. Mär 2006 (CEST)
Ack! Ich sehe auch keine gemeingültige Definition von Arabischer Staat. deshalb löschen --Don Serapio Lounge 11:48, 27. Mär 2006 (CEST)
zu schwammig, da Definition "arabischer Staat" wohl fast unmöglich. löschen --Q'Alex QS - Mach mit! 12:50, 27. Mär 2006 (CEST)

Arabischer Staat != Mitglied der Arabischen Liga. Und selbstverständlich läßt sich "arabischer Staat" definieren, entweder über Arabisch als offizielle Sprache oder Anteil der arabischen Muttersprachler. Meiner Meinung nach sollte sich der Artikel Arabische Liga auf die Geschichte und die Struktur dieser Organisation konzentrieren, und die Mitgliedsländer lediglich auflisten, während in Liste_arabischer_Staaten Informationen reingehören wie Karten und Vergleich von Länderdaten, z.B. BIP, Größe, Einwohnerzahl... Kein Löschgrund vorhanden. --Mkill 16:05, 27. Mär 2006 (CEST)

Seh' ich so wie Mkill. Behalten, den Begriff aber deutlicher definieren. --Thomasnimmesgern 16:41, 27. Mär 2006 (CEST)

Zum Vergleich: Der Artikel Periodensystem macht Liste der chemischen Elemente nach der Ordnungszahl auch nicht überflüssig. --Mkill 16:19, 27. Mär 2006 (CEST)

in der aktuellen Form ist dies ein sehr liebloser Artikel. Vorher war diese „Liste“ noch schlimmer, was dort alles als Arabische Staaten aufgelistet war... lieber neu anfangen, die Karten gehören sowieso nicht in einer „Liste“ --Atamari 20:03, 27. Mär 2006 (CEST)

Löschgrund vorhanden: kein Artikel. Es wird nicht definiert, was ein arabischer Staat ist. Der Artikel ist ein wildes Sammelsurium an Abbildungen und Sublisten. So ist die Liste für mich nicht haltbar. --Svеn Jähnісhеn 20:58, 27. Mär 2006 (CEST)

So einfach wie Mkill meint, geht es mit der Definition eines "Arabischen Staates" leider nicht. Nimmt man die Mitgliedschaft in der Arabischen Liga als Grundlage, dann sind Staaten wie Somalia und Djibuti plötzlich arabische Staaten, obwohl es da kaum Araber gibt. Nimmt man die Staatssprache als Kriterium, dann ist Israel ein arabischer Staat, denn dort ist Arabisch offizielle Staatssprache. Nimmt man den Anteil arabischer Muttersprachler als Kriterium fällt beispielsweise Marokko, Mauretanien und die DR Sahara raus. Das ist wirklich nicht so einfach und diese Problematik wird in dem Beitrag bisher noch nicht einmal gestreift. Also ich bleib dabei: löschen --Abu l-bisse 21:11, 27. Mär 2006 (CEST)

!= bedeutet ungleich... Meiner Meinung nach hast du gerade mehr Argumente für Behalten geliefert. Eben weil es unterschiedliche Möglichkeiten gibt, zu definieren, was ein arabischer Staat ist und was nicht, sollte man eine solche Liste haben, die gezielt auf unterschiedliche Arten der Zusammenstellung (Liga, Muttersprachleranteil, offizielle Sprache, regionale Zugehörigkeit etc.) eingeht. --Mkill 23:59, 27. Mär 2006 (CEST)
nein, das wäre allenfalls ein Anlass für einen (differenzierenden) Artikel Arabischer Staat, auch wenn ich da überaus skeptisch wäre, was dabei rauskommen könnte. IMO gibt es nämlich dieses Lemma überhaupt nicht (weder für einen Listeneintrag, noch für einen Artikeleintrag geeignet also --> Begriffsbildung). Es gibt die Sprecher der arabischen Sprache und die Araber und dann noch Arabien als geogr Bezeichnung, allenfalls könnten die Staaten, bei denen diese Mengen sich hinreichend überschneiden als Arabische Staaten bezeichnet werden. Dann würden aber bspw die Staaten des Maghreb rausfallen, ebenso südlichere afrikanische Staaten usw. (vgl. zum Thema auch Watan, Panarabismus und Arabisches Einheitsstreben). Die von dir gewünschte Differenzierung ergibt sich eben bereits daraus, dass es in diesem Zusammenhang bereits genügend Artikel zu Sachverhalten gibt, die den Charme haben, auch zu existieren (u.a. Maschrek und Maghreb). Gruß --Rax post 02:13, 28. Mär 2006 (CEST)

Man könnte den Inhalt in Arabische Welt einbauen. --Zahnstein 02:57, 28. Mär 2006 (CEST)

Dasselbe wie schon bei Islamische Staaten und Islamische Welt. --Asthma 07:42, 28. Mär 2006 (CEST)

Man kann sagen, daß die Artikel Arabische Liga und Arabische Welt zusammen alles enthalten, was in der Liste arabischer Staaten enthalten ist, auch die Problematik unterschiedlicher Einteilung. Die Staaten, die nicht in 'Arabische Liga' sind, sollten alle in 'Arabische Welt' mit Link erwähnt sein. Von dort landet man auch schnell bei 'Arabische Liga'. Daher 'Liste Arabischer Staaten' verschieben nach Arabische Staaten als #REDIRECT auf Arabische Welt. Evtl. könnte man 'Arabische Welt' noch mit einigen der Graphiken aus der ursprünglichen Liste erweitern. -- 62.143.1.210 13:12, 28. Mär 2006 (CEST)

Dieses konzeptlose Sammelsurium von Listen kann man doch nicht einfach so stehen lassen. Ein Kompromissvorschlag: Wirklich nützlich fände ich eine "Liste_von_Staaten_mit_indigener_muttersprachlich_arabischer_Bevölkerung". [Schrecklicher Name, doch was kürzeres, das präzise dasselbe ausdrückt, fällt mir nicht ein]. Ich hab da schon mit angefangen, siehe Benutzer:Abu_l-bisse/Baustelle. Wär das ein Ersatz? Falls ja, stellt sich allerdings das neue Problem, wo die fertige Liste hinsoll(?) --Abu l-bisse 12:28, 3. Apr 2006 (CEST)

Eingebaut, s. Kommentar. --Markus Mueller 02:17, 4. Apr 2006 (CEST)

Ich bin auch der Meinung, dass sich „arabischer Staat“ nicht sinnvoll eingrenzen läßt (vgl. auch „Liste indogermanischer Staaten“, „Liste finno-urgrischer Staaten“ wenn man auf die Sprache abhebt, etc. pp. - siehe Diskussion). Ich hab's mal in Arabische Welt eingebaut, damit jemand das Material irgendwo einarbeiten kann, wenn es verwendbar ist. --Markus Mueller 02:17, 4. Apr 2006 (CEST)

Spider Jerusalem (gelöscht)

{{SLA}} Irrelevant --EvaK 03:01, 27. Mär 2006 (CEST)

Nicht eindeutig irrelevant - daher herkömmliche Löschdiskussion erforderlich. Grüße, --Birger 03:11, 27. Mär 2006 (CEST)
Eine Figur in einem unbekannten Comic ist eindeutig irrelevant. Schnellöschen. --Fritz @ 09:20, 27. Mär 2006 (CEST)
Schnell löschen, der Comic heißt Transmetropolitan und verdient einen Artikel, nicht jedoch die Hauptfigur. DieAlraune 09:22, 27. Mär 2006 (CEST)
Wirres Zeugs über eine unbekannte Comicfigur.
((ó))  Käffchen?!?  12:36, 27. Mär 2006 (CEST)

Directorate of Engineering and Housing (Inhalt überführt)

(war: Deh)

Nur allgemeines Geschwurbel ohne präzise Fakten. --ahz 03:28, 27. Mär 2006 (CEST)

So, mal etwas nachgetragen, pinzipiell ist das Lemma schon einen Artikel wert. --84.178.68.168 09:47, 27. Mär 2006 (CEST) (Wer immer ich bin)
Vollständig umgeschrieben. --84.178.114.41 15:14, 27. Mär 2006 (CEST) (Eigentlich nicht da)

Jetzt wird erklärt was es ist. Wenn noch Gründungsdatum, Organigramm dazukommen, dann ists schon fast ein Lesenswerter. Behalten. ((ó)) Käffchen?!? 15:38, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich denke eine gewisse Relevanz ist da schon gegeben, allerdings sollte der Artikel noch etwas ausgebaut werden - daher behalten --Florian Schmidt 16:15, 27. Mär 2006 (CEST)

So, jetzt müsst Ihr weitermachen. Das Corps of Engineers (WTC, New Orleans, Küstenschutz, etc.) fehlt übrigens auch noch! Meine Empfehlung darüber hinaus: Ein Artikel Frankfurt MILCOM (MILCOM = Militray Community), das waren z.B. die Housings in Frankfurt und Umgebung, z.B. das Camp King in Oberursel (auch noch recht mager), damit wäre der Artikel DEH auch vernünftig mit z.B. Frankfurt am Main zu verlinken und würde in einem vernünftigen Kontext stehen, auch mit der Bedeutung für die Nachkriegsgeschichte. So, ich bin wieder weg. Kümmert Euch drum. --84.178.114.41 21:02, 27. Mär 2006 (CEST) (und schwupps)
Wozu gibbets den Artikel United States Army Corps of Engineers ?? Den ganzen Kram da rein packen und Redirect anlegen. --GrummelJS 08:51, 29. Mär 2006 (CEST)
Ja, den habe ich jetzt gesehen, bin aber dennoch skeptisch, den so aufzublähen, zumal dort auch noch eine ganze Menge anderer Details fehlt. Meine Edits waren erst mal nur als Not-OP gedacht. Ich würde gerne etwas mehr über die Bedeutung für die europäische, speziell deutsche Nachkriegs-Geschichte eingebunden wissen, das verfälscht oder verwäscht aber irgendwie den Charakter des USACE-Artikels. --84.178.73.102 07:49, 30. Mär 2006 (CEST) (von ganz weit weg)
Da verfälscht sich nichts. Wenn das Tätigkeitsbereiche des USACE sind, dann kann das dem Artikel nur helfen. Der is eh lückenhaft. --GrummelJS 08:01, 30. Mär 2006 (CEST)
Dann mach es doch, Du hast da ja ohnehin die Befehlsgewalt, nimm es hin, es sei Dein. Ich als IP will Dir auch gar keine Diskussion aufzwingen, zumal ich gesehen habe, wie Du mit IPs sonst so umgehst. Sonst hätte ich Dir auch auf Deiner Disk mal was zum Frankfurter DEH und der MILCOM geschrieben, die kenne ich aus deren Glanzzeiten per Zufall noch von Innen. Aber denke bitte auch bei den Küsten- und Katstrophenschutzabschnitten an das Verhältnis, die Zusammenarbeit von USACE, National Guard, FEMA et al. --84.178.73.102 08:57, 30. Mär 2006 (CEST) (von ganz weit weg)
mit United States Army Corps of Engineers vereinigt --Uwe G.  ¿⇔? 10:11, 4. Apr 2006 (CEST)

Freie Liste Nidwalden (Bleibt)

Irrelevante örtliche Wählervereinigung. --ahz 03:57, 27. Mär 2006 (CEST)

Die erfolgreiche Teilnahme an Wahlen auf Kantonsebene hilft alleine nicht über die Relevanzhürde. Wikipedia:Relevanzkriterien#Parteien sind nicht erfüllt. --Gf1961 09:19, 27. Mär 2006 (CEST)

Behalten - Gemäss der Relevanzliste sind in D auch die erfolgreiche Teilnahme an Landtagswahlen (= Parlament eines Bundeslandes) relevant. In CH aber nur die erfolgreiche Teilnahme bei National-/Ständeratswahlen (=Parlament der Schweiz)? Wenn hier eine Konsistenz gewährleistet werden sollte, dann müsste konsequenterweise auch die erfolgreiche Teilnahme an Kantonalparlamanten (was hier gegeben ist) relevant sein (=> Kanton ~= Bundesland). Oder ist das so, weil die Schweiz ja soooo viel kleiner ist als Deutschland...? --Flyout 12:46, 27. Mär 2006 (CEST)

Abgesehen davon, dass zwischen de/at und ch auf Ebene der Teilstaaten (Länder/Kantone) offensichtlich mit zwei Ellen gemessen wird, sind die Relevanzkriterien darin inkonsistent, dass Mitglieder der Kantonsparlamente gemäss derselben Liste WP-würdig sind; darf also ein Vertreter der Freien Liste Nidwalden, der Kantonsparlamentarier ist, hier erscheinen, aber sein Parteienbündnis nicht? Das macht keinen rechten Sinn.212.203.68.138 13:49, 27. Mär 2006 (CEST)

Selbstverständlich behalten - Es gibt keinen nachvollziehbaren Grund, weshalb Kantonsräte weniger relevant als Landtage sein sollen. Die Größe der Gliedstaaten als Argument anzuführen, ist völlig willkürlich (zwei Schweizer Kantone haben sogar mehr Einwohner als das kleinste deutsche Bundesland). --Voyager 15:05, 27. Mär 2006 (CEST)

Nachtrag: Ich habe mir erlaubt, die Relevanzkriterien der Logik entsprechend zu ändern, so dass Gliedstaaten in D, A und CH gleichberechtigt sind. --Voyager 15:08, 27. Mär 2006 (CEST)
Wenn es so ist behalten, hab das mit der Kantonalswahl überlesen--Zaphiro 15:14, 27. Mär 2006 (CEST)
Wenn was wie ist? Du hast nichts überlesen: Die Relevanzkriterien entstammen einer längst geführten öffentlichen Diskussion und lauteten heute morgen noch anders, bevor sie von Voyager eigenmächtig verändert wurden. Ich gebe zu bedenken, dass der Sitz in Beckenried mit genau 786 Stimmen errungen wurde und die Einwohnerzahl von Nidwalden mit knapp 40.000 allenfalls sehr kleinen deutschen Landkreisen entspricht. --Gf1961 17:27, 27. Mär 2006 (CEST)
@Voyager: Dafür haben wir vier Bundesländer mit mehr Bevölkerung als die ganze Schweiz... ;) *ducktsich* --Keine Idee wie ich meine nächste Sockenpuppe taufen sollte 16:19, 27. Mär 2006 (CEST)

Behalten - Relevanz isteindeutig vorhanden! --Florian Schmidt 16:23, 27. Mär 2006 (CEST)

Behalten Auch wenn mancher Deutscher es nicht wahrhaben will: Ein Kantonsrat entspricht einem Landtag und ein Kanton entspricht einem Bundesland (und garantiert nicht einem Landkreis). Die Größe eines Kantons spielt keine Rolle, ebenso wenig die Existenz kleiner Wahlkreise. Wie weiter oben schon gesagt wurde: Wieso soll ein Abgeordneter der Freien Liste relevant sein, seine Gruppierung hingegen nicht? Die Korrektur dieser Ungleichbehandlung in den Relevanzkriterien war überfällig. --Nichtbesserwisser 18:13, 27. Mär 2006 (CEST)

Neutral. Dass ein Kanton die grösste Verwaltungsgliederung ist, ist auch mir nicht entgangen und dass jede Bergwiese ihre eigene Verfassung hat, auch nicht. :->. Size jedoch does matter, in meinen arrogant deutschen Augen. Aber natürlich hast du andere, und das ist gut so. Womit ich aber gar nicht einverstanden bin, ist die Manipulation/Verbesserung von wichtigen Wikipedia-Elementen im Alleingang. Wenn man die Wikipedia:Relevanzkriterien#Parteien ändern will, bedarf es m.E. eines Meinungsbildes. Alles andere ist <schweizbezogen> Zwängerei </schweizbezogen>. --Gf1961 07:52, 29. Mär 2006 (CEST)

behalten, da in einem Parlament einer Gebietseinheit mit eigener Verfassung und Gesetzgebungsbefugnis vertreten und daher in jedem Fall relevant --Sirdon 18:03, 27. Mär 2007 (GMT)

Könnte man diesen kurzen Abschnitt auch im Artikel Nidwalden einbauen, der ja von Abkürzungen nur so wimmelt? Jetzt bitte kein Chläpfli von den Schweizern. --Kapitän Nemo 18:39, 29. Mär 2006 (CEST)

Bleibt --Uwe G.  ¿⇔? 10:13, 4. Apr 2006 (CEST)

Ist zwar ein nichtsagender stub, aber das war ja nicht LA-Grund --Uwe G. ¿⇔? 10:13, 4. Apr 2006 (CEST)

Symfony (Gelöscht)

Der Autor bittet um Erweiterung. Aber das ist wohl nur ein Linkcontainer, Relevanz ist nicht erkennbar. --Mitternacht 07:05, 27. Mär 2006 (CEST)

Sollte Er sich an die Wikipedia:Artikelwünsche wenden, hier entsorgen --Keine Idee wie ich meine nächste Sockenpuppe taufen sollte 09:47, 27. Mär 2006 (CEST)
Nein, kein Wunsch bitte. Das ist völlig irrelevant. Ein Fork eines ebenfalls irrelevanten Softwaredingens. Einfach löschen reicht aus. ((ó)) Käffchen?!? 15:46, 27. Mär 2006 (CEST)
Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 10:14, 4. Apr 2006 (CEST)

Sergio badilla castillo (Gelöscht)

grauenvoller Babelfish-Unfall - Artikel ist nicht deutschprachig Andreas König 07:22, 27. Mär 2006 (CEST)

Du hättest den SLA ruhig drinlassen können, Babelfish-Unfall ist ein Schnelllöschgrund. --Mitternacht 07:27, 27. Mär 2006 (CEST)

Kategorie:Stadt in Kanagawa Präfektur (gel.)

Die Kategorie "Stadt in Kanagawa Präfektur" sollte gelöscht werden, weil es bereits die Kategorie:Ort in der Präfektur Kanagawa gibt. Ganz abgesehen davon ist die Bezeichnung "Kanagawa Präfektur" kein gutes Deutsch, obwohl sich so etwas leider oft in Übersetzungen aus dem Japanischen findet. (Warum nur kann ich Kategorien auf dieser Seite nicht direkt verlinken?)--ペーター 08:42, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich hab's mal gefixt, der Trick sind die Doppelpunkte - wenn ma sie weglässt, ordnet man diese Seite in die Kategorie ein. Der einzige Artikel in dieser Kategorie war Kawasaki (Kanagawa), die Kategorie ist bei einer Erweiterung des Artikels aus en: mit übernommen worden (auch die Interwiki-Links waren doppelt) [3]. Ich habe das repariert, die Kategorie ist nun leer und kann weg. --149.229.89.199 08:56, 27. Mär 2006 (CEST) PS: Ein wenig kurios finde ich es aber schon, dass Du als Ersteller der Kategorie Dich über schlechtes Deutsch in ihrem Namen beschwerst :-)

Da jetzt leer und nur versehentlich angelegt - gelöscht -- srb  10:20, 27. Mär 2006 (CEST)

Generationsprinzip (redirect)

der Artikel Generationsprinzip ist redundant zum historisch älteren und ausführlicheren Artikel Generationenprinzip. Desweiteren ist das Copyright zweifelhaft, direkt die erste Version trägt den Hinweis auf: (nach: Horst W. Wamper: Betriebliche Organisationslehre, Büroorganisation, Automatisierte Datenverarbeitung, Köln 1988, S. 385) Daher schlage ich erstgenannten zur Löschung vor, die Verweise von Großvater-Vater-Sohn-Prinzip habe ich bereits abgeändert.(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Konqi (DiskussionBeiträge) Martin S. !?)

Entscheide dich: entweder URV oder Doppeleintrag aber hier IMHO fehl am PLatz--Martin S. !? 11:04, 27. Mär 2006 (CEST)
Wieso? Aus meiner erfahrung löst der Baperl Doppeleintrag nicht das Problem. --Aineias © 00:13, 28. Mär 2006 (CEST)
Hallo?!?! warum entscheiden, ich bin schlicht für Löschen oder wollt ihr wegen evtl. URV nun ein größeres Theater daraus machen? Dann bitte sag mir wie ich sonst in Zukunft mit sowas umgehen soll, ich bin leider auch nur "Hobby-wikipedianer" ;) --Konqi 00:38, 28. Mär 2006 (CEST)
Meine ich doch. In übrigen habe ich den artikel gelöscht (zwecks möglicher URV) und als redirect auf Generationenprinzip neu angelegt. Inhaltlich war er sowieso viel zu schwach. Ich denke, dass die schreibe mit genitiv-s als redirect stehen bleiben kann.

Andrew Noah Cap (Bleibt)

14 Googletreffer belegen nicht gerade die Relevanz dieses Herrn. --Q'Alex QS - Mach mit! 11:06, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich hatte den Artikel eingestellt, da man immer wieder auf Werke von Andrew Noah Cap stößt, ich wußte nicht, dass Artikel Google-abhängig sind. Christof

Artikel sind nicht "google-abhängig", aber mickrige 14 Treffer geben Anlass zur Frage, ob dieser A. N. Cap die Relevanzkriterien irgendwie schafft.--Q'Alex QS - Mach mit! 15:04, 27. Mär 2006 (CEST)

Hmm, gibt es Quellen für die Angaben? Wenn ja, dann könnte man den Mann auch behalten. Wenn nicht, dann löschen. ((ó)) Käffchen?!? 15:43, 27. Mär 2006 (CEST)
"Die unten aufgeführten Werke befinden sich im Fundus unseres Orchesters bzw. deren Aufführung wurde besucht. Sollten Ihnen weitere Stücke nennenswert erscheinen, fügen Sie sie bitte hinzu." - Klingt für mich wie Werbung, löschen. Spam wie die Verlinkung unter 1969 macht den Herrn nicht relevanter, nur Arbeit bei der Entsorgung. --Keine Idee wie ich meine nächste Sockenpuppe taufen sollte 15:50, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich wollte natürlich keine Werbung für unser Orchester machen, bin halt noch neu. (Der Satz fliegt raus) Ich dachte nur, vieleicht schreibt jemand noch Stücke von A.N.Cap auf, die ich nicht kenne. Ich kenne mindestens 10 Orchester die ebenfalls Stücke spielen, u.a. Heeresmusik-corps. Bei einem Konzert möchte man auch etwas über den Komponisten sagen und ich habe des öfteren Wikipedia benutzt (z.b. Jan van der Roost, Thomas Doss, usw.). Aber es gibt noch viele mehr, die nicht vertreten sind, obwohl sie in der Blasmusikwelt durchaus einen Namen haben. Aber vielleicht habt ihr Recht. A.N.Cap ist für mich ein Name wie Mercedes für einen Autoschlosser, aber man soll ja nicht von sich auf andere schließen. Gar nicht so einfach, etwas allgemein-gültiges zu schreiben. Wollte nur anderen Dirigenten helfen. Christof 21:18, 27. Mär 2006 (CEST)

schade, daß die Wikipedianer-Gemeinde letztes Jahr den Hauptautor für Blasmusik-Komponisten rausgeekelt hat - er könnte hier sicher weiterhelfen - Heidwolf 16:55, 28. Mär 2006 (CEST)


ist egal, Joost Reinharden ist auch nicht drin, und der schreibt für das königliche Blasorchester der Niederlande ( neben de Meij) --Christof 22:02, 28. Mär 2006 (CEST)

Herr Cap scheint in Sachen Blasmusik nicht ganz unbekannt zu sein. Er hat ja immerhin einige Werke produziert. Google halte ich in Punkto Relevanz nicht für das Maß aller Dinge. -> bitte drinlassen - Cafezinho 22:01, 29. Mär 2006 (CEST)

Beibehalten! s. auch meine Anmerkungen in der Löschdiskussion zu Albert Loritz. Im übrigen ist Christof, der den Artikel offenbar eingestellt hat, ein Neuling hier. Vielleicht sollte man bei der Beurteilung von Artikeln neuer Mitarbeiter nicht gleich mit der Keule schwingen nach dem Motto: "Damit du gleich weißt, wo es hier langgeht!". Ich habe ANC auch wieder in die Liste von Blasmusik-Komponisten eingetragen. -- Heidwolf 08:33, 31. Mär 2006 (CEST)

auf jeden Fall behalten, ich werde noch einige Stücke nachtragen, die m.e. fehlen --Pustemucke 20:17, 3. Apr 2006 (CEST)

Bleibt --Uwe G.  ¿⇔? 10:19, 4. Apr 2006 (CEST)

Gayatri-Mantra (erledigt, Redirect)

Wiedergänger, wurde aufgrund der Löschdiskussion Wikipedia:Löschkandidaten/17. November 2005#Gayatri-Mantra (erledigt, gelöscht) schon einmal gelöscht. Der Artikel ist zudem unverständlich (Welcher Sai Baba?) und erklärt die Worte des Mantras, anstatt außer ist eines der wichtigsten Mantras der Hinduisten auch noch auf das Lemma selbst einzugehen.--Xquenda 11:15, 27. Mär 2006 (CEST)

Aus der Löschdiskussion geht hervor, dass der Inhalt in Gayatri eingebaut wurde.--Alaman 12:03, 27. Mär 2006 (CEST)
Dann sollte dieses unverständliche Geschwurbel hier schnellstmöglich gelöscht und vielleicht großzügig ein redirect angelegt werden.--SVL 14:29, 27. Mär 2006 (CEST)

Portal:Mathematik/Artikel des Monats (gelöscht)

Diese Aktion ist eingeschlafen, siehe auch Portal_Diskussion:Mathematik#Artikel_des_Monats. Ein Grund zur Archivierung besteht ebenfalls nicht. --DaTroll 11:20, 27. Mär 2006 (CEST)

Bei uns im Portal regt sich kein Widerspruch, ich denke, dass wird hier nicht anders sein... --Scherben 11:40, 27. Mär 2006 (CEST)
Bei nicht mehr benötigten Portalunterseiten reicht eigentlich die Diskussion auf der Portalseite - bei Konsens SLA -- srb  12:09, 27. Mär 2006 (CEST)
OK, gemacht. --DaTroll 09:26, 28. Mär 2006 (CEST)

Konsensprinzip (Bleibt)

Da der Artikel hauptsächlich aus der Beschreibung von Bestandteilen des SK-Prinzips (vgl. hierzu auch Löschdiskussion) besteht, nicht durch Quellen abgesichert ist, und die QS nichts gebracht hat (vgl. Versionsgeschichte), schlage ich vor, den Artikel zu löschen und einen redirect auf Konsens einzurichten. Evtl. bestehen auch urheberrechtliche Probleme. --Floklk 11:26, 27. Mär 2006 (CEST)

Behalten. Das wird ja langsam zum Amoklauf hier. Eine Vereinigung mit Konsens wäre ja immerhin diskutierbar, aber gleich wieder blindwütig mit der Löschkeule um sich zu schlagen, ist dumm und primitiv. Wenn die Löschtrolle nicht die m.A. ungerechtfertigte Löschung von SK-Prinzip durchgesetzt hätten (die Diktatur derer, die zuviel Zeit haben), dann wäre das Ungleichgewicht in diesem Artikel gar nicht erst entstanden. Jetzt erst bitte mal die notwendige Zeit einräumen, um den angerichteten Fluschaden zu heilen, bevor noch mehr kaputtgeschlagen wird. --Lycopithecus 11:53, 27. Mär 2006 (CEST)
Das Argument "notwendige Zeit einraeumen zieht nicht, denn der Artikel Konsensprinzip war 2 Wochen in der QS! Das "Ungleichgewicht" im Artikel Konsensprinzip ist meiner Meinung nach dadurch entstanden, dass Leute, die hier in der Wikipedia militant fuer das SK-Prinzip werben, den Artikel dahingehend bearbeitet haben. --Floklk 13:16, 27. Mär 2006 (CEST)

Inhalt des Artikels (Empfehlungen für das Vorgehen zur K'findung) ist zum Großteil nicht enzyklopädisch. Eindampfen auf belegte Wortbedeutung und Beispiele wäre gut. Falls es so bleibt, löschen. - @Lycopithecus: Bitte an Deiner Wortwahl arbeiten. --MBq 14:13, 27. Mär 2006 (CEST)

Entschuldigung für meine Begeisterung. Werde mich bemühen, mich hier rauszuhalten. Einmal nur kurz: behalten - Vereinigung mit Konsens wäre diskutabel (ohne mich), löschung nicht. Gryphius von Odenhobler 23:13, 27. Mär 2006 (CEST)

redirect Gut von Floklk begründet. -- Mathias Schindler 14:45, 27. Mär 2006 (CEST)
Dann muss der Artikel eben erweitert werden, nicht gelöscht. Wenn Du selber nicht in der Lage bist ihn zu ändern, dann halte Dich da raus. BTW: Du hast bei der Löschdiskussion zum SK-Prinzip doch ständig mit der Relevanz argumentiert - ist das jetzt alles auf einmal nicht mehr wahr? Konsensprinzip hat jedenfalls eine hohe Relevanz, weil der Begriff in vielerlei Zusammenhängen diskutiert, und das Prinzip in vielen Gruppen praktiziert wird. Was in dem Artikel Konsens steht, ist da bei Weitem nicht ausreichend. Wenn jetzt die Versionsgeschichte von Konsensprinzip (Stand vor der Schlacht]] um das SK-Prinzip verloren geht, dann ist wirklich Schaden eingetreten. Kann mir jemand verraten, wie ich eine Versionsgeschichte auf eine Benutzerseite retten kann? --Lycopithecus 10:08, 28. Mär 2006 (CEST)
Hier findest Du das Ergebnis von fast zwei Jahren Artikelarbeit bevor die Werbung eingearbeitet wurde (Stand: 14:35, 3. Feb 2006; insgesamt 13 Edits bis hier). Man könnte bis dahin revertieren und von dort weiter machen, aber bisher ist niemand auf die Idee gekommen, dies zu tun. Der Inhalt war damals schon nicht berauschend, insofern hält sich der Schaden, so vorhanden, doch in Grenzen. Aber, niemand hält Dich auf, den Artikel zu überarbeiten (und hat es auch während der QS nicht getan). Wenn Du momentan keine Zeit dafür haben solltest, der Artikel am Ende der 7 Tage gelöscht werden sollte, bitte den abarbeitenden Admin darum, den Artikel inkl. Versionsgeschichte in Deinen Benutzerraum zu verschieben. --AT 11:53, 28. Mär 2006 (CEST)
OK, hier haben wir den Stand vom Februar mit dem von allerhöchster Stelle genehmigten kurzen Hinweis auf das SK-Prinzip. Jetzt entfernen wir brav den LA, und atmen erst mal tief durch. Bevor noch jemand den Artikel löscht. --Lycopithecus 15:08, 28. Mär 2006 (CEST)
1. bleibt das Problem, dass mglw. Teile der -jetzigen- Versionsgeschichte urheberrechtlich problematisch sind (Kopie aus dem Buch SK-Prinzip?)
2. besteht natürlich immer noch keine Abgrenzung zu Konsens (wobei ich mich auch frage, wie die zu Stande kommen soll). Der Artikel ist überflüssig und dient weiterhin als Werbecontainer für das SK-Prinzip. --Floklk 20:37, 28. Mär 2006 (CEST)
Es besteht jetzt ganz bestimmt kein urheberrechtliches Problem mehr, falls denn jemals eines bestanden hat. Dass die Inhalte aus Konsens hier eingearbeitet werden können, mag ja in der Diskussion bleiben, aber genaugenommen sind Konsens und Konsensprinzip eben nicht das Gleiche. So etwas in der Panik einer Löschdiskussion durchführen zu müssen, ist eine Zumutung. Und auch wenn Dich Dein pathologischer Hass auf das SK-Prinzip nicht wird schlafen lassen können, bis die letzte Spur davon aus der Wikipedia getilgt ist: Irgendeinen Kompromiss wirst Du fressen müssen. --Lycopithecus 11:20, 29. Mär 2006 (CEST)
Das mögliche urheberrechtliche Problem könnte in den alten Versionen des Artikels liegen. Du solltest übrigens darüber nachdenken, auf welchem Niveau du hier argumentierst.--Floklk 21:04, 29. Mär 2006 (CEST)

Behalten. Der Vorschlag zur neuen EU-Verfassung ist mit Hilfe des Konsensprinzips erarbeitet worden. Die OSZE arbeitet auf Grundlage des Konsensprinzips. Und so etwas will man aus einer Enzyklopädie entfernen...? --loge--62.47.5.114 13:40, 29. Mär 2006 (CEST)

Und was steht Relevantes im Artikel Konsensprinzip, was könnte dort stehen, was nicht in Konsens steht oder man dort problemlos unterbringen könnte? --Floklk 21:04, 29. Mär 2006 (CEST)
Es ist einfach ein anderes Lemma. Ein Konsens ist ein Zustand innerhalb einer Gruppe, und das Konsensprinzip ist ein Weg der demokratischen Entscheidungsfindung. In Konsens könnte noch eine Menge Zeug stehen, das nicht in Konsensprinzip gehört - aber um den Artikel kann ich mich nicht auch noch kümmern - während die Techniken der Konsensfindung in Konsens eigentlich nichts verloren haben. --Lycopithecus 22:49, 29. Mär 2006 (CEST)
Siehe dazu auch meine letzten Änderungen. --Lycopithecus 12:08, 30. Mär 2006 (CEST)
Übrigens wären bei einer Weiterleitung auch noch die Artikel Konsensdemokratie und Konkordanzdemokratie zu beachten, von denen jedenfalls der erste auch noch einen gewissen Diskussionsbedarf hat - das jetzt alles noch schnell zu verühren, bevor die sieben Tage vorbei sind, wird mit Sicherheit zu nichts Gutem führen. --Lycopithecus 15:17, 30. Mär 2006 (CEST)

Ich denke, der Artikel verdient schone ein eigenes Lemma - die englische wiki macht es im Prinzip ja auch: en:Consensus decision-making und en:Consensus--Ot 17:44, 30. Mär 2006 (CEST)

Behalten: M.E. sollten die erlaubte Anzahl von Neu-Einträgen auf dieser Seite kleiner sein, als der eigene Horizont. MennoSimons 15:18, 31. Mär 2006 (CEST)

Behalten!. Die ganze Diskussion ist doch ein Witz - noch mehr der LA selbst. --Hansele (Diskussion) 15:47, 31. Mär 2006 (CEST)

Konsens und Konsensprinzip sind durchaus unterschiedliche Sachen, auch die Länge der Artikel deuted nicht auf eine sinnvolle Verschmelzung beider Artikel. Gegen Löschen und gegen Zusammunführung mit Konsens--Dirk33 18:45, 31. Mär 2006 (CEST)

Löschen. Zwar mag das Konsensprinzip durchaus eines eigenen Artikels würdig sein, der derzeitige Artikel ist aber nicht informativer als Konsens (d.h. von mir aus darf's auch ein Redirect sein). Weder die aktuelle Version der Artikels Konsensprinzip noch die og. frühere Version vor Einarbeitung des SK-Prinzips taugen als Basis für einen Neuanfang, darum können sie gerne in die Altartikeltonne. --a.bit 10:24, 2. Apr 2006 (CEST) Und nur so am Rande: Benutzer:Lycopithecus macht Werbung für seine Sichtweise dieser Löschdiskussion auf den Diskussionsseiten beinahe völlig unbeteiligter Benutzer. --a.bit 10:24, 2. Apr 2006 (CEST)

Das es verboten wäre, andere Wikipedianer um eine Stellungnahme zu bitten, wäre mir eben so neu, wie dass es eine unterschiedliche Wertung der Beiträge „beteiligter“ und „unbeteiligter“ Benutzer gäbe. Ich erhalte auch ab und an solche Mitteilungen, und es wäre mir nie in den Sinn gekommen, mich darüber zu ärgern. --Lycopithecus 12:53, 2. Apr 2006 (CEST)
Bleibt --Uwe G.  ¿⇔? 10:23, 4. Apr 2006 (CEST)

Telent (erledigt)

Ein eigenständiger Artikel, obwohl es sich nur um eine Geschäftsfeld von Marconi/Ericsson handelt, erscheint in dieser Form bzw. mit diesem Inhalt recht überflüssig. --Herrick 11:36, 27. Mär 2006 (CEST)

Diese magere Feststellung kann auch bei Ericsson mit eingebaut werden. Redirect wäre vielleicht noch angemessen.--SVL 14:26, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich schließe mich dem Vorredner an - ggf. bei Ericsson einbauen, diesen Artikel aber löschen. Für einen eigenen Artikel doch sehr mager! --Florian Schmidt 16:20, 27. Mär 2006 (CEST) telent ist die Rest-Marconi. Den Text aus dem Artikel deswegen in Marconi eingebaut und leicht ergänzt. Telent ist jetzt "redirect", LA habe ich rausgenommen, Thema ist damit in meinen Augen erledigt. Fink 23:29, 27. Mär 2006 (CEST)

Olympioneer (SLA)

Bitte belegen, dass es sich um einen weit verbreiteten, wichtigen Begriff und nicht etwa um die Ankündigung einer Veranstaltung im Mai 2006 handelt. Siehe auch Wikipedia:Quellenangaben. grüße, Hoch auf einem Baum 11:45, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich hatte eigentlich SLA gestellt, der Autor hat ihn wieder gelöscht. --Alaman 11:56, 27. Mär 2006 (CEST)

Sprengel Nord, Sprengel Süd, Sprengel Ost, Sprengel West (redirect)

Vier praktisch gleichlautende Artikel. Die relevante Information ist bereits unter Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche zu finden. Die SELK hat insgesamt 36'000 Mitglieder, da sind organisatorische Substrukturen enzyklopädisch nicht relevant. Irmgard 11:49, 27. Mär 2006 (CEST)

Falls noch etwas im Hauptartikel fehlt, dort nachtragen und diese Mehrfacheinträge löschen - bei den zugehörigen Kirchenbezirken sind die Minimalinfos ebenfalls durch identische Artikelhülsen aufgebläht, am besten gleich mitintegrieren. -- srb  12:06, 27. Mär 2006 (CEST)
quetsch selbe Meinung. --Q'Alex QS - Mach mit! 12:48, 27. Mär 2006 (CEST)
Nun ja, die evangelischen Kirchenkreise etc. haben eigene Artikel (Kirchenkreis Walsrode etc.). Dann wären die auch zu löschen bzw. in die Artikel der entsprechenden Landeskirchen einzuarbeiten. Außerdem handelt es sich um je eigne Köperschaften des öffentlichen Rechts. Also entweder alle Substrukturen Landeskirchen, Freikirchen römische Kirche löschen bzw. in die Hauptartikel einarbeiten oder die der SELK ebensfalls stehen lassen. Pfarrer
Die meisten Artikel über landeskirchliche Kirchenkreise sind nicht mehr als ein Stub, aber sie enthalten wenigstens ein Minimum an eigenständiger Information - im Gegensatz zu den hier aufgeführten Artikeln, die keine Information enthalten, die nicht auch im SELK Artikel steht. Weder im Lemma noch in den Artikeln ist ein Hinweis auf enzyklopädische Relevanz zu entdecken. Bezüglich Freikirchen: weder der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden noch die Evangelisch-methodistische Kirche (beide mehr als doppelt so groß wie die SELK) haben Artikel für Substrukturen, bei der NAK wurden sie wegen fehlendem Inhalt gelöscht... Irmgard 12:58, 27. Mär 2006 (CEST)
Die allgemeine Diskussion findet unter Wikipedia:Relevanzkriterien#Strukturelle Einheiten von relevanten Religionen/Kirchen statt. Irmgard 10:21, 28. Mär 2006 (CEST)
Außerdem sind in den Kirchenkreisen andere Größenordnungen zu betrachten - der erwähnte walsroder Kirchenkreis hat 45.000 Mitglieder, wohingegen die SELK insgesamt nur 36.000 hat. Die Sprengel löschen --Silberchen ••• 13:05, 27. Mär 2006 (CEST)
Die äußere Form der Artikel ist gleich, aber die Infos sind doch zumeist spezifisch (Gliederung, Propst, Propsteisitz etc.), das kann also keine Begründung sein. Behalten --::Slomox:: >< 00:46, 28. Mär 2006 (CEST)

Enthält relevante Informationen, die im Artikel zur SELK nicht enthalten sind (diesen auch sprengen würden). Und relevant ist das (territoriale wie strukturelle) Arbeitsgebiet eines Propstes allemal. Deshalb behalten. --Flac | on 17:34, 28. Mär 2006 (CEST)

redirect --Uwe G.  ¿⇔? 10:35, 4. Apr 2006 (CEST)

Die einzige Zusatzinfo waren Pobstsitz und Probst, das hatte locker im SELK-Artikel Platz. Dort eingefügt und redirects gesetzt. --Uwe G. ¿⇔? 10:35, 4. Apr 2006 (CEST)

Jossa (Lüder) (Inhalt überführt, redirect)

Da kann ich momentan weder einen sinnvollen Inhalt oder eine enzyklopädische Relevanz erkennen. Entweder löschen oder mit QS-Baustein versehen und zur Überarbeitung stellen. --EvaK 11:56, 27. Mär 2006 (CEST)

Wo ist die Quelle des Rinnsals? Wo ist Kleinlüder? --EvaK 13:36, 27. Mär 2006 (CEST)
@Eva: OT von Großenlüder--Zaphiro 15:25, 27. Mär 2006 (CEST)
habe etwas wikifiziert und erg. Das Lemma ist Teil einer BKL von Jossa und sollte deswegen erhalten bleiben, will man nicht die Infos in der BKL selbst haben. Und das wollen ja die meisten nicht. Ergo behalten --nfu-peng Diskuss 13:30, 28. Mär 2006 (CEST)
so behalten, gültiger geographischer stub--Zaphiro 16:07, 29. Mär 2006 (CEST)
In diesem neuen Zustand kann man den Artikel wirklich behalten Sagittarius Albus 11:26, 30. Mär 2006 (CEST)
redirect

Inhalt in Lüder (Fluss) eingearbeitet, der Bach sprengt diesen Artikel nicht gerade, sondern ist bringt ihn gerade mal über Stubniveau--Uwe G. ¿⇔? 10:42, 4. Apr 2006 (CEST)

King cool (erl. gelöscht)

Kann auf die Schnelle keinen Hinweis auf seine Existenz finden. Fake? Außerdem total kaputter Artikel.--Johannes Rohr Diskussion 12:09, 27. Mär 2006 (CEST)

Kompletter Schwachsinn, gehört per SLA entsorgt.--Alaman 12:12, 27. Mär 2006 (CEST)
SLA wäre sinnvoll --FNORD 13:42, 27. Mär 2006 (CEST)
SLA gestellt --Johannes Rohr Diskussion 14:22, 27. Mär 2006 (CEST)

gelöscht --Geos 15:48, 27. Mär 2006 (CEST)

Out of Line Music (Gelöscht)

R-Frage.--Q'Alex QS - Mach mit! 12:28, 27. Mär 2006 (CEST)


Das Label ist sogar eines der bekanntesten in den Sparten Elektro, Gothic etc. Allerdings scheint es nicht besonders beliebt zu sein, anders lässt sich dieser grottige Artikel nicht erklären. Wech mit --n·e·r·g·a·l 14:17, 1. Apr 2006 (CEST)
Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 10:44, 4. Apr 2006 (CEST)

Sammelantrag Kirchenbezirke der SELK (Bleiben)

Enzyklopädisch nicht genügend relevant für eigene Artikel. Weder genügend Mitglieder (die SELK hat insgesamt 36'000 Mitglieder) noch eigenständige enzyklopädisch relevante Merkmale. Alle Artikel haben praktisch den gleichen Text. Zum Vergleich: Landeskirchen haben keine eigenen Artikel für Substrukturen und die katholische Kirche geht bis zum Bistum. Irmgard 12:38, 27. Mär 2006 (CEST)

Artikel

Kirchenbezirk Niedersachsen-Süd
Kirchenbezirk Niedersachsen-Ost
Kirchenbezirk Niedersachsen-West
Kirchenbezirk Westfalen
Kirchenbezirk Rheinland
Kirchenbezirk Hessen-Süd
Kirchenbezirk Hessen-Nord
Kirchenbezirk Süddeutschland
Kirchenbezirk Berlin-Brandenburg
Kirchenbezirk Lausitz
Kirchenbezirk Sachsen-Thüringen

Löschen. Als Einzelartikel überflüssig. °ڊ° Alexander 14:42, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich schlage vor den gesamten Artikel SELK zu löschen, weil das ja so eine kleine Kirche ist auf die auch verzichtet werden kann. Im Übrigen sollten Kirchen oder Gemeinschaften unter 50000 Gliedern gar keinen Artikel haben, weil sie auf die gesamte Bevölkerung gerechnet, eh keinen Einfluss haben. Evangelisch und Katholisch reicht doch wirklich. Mehr Kirche(n) muss nicht sein. (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 84.133.111.143 (Diskussion • Beiträge) 84.163.240.105 15:03, 27. Mär 2006 (CEST))

Hallo IP, meinst Du, man muß diesen Troll-Beitrag noch aufwerten, indem man ihm noch die Unterschrift nachträgt???-Flac | on 15:14, 27. Mär 2006 (CEST)
Das mit dem gleichen Text ist ja 'ne tolle Begründung. Fast alle Gemeindeartikel für Deutschland haben eine Stadtbox, in der nur Werte eingesetzt sind! Schnell für alle LAs stellen, so geht's ja nicht! Einfach 'ne gleiche Struktur für gleichartige Artikel benutzen, nenene.
Auf die Gefahr hin, jetzt gesteinigt zu werden: Ich halte sogar jede einzelne Kirchengemeinde bzw. Kirche (meinetwegen auch Moschee, Synagoge, Tempel und was es sonst noch geben mag), in Deutschland oder anderswo, für relevant genug für einen eigenen Artikel. Natürlich immer vorausgesetzt es steht auch nicht-austauschbare Info drin. Das mit der Info seh ich hier gegeben, alle wichtigen Daten sind enthalten (Nennung der umfassten Gemeinden, Superintendent etc.). Behalten --::Slomox:: >< 00:34, 28. Mär 2006 (CEST)
Eine allgemeine Diskussion findet unter Wikipedia:Relevanzkriterien#Strukturelle Einheiten von relevanten Religionen/Kirchen statt. Irmgard 10:20, 28. Mär 2006 (CEST)

Kann Slomox nur zustimmen, insbesondere die Relevanz betreffend. Als bekennender Atheist plädiere ich für: Behalten. -- Sozi 16:41, 28. Mär 2006 (CEST)

Kirchenbezirke sind (territorial wie strukturell) die Arbeitsgebiete von Superintendenten. Die haben im evangelischen Raum zuweilen bischöfliche Rechte und Pflichten (Visitationen, Ordinationen usw.). Daher allemal relevant (und der LA für mich nicht recht verständlich). Daher behalten. --Flac | on 17:40, 28. Mär 2006 (CEST)

Besieht man sich die Relevanzkriterien, dann ist den entsprechenden Artikeln, um die es hier geht eine gewisse Bedeutung zuzubilligen. Das, was im SELK-Artikel fehlt sind beispielsweise, welche Kirchengemeinden der jeweilige Kirchenbezirk enthält, wo sich die Superintendentur befindet, und wer z.Zt. das Amt des Superintendenten inne hat. Dies in den SELK Artikel einzuarbeiten, halte ich nicht für sinnvoll, da der Rahmen eines solchen Artikels gesprengt werden würde. Wer sich allerdings weiter über die einzelnen Kirchenbezirke informieren möchte, kann dies in einem gesonderten Artikel tun. Ebenso haben die Kirchenbezirke der SELK, wenn stimmt, was dort steht, wovon ich aber ausgehe, Körperschaft des öffentlichen Rechts sind, haben sie eine Berechtigung auf einen eigenen Artikel (siehe hier auch Relevanzkritierien. Damit ich dasselbe nicht für den Sprengel (Diskussion weiter oben) schreiben muss. Gleiches gilt für die Artikel Sprengel. Im Übrigen können ja auch die Kirchenkreise, wie ja schon teilweise geschehen, der Landeskirchen auch einen eigenen Artikel bekommen. Ich habe ehrlich gesagt, kein Problem damit. Darum behalten. Pfarrer
Bleiben --Uwe G.  ¿⇔? 10:48, 4. Apr 2006 (CEST)

Auf 17 gehen (gelöscht)

Selbst wenn es wirklich "weit verbreitet" sein sollte, muss das in einer Enzyklopädie stehen? --Mitternacht 12:45, 27. Mär 2006 (CEST)

Das ist ein Klarer Fall für einen SLA - erledige das mal eben.--SVL 12:49, 27. Mär 2006 (CEST)

Danke. Da gibt's auch keine andere Lösung...--Q'Alex QS - Mach mit! 12:54, 27. Mär 2006 (CEST)

Kirchenkreis Harburg (Gelöscht)

Diese Informationen sind keinen eigenen Artikel wert. Relevanz des Lemmas für einen eigenen Artikel ebenfalls sehr fraglich - keine Alleinstehungsmerkmale erkennbar. Irmgard 13:34, 27. Mär 2006 (CEST)

Löschen. Gefasel. °ڊ° Alexander 14:37, 27. Mär 2006 (CEST)

Relevanz des Lemmas sehe ich als gegeben, 65.000 Kirchenmitglieder sollten reichen. Der Artikel ist jedoch wirklich etwas wenig und müßte überarbeitet werden. Kirchenkreis Walsrode (Beispiel von der SELK-Diskussion weiter oben) ist vielleicht eine ganz gute Vorlage dafür. 7 Tage--Silberchen •••
Eine allgemeine Diskussion findet unter Wikipedia:Relevanzkriterien#Strukturelle Einheiten von relevanten Religionen/Kirchen statt. Irmgard 10:20, 28. Mär 2006 (CEST)
7 Tage, Relevanz gegeben, Artikel grottig, im Prinzip aber behalten. --DINO2411 ... Anmerkungen? 16:06, 28. Mär 2006 (CEST)
7 Tage, wie auch bei der Diskussion zum Kirchenkreis Stade, Löschantrag vom 28. März 2006, sehe ich Informationen über Kirchenkreise als prinzipiell relevant an. Aber ein wenig mehr Inhalt könnte es im speziellen Fall schon sein. Sagittarius Albus 18:36, 29. Mär 2006 (CEST)
Gelöscht, kein Artikel --Uwe G.  ¿⇔? 10:49, 4. Apr 2006 (CEST)

TGB (Gelöscht)

Seit September 2005 steht dort "Überarbeiten". Relevanz fraglich. Beschrieben wird hier wohl mehr der Motorroller Sky 50 statt TGB. Ist TGB eine Firma oder ein Produktname? --Heiko A 13:46, 27. Mär 2006 (CEST)

Werbung, Relevanz nicht erkennbar, kein (Enzyklopädie-)Artikel, erklärt Lemma nicht(/geht am Lemma vorbei?), ... => löschen --84.163.240.105 14:54, 27. Mär 2006 (CEST)

In groben Zügen gesagt: Schlechter PR-Artikel, Relevanz nicht erkennbar, also löschen.--SVL 15:26, 27. Mär 2006 (CEST)

Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 10:50, 4. Apr 2006 (CEST)

Schlaflos in München (Gelöscht)

Sieht schwer nach Werbung und URV aus. --EvaK 13:49, 27. Mär 2006 (CEST)

Löschen. Zusammenhanglos und irrelevant. °ڊ° Alexander 14:44, 27. Mär 2006 (CEST)

Wenn das nicht demnächst gelöscht wird, dann werde ich womöglich noch schlaflos - totaler Nonsens. Löschen.--SVL 15:36, 27. Mär 2006 (CEST)

Man mag den Podcast und seine Macherin mögen oder nicht, Fakt ist, SIM gehört zu den ersten populären Podcasts in .de und hat maßgeblich dazu beigetragen, die Idee in .de durchzusetzen. Wer die Löschung vorschlägt, sollte auch Gates/MS und Jobs/Apple zur Löschung vorschlagen. Gruss s.

Habe den Artikel total überarbeitet. Da Schlaflos in München einer der erfolgreichsten Podcasts ist (Bei fast allen Artikeln und Reportagen über Podcasts wird Annik Rubens interviewt oder zumindest Schlaflos in München erwähnt), ist er wohl nicht irrelevant. Sicher ist er nicht der relevanteste Artikel, aber er gehört definitiv in eine Enzyclopädie, die die größte der Welt sein will! Deshalb: Behalten --Daniel Endres 22:27, 2. Apr 2006 (CEST)

Ich denke, dass SiM in Deutschland den Durchbruch in der Podcastingszene brachte und dank der vielen Medienauftritte von Annik Rubens steigen die Hörerzahlen aller Podcasts in Deutschland. Das Argument, dass dieser Eintrag Werbung ist, kann ich nur sehr sehr bedingt teilen, da SiM ausdrücklich kein kommerzielles Produkt ist! Und das hier sollte nicht in eine Diskussion über Sympathie oder Antipathie gegenüber SiM oder Annik Rubens ausarten! Daher auf jeden Fall: Behalten -- Jan 10:16, 04. Apr 2006

Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 10:51, 4. Apr 2006 (CEST)

Wp ist kein Weblinkverzeichnis, auch nicht für Podcasts --Uwe G. ¿⇔? 10:51, 4. Apr 2006 (CEST)

Brian_Clevinger (Gelöscht)

keine Lebensdaten, es wird nihct deutlich, was diesen SW-Entwickler relevant für eine Enzyklopädie macht. --Lyzzy 13:58, 27. Mär 2006 (CEST)

Auch unter Zuhilfenahme einer Lupe vermag ich die Relevanz dieses Herrn nicht zu erkennen. Löschen.--SVL 14:08, 27. Mär 2006 (CEST)

Software entwickeln macht einen noch nicht enzyklopädisch relevant. Bücher hat er auch keine geschrieben. -> löschen --FNORD 14:17, 27. Mär 2006 (CEST)

Löschen. Keine Relevanz erkennbar. °ڊ° Alexander 14:45, 27. Mär 2006 (CEST)

Löschen, was ist mit Absynth derselben Autorschaft? --Keine Idee wie ich meine nächste Sockenpuppe taufen sollte 15:24, 27. Mär 2006 (CEST)

Löschen, absolut schrottiger Artikel --Nichtbesserwisser 18:21, 27. Mär 2006 (CEST)

Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 10:52, 4. Apr 2006 (CEST)

FSV_Luckenwalde (Gelöscht)

Inhalt ist komplett in Luckenwalde enthalten, keine Ahnung wieso aus diesen drei Sätzen jetzt ein Stub gemacht werden soll! (SLA, so scharf wollte ich nicht gleich schießen, wäre aber denkbar) --Btr 14:20, 27. Mär 2006 (CEST)

Die Idee war, hier einen Kondensationskeim für Informationen zu dem Verein zu schaffen. Tatsächlich wäre auch ein Einpflegen der Zusatzinformationen (Liga, Weblink) unter Luckenwalde eine Option gewesen, aber die Hoffnung auf einen umfassenderen Eintrags zum Verein hat halt gesiegt :-) --Dereric 14:43, 27. Mär 2006 (CEST)

Da wäre das Vereinswiki aber wirklich geeigneter. --EvaK 14:57, 27. Mär 2006 (CEST)
Keine Relevanz ersichtlich, außerdem letzter Satz Veranstaltungskalender, bleibt nicht viel übrig löschen--Zaphiro 15:00, 27. Mär 2006 (CEST)

Ins Vereinswiki und hier löschen.--Q'Alex QS - Mach mit! 15:05, 27. Mär 2006 (CEST)

Löschen --Alma 15:09, 27. Mär 2006 (CEST)

Lasst die ruhig mal drin. Wenn die das Spiel gegen Klinsis müde Truppe gewonnen haben, kommen die eh' wieder :-) --'ElLo57 16:02, 27. Mär 2006 (CEST)

Spiel gegen den kommenden Weltmeister rechtfertigt keinen Artikel ;-)Verbandsliga = Keine Relevanz = Löschen--KV28 16:46, 27. Mär 2006 (CEST)

Wie, gegen Holland spielen die auch noch? *grins*--'ElLo57 16:57, 27. Mär 2006 (CEST)
Löschen--Florian K 12:54, 30. Mär 2006 (CEST)
Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 10:53, 4. Apr 2006 (CEST)

Tokaidoexpress (Gelöscht)

Mag das jemand ausbauen? Sonst löschen. Lemma sollte zudem besser Tokaido-Express lauten.--Johannes Rohr Diskussion 14:21, 27. Mär 2006 (CEST)

Das ist noch nicht einmal ein vollständiger Satz. Jetzt ist es ein SLA. --Fritz @ 14:27, 27. Mär 2006 (CEST)
Ich habs gelöscht. °ڊ°  Alexander 14:46, 27. Mär 2006 (CEST)

Philophobie (gelöscht)

Keine medizinisch-psychologisch anerkannte Phobie, sondern höchstens eine soziale bzw. emotionale Störung. Typisches Beispiel für eine ironisch als Phobien eingestufte Angst bzw. frei erfundene Wortverbindungen. Unter den 823 Google-Hits sind keine ernsthaften medizinischen Veröffentlichungen, sondern nur diese Phobien-Listen, die sich gegenseitig mit den originellsten Wortschöpfungen übertrumpfen oder Seriosität heucheln wollen, oder sie haben gar nichts mit Medizin oder Psychologie zu tun (Nicknames in Gothic-Foren, etc.) --LC 14:43, 27. Mär 2006 (CEST)

Die Wortteile Philie und Phobie werden als Gegensatzbar verwendet: Als aktuen Fall von Phobophilie Löschen--Martin S. !? 14:59, 27. Mär 2006 (CEST)
Die 256. Auflage des Pschyrembel kennt diese Pseudophobie nicht, Scharfetters Allgemein Psychopathologie (5. Auflage) hat noch nie etwas davon gehört, Irren ist menschlich – Lehrbuch der Psychiatrie und Psychotherapie (Dörner et al., 2. Auflage) findet nichts darüber — ich stelle SLA wegen offensichtlichem Fake. --Gardini · Schon gewusst? 16:22, 27. Mär 2006 (CEST)
Das Gegenteil ist übrigens Philophilie--Martin S. !?

Centrum für Reisemedizin (Gelöscht)

Das ist Werbung von [4] abgekupfert und notdürftig umgestellt. Ggf. SLA --EvaK 14:46, 27. Mär 2006 (CEST)

Hab mal den Anfang wikipediagerecht gemacht und den POV reduziert. Relevanz könnte eventuell gegeben sein. --CyRoXX (?) 14:55, 27. Mär 2006 (CEST)

(verloren gegangenen LA wiederhergestellt --CyRoXX (?) 15:12, 27. Mär 2006 (CEST))

Sehe ich dennoch nicht, Wikipedia ist kein Firmenregister, auch wenn die Firma sich Institut nennt. --EvaK 15:22, 27. Mär 2006 (CEST)
ack, sehe derzeit auch keine Relevanz, offensichtlich handelt es sich um ein kleines Dienstleistungsunternehmen ohne MErkmale, die eine relevanz begründen würden. Andreas König 06:51, 28. Mär 2006 (CEST)


offensichtlich kaum bis gar nicht relevant. Wer entsprechende Informationen sucht, wird auch ohne diesen inhaltlich extrem dürftigen Artikel die nötigen Informationen oder Beratungsstellen finden. Daher Löschen --Florian Schmidt 12:52, 28. Mär 2006 (CEST)

Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 10:54, 4. Apr 2006 (CEST)

Grup Tekkan (erl, mehrfach wiederholter LA)

Die Relevanzen sind nicht gegeben.

Erinnerung an die Löschdiskussionen von Elli, Vanessa und Nevio Passaro von DSDS.

LÖSCHEN.

--CrazyForce 15:04, 27. Mär 2006 (CEST)

War schon am 15. März bei den Löschkandidaten, ergo LA (leider) ungültig --SPS ♪♫♪ 15:07, 27. Mär 2006 (CEST)
ja leider aber wahr, nehme den LA wieder raus--Zaphiro 15:10, 27. Mär 2006 (CEST)

Wir Wikipedia jetzt ein Sammelstelle für dumme Artikel? Das kann ja nicht sein, oder? Selbst wenn es ein 2. Löschantrag ist, sind die Relevanzen die Wikipedia selber setzt nicht gegeben, oder sehe ich das falsch? Bei solchen Einträgen hat man ja keine Lust mehr irgendwas zu machen, blöder Spruch aber wahr: "Da kann ja jetzt jeder einen eigenen Artikel bekommen!" --CrazyForce 15:12, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich finde die Relevanzkriterien auf WP auch allgemein zu gutmütig, aber es ist nunmal (leider) so. Man kann nichts dagegen machen, allenfalls ein MB, und muß sich mit abfinden ... --SPS ♪♫♪ 15:17, 27. Mär 2006 (CEST)

Ja, ich fürchte, wir müssen einfach lernen zu akzeptieren, dass in der Wikipedia Artikel über Dinge stehen, die wir nicht leiden können. Irgendwann, irgendwann wird die Menschheit soweit sein, dass sie ihr Geld nicht mehr für überflüssige Singles grottenschlechter Bands ausgibt. Und dann muss die Wikipedia sowas auch nicht mehr enzyklopädisch registrieren. Aber wir können schon heute den Anfang machen! Wir gehen jetzt alle in den Plattenladen unseres Vertrauens und kaufen eine Single einer richtig guten Band! Und dann beschmieren wir alle Singles von Grup Tekkan mit schnell wirkendem Kontaktgift... Und dann wird vielleicht auch wieder eine richtig gute Band enzyklopädisch relevant. --Mkill 16:28, 27. Mär 2006 (CEST)

Erginos (erl. Löschgetrolle)

Null Relevanz --84.148.49.12 14:56, 27. Mär 2006 (CEST)

ich bin keen troll --84.148.49.12 15:02, 27. Mär 2006 (CEST)

Funkaufklärung (erledigt, Redirect)

Hier der konkrete Grund, warum dieser Artikel nicht den Qualitätsanforderungen entsprechen soll: ist synonym mit Fernmeldeaufklärung, vgl. Uebersicht unter Eloka, Vorschlag löschen und redirect -- Allesmüller 15:07, 27. Mär 2006 (CEST)

Redirect ist wohl das Beste was diesem spärlichen Artikel passieren kann.--SVL 15:33, 27. Mär 2006 (CEST)

Nur mal so ne dumme Frage am Rande:
wozu der Löschantrag?!?
((ó)) Käffchen?!? 15:39, 27. Mär 2006 (CEST)

Sabrina_Harman (erledigt, gelöscht)

POV, stub - löschen --John N. (Diskussion) 15:14, 27. Mär 2006 (CEST)

Ist bereits gelöscht ;-) --SPS ♪♫♪ 15:18, 27. Mär 2006 (CEST)
Aber leider noch nicht erledigt. :( Siehe Wiederherstellungswünsche. -- John N. (Diskussion) 15:38, 27. Mär 2006 (CEST)

Hm, mich wundert doch, daß mir diese "Schlüsselfigur" im Gegensatz zu den anderen genannten Personen so überhaupt nicht geläufig ist, trotz recht ausführlicher Zeitungslektüre - genügt es für die Relevanz, offenbar eine Straftat begangen zu haben, ohne dabei sonderlich medienwirksam gewesen zu sein (der Skandal wird wohl doch abgesedeckt)...löschen--feba 23:14, 28. Mär 2006 (CEST)

Marc Reardon (Gelöscht)

Sämtliche Rollen, die der junge Mann bis dato spielen durfte, waren lt. IMDb "uncredited". --Carlo Cravallo 15:25, 27. Mär 2006 (CEST)

Das ist wirklich zu dürftig. Einmal mit Hayden Christensen verwechselt zu werden, das langt nicht. --Keine Idee wie ich meine nächste Sockenpuppe taufen sollte 15:29, 27. Mär 2006 (CEST)
Der Mann hat einfach noch zu wenig geleistet. 'Löschen. LG César 09:27, 2. Apr 2006 (CEST)
Gelöscht, alle Rollen uncredited --Uwe G.  ¿⇔? 10:56, 4. Apr 2006 (CEST)

Hauptschule Hiltrup (Gelöscht)

Löschen, da eine Bildungseinrichtung dargestellt wurde, welche für die Allgemeinheit nicht von Bedeutung ist.

löschen, da keine Relevanz und der Artikel kaum mehr als eine Auflistung von Personen beinhaltet. Größte Hauptschule in Münster zu sein reicht nicht. --Gronau 15:36, 27. Mär 2006 (CEST)
Ich finde auch, dass die Relevanz nicht ausreicht. -- Rfc 16:26, 27. Mär 2006 (CEST)
  • Ich finde sowas unmöglich: am 27.3.06 zum Löschen vorgeschlagen und am 28.3 bereits gelöscht. Die hatten noch nicht mal etwas Zeit zum Verbessern! Ich finde sowas schadet der WP. Auch die Einstellung "eine Bildungseinrichtung, welche für die Allgemeinheit nicht von Bedeutung ist" finde ich katastrophal! Kein Wunder, dass unser Bildungssektor vergleichsweise bescheiden abschneidet! --Oliver s. 23:14, 28. Mär 2006 (CEST)

ps.: Tipp: Beim Schreiben des Artikels könnte man sich ggf. an Wikipedia:Artikel über Schulen orientieren. mfg --Oliver s. 02:02, 29. Mär 2006 (CEST)

Absynth (Bleibt)

Reklame für ein Synthi-Programm. Liest sich komplett wie ein Werbeflyer. Fehlt nur noch ein "Stiftung-Warentest"-Kasten... --((ó)) Käffchen?!? 15:41, 27. Mär 2006 (CEST)

Ein Redirect auf Absinth oder löschen --Keine Idee wie ich meine nächste Sockenpuppe taufen sollte 16:03, 27. Mär 2006 (CEST)
Marktstellung etc Fehlanzeige, Kürzung wäre angebracht, Relevanz muss dargelegt werden--Zaphiro 16:11, 27. Mär 2006 (CEST)
Benutze dieses Programm selbst für Musikproduktionen, kenne auch einige andere Musiker, die das Teil verwenden, geniesst in der Szene einen Bekanntheitsgrad. Zudem ist die Klangerzeugung (im Artikel nicht neutral betont) verglichen zu anderen (SW-)Synthe's ungewöhnlich. Relevanz deshalb aus meiner Sicht gegeben, Artikel verletzt aber NPOV. Schlage 7 Tage vor, um den Artikel neutral zu umschreiben und die all-uppercase-Schreibung des Namens auszuradieren. --Roeme 20:48, 27. Mär 2006 (CEST)

Absynth bietet sehr inovative Synthese-Möglichkeiten, - vielleicht sollte es unter Synthesizer Erwähnung finden --Christof 01:24, 28. Mär 2006 (CEST)

Stellungnahme vom Autor des Eintrags:

1. Ich sehe ein, dass die erste Version inhaltlich zu aufwendig und sprachlich zu euphorisch geworden ist. Ich habe in der überarbeiteten Version deutlich gekürzt, viele Details weggestrichen und auf wertende Ausdrücke verzichtet. Die Darstellung der Konzeption beschränkt sich jetzt auf die Grundkomponenten. Der Wiki-Link zu Native taucht nur noch einmal auf (vorher zweimal), der www-Link zum Produkt nur noch in der Infobox, die ich neu hinzugefügt habe.

2. "Absynth" steht jetzt nur noch in normaler Schreibweise. Ich hatte es zuvor in all-uppercase, weil es sich nicht um einen Gattungsbegriff, sondern um einen geschützten Markennamen handelt. Für den Eintrag ist das aber wohl nicht relevant.

3. Clevinger ist mit seinem Absynth einer der Pioniere in der Entwicklung nativer Instrumente. Wenn man Absynth nicht in Wikipedia aufnimmt, dann braucht man auch die analogen Synthesizer von Roland, Korg & Co. nicht aufzunehmen (vgl. nur mal TR-808, TB-303, TR-909, Korg CX-3 etc.). Allein die Tatsache, dass Absynth eine Software ist und momentan noch weiterentwickelt und vertrieben wird, disqualifiziert es in meinen Augen nicht gegenüber den analogen Hardware-Geräten. Für den heutigen Komponisten, Produzenten oder Live-Musiker ist Absynth ein Musikinstrument, genauso, wie es eine Stradivari-Violine vor dreihundert Jahren war und es ein Steinway-Flügel noch heute ist. Wenn hierzu also kein Informationsbedarf bestünde, wozu dann?

4. Ebenso lässt die Tatsache, dass es für ein kommerzielles Produkt keinerlei negativen Rezensionen gibt, noch nicht den Schluss zu, dass die positive Beschreibung des Produkts einseitig oder nicht objektiv wäre. Sollte jemand eine einzige wirklich negative Kritik (Online oder Print) finden, so kann er sie mir gerne schicken.

5. Zum Thema "Werbeflyer": Die Fakten stammen von Beschreibungen aus Online- und Print-Rezensionen sowie aus meinen eigenen Erfahrungen mit der Software - und nicht von der Native-Homepage. Einzelne Daten wurden mit dem Handbuch abgeglichen. That's it.

--Martin 23:37, 30. Mär 2006 (CEST)

Behalten: An die hysterisch unsachliche Werbungsinquisition: Wir haben hier Artikel über Uhu, Nivea und Nutella und all diese Artikel sind lesenswert, informativ und unterhaltsam. Wenn ein Artikel nun ein Produkt behandelt, welches nur von einigen Musikschaffenden benutzt wird, unter diesen aber eine weitreichende Bekanntheit besitzt, dann darf man getrost versuchen, hinter seinen Horizont zu sehen... Also bitte nicht immer nur solche Produkte als erwähnenswert erachten, die im eigenen Dunstkreis hin und wieder auftauchen - beileibe nicht alles jenseits des eigenen Tellerrandes ist gruppenspezifische Spezialsondersache. Danke & Gruß --Rob 05:11, 31. Mär 2006 (CEST)

Behalten: Ich bin dafür, daß der Artikel bleibt, da Absynth einer der ersten virtuellen Synthies ist, der eben nicht nur analoge Hardware kopiert, sondern neue Wege geht. Zur Marktstellung sei angemerkt: 90% aller modernen Tonstudios im Bereich Chartmusic haben das Ding, da Sequenzing-Daten, also Songs, mittlerweile via Internet von Produzent zu Pre- und Postproduction-Studios übermittelt werden. --Christof 01:37, 1. Apr 2006 (CEST)

Bleibt --Uwe G.  ¿⇔? 10:57, 4. Apr 2006 (CEST)

Stephen Wiltshire, Jason McElwain (Gelöscht)

Ich kann die enzyklopädische Relevanz der zwei biographischen Einträge nicht erkennen. Selbst die Tatsache, daß GWB jemandem die Hand geschüttelt hat, rechtfertigt keinen WP-Eintrag. SLA wäre wohl angebracht. --EvaK 16:07, 27. Mär 2006 (CEST)

Es wäre vielleicht sinnvoller, solche sonderbegabten Personen dann als Beispiele unter dem Lemma Inselbegabung zu nennen, statt für jeden einzelzen von ihnen einen Stub anzulegen. --EvaK 16:18, 27. Mär 2006 (CEST)
Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 11:00, 4. Apr 2006 (CEST)

FC Einheit Rudolstadt (Gelöscht)

Der Beitrag erfüllt nicht die WP-Relevanzkriterien für Vereine und sollte besser ins Vereinswiki verschoben werden. --EvaK 16:16, 27. Mär 2006 (CEST)

Es spielt keine Rolle, solange der Verein keine überregionale Bedeutung hat. Lies die Relevanzkriterien noch mal durch. --EvaK 16:47, 27. Mär 2006 (CEST)

Landesliga ist einfach nicht relvant. Sicher löschen--KV28 16:48, 27. Mär 2006 (CEST)

Das ist ja alles ganz nett, aber ich kann auch nette Artikel über die Kreisliga-Vereine in meiner Nachbarschaft schreiben. Löschen. --Scooter Sprich! 01:10, 28. Mär 2006 (CEST)

Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 11:01, 4. Apr 2006 (CEST)

Skiclub Arbon (Gelöscht)

Dieser aufgeblähte Artikel versucht krampfhaft zu kaschieren, dass der angesprochene Verein eigentlich keinerlei Bedeutung hat. Im Gegensatz z.B. zum Ski Club Arlberg hatte der Skiclub Arbon überhaupt keine Bedeutung für die Entwicklung des alpinen Skisports und hatte auch keine bekannten Mitglieder. --Voyager 16:44, 27. Mär 2006 (CEST)

Abschieben ins Vereins-Wiki und hier löschen--SVL 20:47, 27. Mär 2006 (CEST)

Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 11:02, 4. Apr 2006 (CEST)

Brand-, Katastrophenschutz- und Rettungsdienstzentrum (Gelöscht)

Der Text wurde von der Homepage der Feuerwehr Frankfurt kopiert. Dieser ist meiner Meinung nach nicht enzyklopädiegeeignet:

Ich schlage vor den Artikel zu löschen und statt einem eigenen Artikel den Abschnitt Brandschutz-, Katastrophenschutz- und Rettungsdienstzentrum im Artikel Feuerwehr Frankfurt am Main zu plegen (mit brauchbaren und enzyklopädiewürdigen Informationen!). Wenn dieser Abschnitt irgendwann überdimensioniert sein Sollte fuer den Artikel, kann man ihn ausgliedern als eigenen Artikel. T.h. 16:51, 27. Mär 2006 (CEST)

so halte ich zumindest das Lemma für ausgesprochen irreführend, weil allgemein - nach der Überschrift erwarte ich eine Erklärung zu Rettungs...Zentren, erklärt wird aber nur ein einziges Zentrum, welches sich im Statteil "Eckenheim" irgendeiner Stadt befindet (erst durch weiterklicken komme ich auf Frankfurt!) - --feba 23:25, 28. Mär 2006 (CEST)

Gibt's doch alles schon: Feuerwehr Frankfurt am Main#Brandschutz-, Katastrophenschutz- und Rettungsdienstzentrum. Kapitel dort ausbauen, neuen Artikel löschen --mk [Magadan] 15:11, 3. Apr 2006 (CEST)

Stimme T.h. und Magadan zu, (verbessert) eingliedern und löschen. Wenn es das einzige BKRZ ist (?), vielleicht eine Weiterleitung einrichten. --Melkom 15:32, 3. Apr 2006 (CEST)

Hallo, ich glaube für interessierte Feuerwehr angehörige sind alle Aufzählungen interessant, so dass dieser text nicht gelöscht werden sollte. AB

Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 11:04, 4. Apr 2006 (CEST)

XWiki (Gelöscht)

Irrelevantes, laut Artikel „sehr professionell gestaltetes [Software-]Paket mit einer Reihe von Funktionen und Erweiterungen, die es für einen betrieblichen Einsatz auszeichnen“. Eines von Tausenden Softwareprojekten ohne erkennbares Alleinstellungsmerkmal. Wer sich doch dafür interessiert ist auf der Projektseite oder in der Englischen Wikipedia besser aufgehoben (die Sammeln sowas ja gerne) -- Nichtich 16:58, 27. Mär 2006 (CEST)

Danke für den Tip, es steht dir frei, alles zu verbssern. Und vergiss bitte - naheliegenderweise - die Löschanträge für SnipSnap und JSPWiki nicht! Und gestatte, dass ich dich als Löschtroll (ugs. Dolm) bezeichne. - Ernèsto! 22:47, 2. Apr 2006 (CEST)

Bei Liste_von_Wiki-Software ist die Kurzbeschreibung von XWiki besser, als der Artikel über XWiki selbst. Weg damit.--S.W. 22:40, 28. Mär 2006 (CEST)

Du scheinst ja da irrsinnig kompetent zu sein - Ernèsto! 22:47, 2. Apr 2006 (CEST)
Gelöscht, Produktannonce, die die Software nicht erklärt --Uwe G.  ¿⇔? 11:06, 4. Apr 2006 (CEST)

Dieter Geruschkat (Gelöscht)

Aus der QS hierher verwiesen. Begründung: Selbstdarsteller. Alle Werke nur im Eigenverlag erschienen (DG-Verlag = Dieter-Geruschkat-Verlag. Relevanzkriterien nicht erfüllt. (Siehe Diskussion auf QS-Seite.) --Dr. Zarkov 17:04, 27. Mär 2006 (CEST)

Habe zur Relevanzsuche mal meine Lupe zu Hilfe genommen, war aber vergebliche Mühe. Löschen.--SVL 17:35, 27. Mär 2006 (CEST)

Dieser sogenannte "Eigenverlag" verlegt aber durchaus die Werke verschiedenster Autoren - so gesehen ist das nicht unbedingt ein KO-Kriterium (bzw. vielleicht sogar ein Argument, Geruschkat auch noch als Verleger zu akzeptieren?). --Hansele (Diskussion) 12:46, 28. Mär 2006 (CEST)
in dem Artikel zeugt allerdings nichts von Relevanz des Herrn G. - die einzige genannte Publikation des Verlags erscheint dort seit März 2006...eher löschen --feba 23:27, 28. Mär 2006 (CEST)
Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 11:07, 4. Apr 2006 (CEST)

Jugendtheater Döbeln (Bleibt als Mittelsächsisches Theater Freiberg und Döbeln)

Nett, aber von irgendeiner Relevanz? --Geos 17:23, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich finde schon, dass er relevant ist, zumindest als Querverweis für Besucher, die sich die Wikipedia der Stadt Döbeln anschauen, da das Jugendtheater zur Kultursituation der Stadt ENTSCHEIDEND beiträgt. --Theaterfreek 17:48, 27. Mär 2006 (CEST)

Das steht doch unter Döbeln sowieso schon mit einem Link auf die Vereinswiki. Also ist ein gesonderte WP-Beitrag nicht relevant. Löschen. --EvaK 18:12, 27. Mär 2006 (CEST)

Der Beitrag befindet sich unter weiterer Bearbeitung und wird derzeit von mir erweitert für das gesamte Mittelsächsische Theater, in welches das Döbelner Jugendtheater einzugliedern ist. Das Mittelsächsische Theater hat Relevanz, als wichtigstes Glied im Kulturraum Mittelsachsen und Betreiber des ältesten Stadttheaters der Welt ! Das Jugendtheater ist ein wesentlicher Teil davon und sollte deswegen auch weiterhin Erwähnung finden. - Behalten ! - --84.185.225.14 12:29, 28. Mär 2006 (CEST)

das "älteste noch bespielte Stadttheater der Welt" (so denn durch Quellen belegbar) ist sicher relevant, evtl ist sogar das "mittelsächsische Theater" an sich relevant (keine Ahnung) aber eine Jugendtheater mit etwa 30 aktiven Mitgliedern... wohl eher nicht. Theater ist nicht automatisch relevanter als Punk-Pop-Metal-oder sonstige Band, auch da sollten die RK gelten löschen--feba 23:36, 28. Mär 2006 (CEST)

Benennt den Artikel doch bitte mal um in Theater Döbeln oder Mittelsächsisches Theater , nach eigenem Ermessen... Dann müsste das doch klar gehen, oder ? --Theaterfreek 23:17, 29. Mär 2006 (CEST)

Bleibt als Mittelsächsisches Theater Freiberg und Döbeln --Uwe G.  ¿⇔? 11:14, 4. Apr 2006 (CEST)

Covansys (erl. zurückgezogen -> QS)

Werbung und Selbstdarstellung. So eine spezielle IP macht mißtrauisch, und siehe da... "Routenverfolgung zu ns2.covansys.com [12.162.224.6] über maximal 30 Abschnitte:..." - der Beitrag stammt aus dem Hause Covansys selbst. --EvaK 17:43, 27. Mär 2006 (CEST)

Okay, ich zieh den LA erstmal zurück und schicke ihn zur QS. Wenn sich da aber in der nächsten Zeit nichts tut, kann es schon sein, dass er wieder hierTM landet. --EvaK 09:55, 28. Mär 2006 (CEST)

Penibilität (Gelöscht)

keine Relevanz für Enzyklopädie 84.147.140.117 17:51, 27. Mär 2006 (CEST)

Das ist was für's Wictionary. Verschieben und/oder löschen. --EvaK 18:07, 27. Mär 2006 (CEST)
Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 11:30, 4. Apr 2006 (CEST)

Niedrig_&_Kuhnt (Bleibt)

QS erfolglos. Minderwertiger Artikel. --jha 18:16, 27. Mär 2006 (CEST)

Hier ist doch keine Programmzeitschrift. Löschen! -- 1000 Freunde 18:18, 27. Mär 2006 (CEST)
Ist ohne Bedeutung. Löschen. --EvaK 18:20, 27. Mär 2006 (CEST)

Hab´s überarbeitet: Es ist die erste deutsche Fernsehserie, in der sich echte Kriminalkommissare selbst spielen und dafür vom Dienstherren beurlaubt sind. Zudem enorm hohe Einschaltquoten und bereits über 500 Folgen. Man muss das nicht mögen, aber Relevanz ist gegeben. behalten --Mghamburg 19:31, 27. Mär 2006 (CEST)

Relevanz gegeben, jetzt ein Stub, aber da geht noch einiges... --Mkill 00:02, 28. Mär 2006 (CEST)
Seh' ich genauso. --Thomasnimmesgern 08:06, 30. Mär 2006 (CEST)

Behalten, über Qualität kann man streiten, aber es gibt die Serie nun mal, also gehört sie whl auch hier rein.

I am what I am 17:28, 28. Mär 2006 (CEST)

Das is doch wohl n Witz? WP ist doch nicht das SAT.1 Werbeforum.. Inhalt tendiert gegen Null. löschen --GrummelJS 08:18, 30. Mär 2006 (CEST)

Behalten: diese völlig überzogenen Werbeparanoia geht mir echt auf den Wecker! Schlagt mal einen Brockhaus auf, dann wird klar, daß es keine grundsätzliche sondern eine Frage des Umfangs ist, ob derartige Artikel aufgenommen werden oder nicht. Der Verdacht von Werbung wäre erst dann begründet, wenn z. B. die Sendungen eines Senders oder einer Produktionsfirma bevorzugt erwähnt und behandelt würden, das ist hier nicht der Fall, daher wäre eine Löschung nicht im Sinne der Wikipedia. Grüßken --Rob 05:17, 31. Mär 2006 (CEST)

Bleibt --Uwe G.  ¿⇔? 11:31, 4. Apr 2006 (CEST)

Trompetendünger (Gelöscht)

Fake, vielleicht was für die Humoristik-Abteilung Andreas König 18:59, 27. Mär 2006 (CEST)

Habe mal unter "Trompetenöl" recherchiert - dieser Artikel ist demnach noch nicht mal für Humorarchiv geeignet - weil komplette Volksverdummung. Löschen wenn es geht bitte schnell.--SVL 19:18, 27. Mär 2006 (CEST)

Witziger Artikel, vor allem der "Klavierproblem"-Teil - ab ins Humorarchiv--Affe1 19:21, 27. Mär 2006 (CEST)

Das gibt einen netten Monty-Python-Sketch ab, aber keinen enzyklopädischen Artikel. Kann ins Humorarchiv. --Proofreader 19:23, 27. Mär 2006 (CEST)

Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 11:33, 4. Apr 2006 (CEST)

Daniel_(Musik) (gelöscht)

fehlende Veröffentlichungen, nicht relevant. Aber zu schön geschrieben... --Löschkandidat 19:10, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich wollt da ja die üblichen 15 Minuten abwarten :o) aber erfolgreicher wird der Junge dadurch nicht. Kann wiederkommen wenn er ein LABEL und Veröffentlichungen hat. löschen. Sechmet Ω Kritik? 19:13, 27. Mär 2006 (CEST) Sorry, mit der Bearbeitungszeit hast du recht, nur hat eine IP auch angefangen im Artikel Daniel zu verlinken, und da wollte ich deutlich machen, das diese Arbeit möglicherweise vergeblich sein wird... Löschkandidat 19:33, 27. Mär 2006 (CEST)
Das ist doch fast schon SLA-tauglich. Natürlich löschen. --Einmaliger 19:15, 27. Mär 2006 (CEST)

Schön geschrieben reicht (leider) nicht. Ich habe es gelöscht. --Alma 19:37, 27. Mär 2006 (CEST)

Stahlwerk (Radiosendung) (Gelöscht)

Für mich keine Relevanz erkennbar. --Taxman 議論 19:22, 27. Mär 2006 (CEST)

a) so kein Artikel, b) mangelnde Relevanz, c) gibt es noch andere Radiosendungen mit dem Namen, u.a. bei Radio Flora. Löschen--Barb 21:22, 27. Mär 2006 (CEST)
Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 11:38, 4. Apr 2006 (CEST)

Pesthörnchen (Gelöscht)

IMO überflüssiger Artikel. Redirect auf den Chaos Computer Club daraus machen und die Erklärung des Lemmas dort einbauen, da wäre es gleich an der richtigen Stelle. --EvaK 19:22, 27. Mär 2006 (CEST)

Behalten Dann müsste auch ein Redirect auf den FoeBud stattfinden und das macht die Sache unpraktikabel.

Been there, done that. Link auf Foebud ist im CCC-Artikel mit drin, der Ursprung soll ja klar sein. --EvaK 19:30, 27. Mär 2006 (CEST)

Da der Autor an seinem Artikel klebt und die Änderungen rückgängig macht, sehe ich mit gerwungen, den LA weiter zu verfolgen. Die Erklärung zum Lemma ist genau ein Satz, der aus dem CCC-Artikel extrahiert wurde. --EvaK 19:39, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich war noch am Bearbeiten und bin dies auch noch weiterhin.

Löschen, völlig irrelevant. ((ó)) Käffchen?!? 19:48, 27. Mär 2006 (CEST)

Umwandeln in Redirect auf CCC und den redirect Pesthorn löschen, das reicht vollkommen. --EvaK 19:55, 27. Mär 2006 (CEST)
Und dann auch noch einen kaputten Weblink drin, der beim Korrigieren auf eine JS-Terrorseite kommt - wahnsinnig witzig! Weg mit der Seite. --EvaK 20:17, 27. Mär 2006 (CEST)

Wegmachen ein Satz bei CCC reicht völlig, sonst keine eigenständige Relevanz Andreas König

Nicht wegmachen Das Pesthörnchen ist nicht der CCC und auch nicht der FoeBud...

Löschen Der Artikel ist nicht nur sinnfrei (die vorgeschlagene Verlinkung reicht vollkommen aus), sondern beinhaltet falsche Behauptungen. Der CCC verzichtet keinesfalls auf die Verwendung des Symbols. Lediglich die Firma interhemd darf das T-Shirt „Datenpiraten” nach einem Rechtsstreit mit der DPAG nicht mehr vertreiben. Mir ist nicht bekannt welche weiteren Informationen dieser Artikel aufnehmen solle. --Pylon 21:55, 27. Mär 2006 (CEST)

Behalten. Im CCC-Artikel völlig fehl am Platz, da sich der Schöpfer (Reinhard Schrutziki) selbst negativ über den CCC äußert, da dieser regelmäßig seine Urheberschaft am Symbol ignoriere. --- 1000 Freunde 22:09, 27. Mär 2006 (CEST)
als eingeständiges Lemma ohne verbindung zum CCC erst recht keinesfalls relevant, in diesem Fall ebenfalls löschen Andreas König 22:35, 27. Mär 2006 (CEST)
IMO ist es für einen Enzyklopädieartikel ziemlich irrelevant, welche persönlichen Gefühle Herr Schrutziki dem CCC ggü. hat. Wenn es Fakt ist, daß der CCC ein von ihm entworfenes Logo verwendet, gehört das in den CCC-Artikel. Ein eigener Artikel zur Schonung der Schrutzikischen Ressentiments ist nicht nötig. --EvaK 09:40, 28. Mär 2006 (CEST)
Der CCC hat als offizielles Logo den von Wau Holland entworfenen Datenknoten, jedoch hat sich im Laufe der 90er-Jahre das Pesthörnchen als eine Art Community-Logo durchgesetzt. Es ist schwer heute nachzuvollziehen, wie das zustande kam. Dennoch, der Vertrieb von Nerdwear und Aufklebern liegt seit einigen Jahren wieder voll und ganz beim befreundeten Verein FoeBuD, für den schließlich das Logo ursprünglich entworfen wurde. M.E. rechtfertigt das keinen eigenen Artikel, denn dazu fehlen einige Fakten. --Pylon 10:25, 28. Mär 2006 (CEST)

Behalten Das ist eindeutig ein abgegrenzter Artikel.

Behalten Pesthorn und CCC sind zweierlei. ReidarM 17:29, 2. Apr 2006 (CEST)

Nicht löschen Wunschliste von Tim_Pritlove

Gelöscht, außerhalb des CCC irrelevant --Uwe G.  ¿⇔? 11:44, 4. Apr 2006 (CEST)

Landschaftshaushalt (erledigt, redirect)

Hier gibt es einen redirect von Naturhaushalt, was schon mal falsch ist, da Naturhaushalt der häufigere Begriff ist. Im Artikel, der Naturhaushalt mit Landschaftshaushalt gleichsetzt, werden aber weder noch erklärt. Eine schrafe Trennung der Begriffe ist m.E. auch müßig, aber Landschaftshauhalt kann im Artikel naturhaushalt betrachtet werden, wenn ihn jemand richtig schreibt. Die Definition ist jedenfalls schon mal für beide Lemmata unzureichend. Wenn jemand wenigstens # 1 löschen könnte, könnte ich die mindestanforderungen an eine Definitonion vielleicht machen. --Brutus Brummfuß 19:29, 27. Mär 2006 (CEST)

Sextiger (erl. schnellgelöscht)

Relevanz fraglich. Soweit ersichtlich kein Plattenvertrag; Artikel besteht auch größtenteils nur aus Listen. --ExIP 19:36, 27. Mär 2006 (CEST)

Das ist mangels Inhaltes auch nicht so wichtig. -> Löschen. ((ó)) Käffchen?!? 19:49, 27. Mär 2006 (CEST)
Das ist Garnix- schon gar nicht ein Artikel- löschen aber schnell!.--Allander 20:10, 27. Mär 2006 (CEST)

Bin zwar kein Rock-Fan, aber was aus Dradiwaberl heraus entsteht ist zumindest einen Blick wert. Berühmtestes Beispiel Falco. Sextiger ist mir als Bandname ein Begriff. Aber so wie das Lemma ausschaut ist es zu wenig. 7 Tage wenn Hoffnung besteht. --Fg68at Disk 20:46, 29. Mär 2006 (CEST)

Die Band zählt zu Österreichs dienstältesten Rockformationen und ist in Rockmusikkreisen (auch international) sehr wohl ein Begriff. Sextiger hat auch einen Plattenvertrag! Vielleicht sollte man sich vorher informieren, bevor man hier leichtfertig urteilt!!

Hier und hier gibts nichts von der Band. --ExIP 09:11, 31. Mär 2006 (CEST)
In der ziehmlich guten Österreichischen Musikdatenbank: [5] --Fg68at Disk 13:59, 31. Mär 2006 (CEST)

LÖSCHEN Bitte !!! Bei so viel Ignoranz/Arroganz wollen wir hier nicht aufscheinen. Alle Artikel und Fotos werden ständig gelöscht und auf die Gnade mancher selbsternannten "Musikfachleute" hier, deren Horizont an der deutschen Grenze endet, können wir gerne verzichten!! mfg Sextiger/Rocktiger

Alle Infos waren von der einstellenden IP herausgelöscht worden. Auch auf der Disk eine kurze Nachricht, dass sie keinen Wert mehr darauf legen hier zu stehen. SLA gestellt. Schade. --Fg68at Disk 16:46, 31. Mär 2006 (CEST)

Schnelgelöscht (Siehe oben). --Lung (?) 16:53, 31. Mär 2006 (CEST)

Henrik Johansson (Gelöscht)

Die Relevanz dieses Artikels ist für mich fraglich. Die Band hatte keine internationale Bedeutung, der Gitarrist noch weniger. Ist vielleicht eher was für das schwedische Wiki, aber hat hier an sich nichts zu suchen. --Enderlein 19:39, 27. Mär 2006 (CEST)

...und so auch kein Artikel. Löschen. --Barb 21:19, 27. Mär 2006 (CEST)

Löschen, weil zu unbekannt im deutschen Sprachraum. -- Besserwisserhochdrei 13:08, 28. Mär 2006 (CEST)

Entlassungskandidat (Bleibt)

Keine eigenständige Relevanz erkennbar. Kann auch in Nationale Volksarmee eingebaut werden. --Taxman 議論 19:46, 27. Mär 2006 (CEST)

Behalten, denn das ist wegen seiner Fülle nicht unter Nationale Volksarmee unterzubringen. Nationale Volksarmee ist schon groß genug. Dass das Lemma und sein Inhalt relevant ist, steht außer Zweifel. -- Besserwisserhochdrei 13:12, 28. Mär 2006 (CEST)

Behalten, denn es ist ein Stück deutsche Geschichte --Lycopithecus 17:47, 29. Mär 2006 (CEST)

Behalten: Eine erstklassige Einführung für unwissende Wessis (wie ich) und wesentlich ausführlicher als die bekannte russische Dedowschtschina. --Kapitän Nemo 18:46, 29. Mär 2006 (CEST)

Auf jeden Fall behalten. - Kannte ich noch nicht und liest sich sehr interessant. --Rollo rueckwaerts 10:46, 3. Apr 2006 (CEST)

Bleibt --Uwe G.  ¿⇔? 12:08, 4. Apr 2006 (CEST)

Michael Lahner (Gelöscht)

Selbst als Sportler keine Relevanz ersichtlich. --Taxman 議論 20:04, 27. Mär 2006 (CEST)

Tatsächlich knapp drunter, da Fußballer aber nie Profi (wenn ich das richtig verstanden habe). Und tschüß. --Mkill 00:05, 28. Mär 2006 (CEST)

Das kann doch schnell weg, oder? Zumal der Inhalt absoluter Blödsinn ist (Traber FC hat niemals an irgendeiner Zweitliga-Quali-Runde teilgenommen). --Scooter Sprich! 01:12, 28. Mär 2006 (CEST)

Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 12:08, 4. Apr 2006 (CEST)

Ingrid Hofmann (redirect)

die betroffene Person besteht zur Wahrung ihrer Privatsphäre auf eine Löschung des Artikels. Dies wird vom Verfasser unterstützt. Dieser Löschantrag wurde von mir gestellt, damit der Artikel nach Löschung nicht wiederhergestellt wird. Deshalb bitte auch Lemma Sperren. Mit freundlichen Grüßen :-( --Personaldisponent 19:45, 27. Mär 2006 (CEST)

Das ist nu schwierig....Person öffentlichen Interesses und so weiter...behalten Vielleicht findet sich ja ein Konsens mit der Dame, was genau sie stört --Dachris blubber Bewerten 19:51, 27. Mär 2006 (CEST)
Bitte Bitte Löschen! Das Theater mit Tron muss sich ja nicht wiederholen. Und ich erwarte massiven zivilrechtlichen Ärger, da als Verfasser bereits identifiziert. Gruß --Personaldisponent 20:04, 27. Mär 2006 (CEST)

Wenn ich google, stoße ich (bei 12.000 Treffern) immerhin auf "Deutschlands erfolgreichste Zeitarbeitunternehmerin", "Unternehmerin des Jahres 2002", u.ä., das hört sich durchaus relevant und sicher nicht rufschädigend an. Ich würde auch nicht auf Wiederherstellung bestehen, verstehe aber das Privatsphäre-Argument hier nicht so ganz. Wir reden ja nicht von einer Kriminellen oder einem Gewaltopfer oder ihren Hobbies oder ihren Familiengeheimnissen. --Proofreader 23:35, 27. Mär 2006 (CEST)

Durch vorsorgliches Löschen fehlt die Diskussionsgrundlage. Wenn Personaldisponent es nicht tut, möge bitte jemand anders den Artikel wiederherstellen oder neu schreiben. Die Informationen wurden vermutlich (der Artikel ist leider gelöscht) aus allgemein zugänglich Medien entnommen, insofern ich nicht sehe, was die Privatsphäre verletzen könnte. Vermutlich (soweit im Googlearchiv einsichtig) hat sie selbst all dies in Interviews geäußert. Sie ist zudem im Gegensatz zu Tron auch nicht unter Pseudonym bekannt geworden. Relevanz ist auch gegeben, weshalb dann auch noch vorsorglich das Lemma gesperrt werden sollte, ist unverständlich. (Unzählige Presseartikel/Interviews, die auch noch von der Firmenseite verlinkt werden, aber einen WP-Artikel verhindern wollen?) Und dann Behalten. --Lixo 01:21, 28. Mär 2006 (CEST)

Ist jetzt redirect auf ihre Firma I.K.Hofmann. Zu dem Komplex gab es eine QS, daraus kann man wohl die Gründe für den LA erahnen. Offenbar war das zunächst eine kleine Lobeshymne auf die unternehmerischen Ideen der Frau. So, wie es sich jetzt liest, ist es aber okay, denke ich. Die Frau ist relevant durch ihre Firmentätigkeit. Man könnte auch einen eigenen Personenartikel über sie machen, der wäre aber wohl in weiten Teilen redundant zum Firmenartikel. Redirect geht m.E. in Ordnung. --Proofreader 12:56, 28. Mär 2006 (CEST)

Alfred_Koch (Gelöscht)

war SLA mit Begründung "Kein Artikel" --Silberchen ••• 19:53, 27. Mär 2006 (CEST)

"Soviel als Einstieg, wird noch erweitert oder kann erweitert werden" - Artikelwunsch. Und in dieser Form tatsächlich noch kein Artikel. Fehlender Relevanznachweis. Löschen. --Markus Mueller 20:04, 27. Mär 2006 (CEST)
Artikelwunsch, Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 12:09, 4. Apr 2006 (CEST)

Jagdtier (Gelöscht)

Vollkommen falsch erklärtes Lemma, wenn ich Google folge, da sind das jagdbare Tiere, also Wild. Dafür braucht es aber diesen Artikel nicht. --EvaK 20:00, 27. Mär 2006 (CEST)

Erspare mit jeden Kommentar hierzu, da mehr als Überflüssig. Löschen. --SVL 20:50, 27. Mär 2006 (CEST)

Also gefiederte "Jagdtiere" nennt man Beizvögel. Für die bepelzten wird es auch einen Fachausdruck geben. Aber bestimmt nicht "Jagdtier".--Alaman 10:17, 28. Mär 2006 (CEST)

Die Jagd mit Frettchen heißt Frettieren. Die Jagd mit Kormoranen wurde geschludert. JEW 14:50, 28. Mär 2006 (CEST)

Gelöscht, steht schon unter Nutztier --Uwe G.  ¿⇔? 12:11, 4. Apr 2006 (CEST)

Flachauge(erl. ausgebaut)

War SLA, halte es aber doch für relevant und ausbaubar --Silberchen ••• 20:08, 27. Mär 2006 (CEST)

hab mal noch was dazu geschrieben. behalten Andreas König 20:39, 27. Mär 2006 (CEST)
Hab auch mal noch was dazu geschrieben. Behalten Schlesinger schreib! 21:18, 27. Mär 2006 (CEST)
LA wohl erledigt Andreas König 06:49, 28. Mär 2006 (CEST)

Donaldische Jahr (erl.; unter D.O.N.A.L.D. eingebaut)

höchstens was für Fans von Donald Duck, sonst aber irrelevant Andreas König 20:26, 27. Mär 2006 (CEST)

Löschen, ist irrelevant. --EvaK 20:50, 27. Mär 2006 (CEST)

Irrelevant, aufgrund des unglücklichen Lemmas taugt's nicht mal zum Redirect. Dementsprechend löschen. --Gardini · Schon gewusst? 21:30, 27. Mär 2006 (CEST)
Bin zwar selber Donaldist, aber das Ding ist für die Allgemeinheit wirklich irrelevant. Weg damit. --Toon 21:35, 27. Mär 2006 (CEST)
Auch von mir, selber Donaldist und Kassenwart von der D.O.N.A.L.D. (in ebendiesem Artikel erwähnt): Weg damit. Zum einen steckt dahinter NICHT nur unser Taschenkalender, aber bereits das ist IMHO zu viel Werbung. Das donaldische Jahr ist FÜR UNS ganz lustig, hat aber ansonsten ueberhaupt keine Relevanz für außerhalb. --Thoddi 21:50, 27. Mär 2006 (CEST)
Den Artikel löschen, schnell weg mit dem schmerzhaft falschen Lemma. Aber den Inhalt kann man vielleicht in gekürzter Form in D.O.N.A.L.D. einbauen. Gestumblindi 23:02, 27. Mär 2006 (CEST)
Und noch ein Donaldist meldet sich zu Wort :) (Wir brauchen eine Vorlage: Dieser Bbenutzer ist Donaldist!): Ich würds auch unter D.O.N.A.L.D. einbauen. Falls kein weiterer Widerspruch dagegen bis morgen kommt, mach' ich das einfach. ZACK! (wie wir Donaldisten zu sagen pflegen ;) --Henriette 23:55, 27. Mär 2006 (CEST)

Schatzkarte (Gelöscht)

Der Artikel ist reine Spekulation.--Thomas S.Postkastl 20:29, 27. Mär 2006 (CEST)

Grauenvolle Erklärung einer reinen Spekulation. Löschen.--SVL 20:44, 27. Mär 2006 (CEST)

Behalten und überarbeiten. Es gibt viele Legenden und Märchen, in denen das Thema vorkommt. Eine Zusammenstellung wäre sicherlich eine nette Erweiterung. --Besserwisserhochdrei 13:15, 28. Mär 2006 (CEST)

Gelöscht, Prosaische Worterklärung --Uwe G.  ¿⇔? 12:12, 4. Apr 2006 (CEST)

TSV Weilheim(Gelöscht)

Was für's Vereinswiki, aber für die WP nicht relevant.--Thomas S.Postkastl 20:31, 27. Mär 2006 (CEST)

Zweitältester bayerischer Sportverein, mit 4.000 Mitgliedern auch einer der großen Vereine, ehemaliger Volleyballzweitligist. behalten --Mghamburg 22:29, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich finde das Relevanzargument grundsätzlich deprimierend für eine Enzyklopädie, die kein Textvolumenproblem hat. --Oliver s. 01:47, 29. Mär 2006 (CEST)
Gelöscht, siehe Wikipedia:Relevanzkriterien für Sportvereine --Uwe G.  ¿⇔? 12:13, 4. Apr 2006 (CEST)

Upps - Die Pannenshow (erledigt, redirect)

Hmm, ist das wirklich relevant? Wo ist die Alleinstellung? Von der Qualität des Artikels ganz zu schweigen. --Historyk 20:34, 27. Mär 2006 (CEST)

Das ist genauso relevan wie Pleiten, Pech und Pannen, und diesen Artikel gibt es schon weig! Wenn dir die Qalität nicht gefällt ändere sie doch!!! Apfel3748 20:40, 27. Mär 2006 (CEST)

Dieses Lemma wasr doch erst vor gut 14 Tagen hier eingestellt und wieder gelöscht worden --WolfgangS 20:45, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich hab ein paar Rechtschreibfehler korrigiert. Es ist einfach eine Unsitte ständig Artikel zu löschen, nur weil der ein oder andere meint sie sein nicht relevant. Wie soll eine Enzyklopädie denn umfassend werden, wenn Artikel, die nach dem gefärbten Wahrnehmungen Einiger, Weniger, Mancher oder von mir aus auch Vieler mal etwas an Relevanz entbehren immer gleich aus dem Wissen dieser Welt verbannt werden sollen? Dinge die diese Art von Relevanz besitzen, kennt eh schon jeder - die nicht, müssen nach den Vorurteilen einer Miorität selektiert, Glück haben gerade dem Trend oder Mainstream zu folgen um überhaupt bestehen zu können. Naja, aber an der Qualität können WIR noch arbeiten. -- Gree 20:51, 27. Mär 2006 (CEST)

Hier werden nicht einfach Artikel gelöscht, hier wird nach klaren Kriterien darüber diskutiert, ob Dir das passt oder nicht! --Historyk 20:57, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich schließe mich Grees Meinung an, und werde dafür sorgen das der Artikel nicht gelöscht wird!!! Apfel3748 21:02, 27. Mär 2006 (CEST)

Ich halte die Sendung im Gegensatz zu Pleiten, Pech und Pannen für irrelevant. Letztere ist über Jahre mehr oder weniger erfolgreich gelaufen, während Upps als bloße Überbrückung für DSDS diente. --TMFS 21:26, 27. Mär 2006 (CEST)

Passt mir nicht, dass Diskutiert wird, oder dass es klare Kriterien gibt? Naja, jedenfalls Danke für diese kooperative Erhellung - mir war beides neu, und dabei sollte man sich selber doch wenigstens kennen. Tia, so spielt das Leben. (Es geht mir übrigens nicht nur um diesen Artikel, sondern um so ein gelbes rundes Ding namens Prinzip... Ach Gott, wie sich das wieder anhört. :-/) -- Gree 21:45, 27. Mär 2006 (CEST)

Upps! - Die Pannenshow ist mittlerweile ein redirect auf Heimvideo-Sendungen, was ich auch in diesem Fall dringend empfehlen würde. -- southpark Köm ?!? 21:46, 27. Mär 2006 (CEST)

Das wäre doch keine schlechte Lösung, oder? Die einzelnen Punkte sollten dort vielleicht ausgeweitet werden. -- Gree 21:50, 27. Mär 2006 (CEST)

redirect ...Sicherlich  Post  23:04, 28. Mär 2006 (CEST)

nicht erledigt weil hat wohl nicht funktioniert - ist immer noch da.

? ist eine weiterleitung; willst du es trotzdem löschen? bin indifferent ...Sicherlich Post 00:12, 29. Mär 2006 (CEST)

Vera Bohle (Bleibt)

Keine Person, die von erkennbarer Wikipedia-Relevanz ist. --EvaK 20:43, 27. Mär 2006 (CEST)

In dieser Form auch keine Relevanz erkennbar, aber vor allem ist das kein Artikel, sondern nur 2 Sätze. Nach Ausbau evtl verwendungsfähig -neutral- --WolfgangS 20:50, 27. Mär 2006 (CEST)

Problem ist auch, dass der Text z.T. URV ist ([6]). 7 Tage. --Barb 20:58, 27. Mär 2006 (CEST) Habe das jetzt mal ein wenig umgestellt und ergänzt. Jetzt behalten. --Barb 21:09, 27. Mär 2006 (CEST)

Da bei wiki jeder Fernsehfuzzi seine Daseinsberechtigung hat, hat erst Recht dieser Artikel seine Relevanz. --Störfix 22:53, 27. Mär 2006 (CEST)

Autorin des Fischer-Taschenbuchverlags. Behalten. --Wikiesk 23:17, 27. Mär 2006 (CEST)
Bleibt --Uwe G.  ¿⇔? 12:15, 4. Apr 2006 (CEST)

Solvabilitätsspanne (Bleibt)

Qualitätssicherung im Dezember erfolglos, ohne Einleitung wird nicht klar, worum es hier geht, welche Tests werden wofür gemacht? --Lyzzy 20:48, 27. Mär 2006 (CEST)

War im Dezember leider nocht nicht bei der Wiki - werde mich aber in den nächsten Tagen des Themas mal annehmen. Im Zweifel - also vor löschen - schiebt den Artikel in meinen Benutzerbereich.--SVL 21:30, 27. Mär 2006 (CEST)

So schnell wird auch hier nicht geschossen, wenn jemand sich zum Überarbeiten bereit erklärt. Mach mal. --Lyzzy 21:33, 27. Mär 2006 (CEST)

LOL. Freut mich, hier mal eine "Berufsoptimistin" anzutreffen.--SVL 21:43, 27. Mär 2006 (CEST) Ööhm, das muss ich einem Chef sagen, der beißt in die Schreibtischkante. --Lyzzy 22:22, 27. Mär 2006 (CEST)

Dafür haben wir in den Wikipedia:Löschregeln schließlich die 7 Tage ;) --Taxman 議論 21:47, 27. Mär 2006 (CEST)

Habe da mal jetzt einen Einleitungssatz formuliert, den auch ein "Otto Normalverbraucher" verstehen kann, so dass das Lemma zumindest deutlich wird. Ob er alles weitere versteht, möchte ich mal dahingestellt lassen, da dieses ausser von "acturial-consultants" die täglich damit befasst sind und immerhin 0,1 % - 0,2 % der Angestellten einer Versicherungsgesellschaft ausmachen, vermutlich noch nicht einmal von einem Versicherungsvertreter verstanden wird. --SVL 13:18, 28. Mär 2006 (CEST)

Bleibt --Uwe G.  ¿⇔? 12:16, 4. Apr 2006 (CEST)

Jacqueline Rahemipour (Gelöscht)

Selbstdarstellung/Eigenwerbung.--Thomas S.Postkastl 20:49, 27. Mär 2006 (CEST)

Das ist ein Werbeartikel. Löschen --Dinah 21:14, 27. Mär 2006 (CEST)

Schicker PR-Artikel, hat in der wicki nichts zu suchen - stelle mal SLA.--SVL 21:48, 27. Mär 2006 (CEST)

Donaldisten (erl.; Redirect)

Höchstens was für Fans von Donald Duck, sonst aber irrelevant. Das Lemma Donald (Verein) reicht dazu auch. --EvaK 20:53, 27. Mär 2006 (CEST)

Alles, was von enzyklopädischer Bedeutsamkeit wäre, ist ja bereits dort enthalten, daher denke ich, dass man auch einen SLA wegen Metabegründung No. Uno stellen kann. Redirect wäre aufgrund des Lemmas (Plural) ja auch Käse. --Gardini · Schon gewusst? 21:26, 27. Mär 2006 (CEST)
Redirect zu D.O.N.A.L.D. - was macht sonst Sinn? Miastko 21:41, 27. Mär 2006 (CEST)
Wenn überhaupt, dann doch wohl eher Donaldist, oder? --Gardini · Schon gewusst? 21:49, 27. Mär 2006 (CEST)
Donaldisten müssen nicht zwangsläufig ein Mitglied der D.O.N.A.L.D. sein, aber dennoch wäre ein Redirect wohl das sinnvollste. Der Autor des Artikels hat ja auch nichts dagegen, wie auf seiner Diskussionsseite nachzulesen ist. [7] --Toon 21:45, 27. Mär 2006 (CEST)
bei 650 weltweiten Mitgliedern zweifele ich allerdings auch an der Relevanz von D.O.N.A.L.D. - löschen
uups:--feba 21:59, 27. Mär 2006 (CEST)

Immerhin eine eigene Subkultur. Wir haben auch die Trekkies; der Artikel tut keinem weh, aber redirect geht wohl auch. --Proofreader 23:24, 27. Mär 2006 (CEST)

Drive-by-Shooting (Gelöscht)

Der Artikel ist wohl im Wiktionary besser aufgehoben oder muss erheblich nachgebessert werden. -- Mudd1 21:12, 27. Mär 2006 (CEST)

Gelöscht, Worterklärung ohne Quellen --Uwe G.  ¿⇔? 12:18, 4. Apr 2006 (CEST)

Cosmosexualität (weg)

Begriffsbildung, trotz Quellenangaben beim Artikelstart halte ich diesen Begriff für nahezu frei erfunden. --Löschkandidat 21:30, 27. Mär 2006 (CEST)

Das ist kompletter Unsinn (Vgl. [8]). Schnelllöschen--TMFS 21:32, 27. Mär 2006 (CEST)
aber die Quellenangabe ist schon sehr wohlklingend ('"mündliche Recherche, Zusammenfassung allgemeiner Literatur unter einbeziehung teilspezifischer Personenquellen"') ;) Löschkandidat 21:36, 27. Mär 2006 (CEST)
B-Konf: Ähm, als „Quellenangaben“ möchte ich das nicht unbedingt bezeichnen: „mündliche Recherche, Zusammenfassung allgemeiner Literatur unter einbeziehung teilspezifischer Personenquellen“, „unelegantes Drumrumwafeln“ würde es vielleicht eher treffen. Ich stell SLA wegen offensichtlichem Fake. --Gardini · Schon gewusst? 21:37, 27. Mär 2006 (CEST)
Löschen

Schwurbelmania für #vorgetäuschter Orgasmus, löschen -- Cherubino 21:48, 27. Mär 2006 (CEST)

Son Quatsch steht nix von im inte net weg mit dem scheiss LÖSCHN 84.177.115.198 01:34, 28. Mär 2006 (CEST)

Faschorapper (Gelöscht)

Begriffsbildung wie auch schon die gelöschten Fotzenrapper et al. --WolfgangS 21:36, 27. Mär 2006 (CEST)

SLA gestellt. Sowas belohnen wir nicht mit sieben Tagen, oder? --Gardini · Schon gewusst? 21:40, 27. Mär 2006 (CEST)

ENTSORGEN.--SVL 21:45, 27. Mär 2006 (CEST)

Eldar IL (Gelöscht)

Sehe keine Relevanz für einen norwegischen Sportverein über den man nebenbei so gut wie nichts erfährt.--Thomas S.Postkastl 21:39, 27. Mär 2006 (CEST)

dito löschen --SoIssetEben! 15:10, 2. Apr 2006 (CEST)
Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 12:20, 4. Apr 2006 (CEST)

SG Solingen (bleibt)

Trotz Niederrheinmeisterschaft: Keine enzyklopädische relevanz erkennbar. Über den Verein erfährt man nichts und der Artikel ist grottenschlecht (QS erfolglos). Löschen, maximal was fürs Vereinswiki.--Thomas S.Postkastl 21:43, 27. Mär 2006 (CEST)

Einspruch: die 1. Herrenmannschaft spielt in der 2. Handball-Bundesliga; das reicht meines Erachtens durchaus. Die Artikelqualität wäre in der Tat etwas für die Qualitätssicherung - aber Relevanzmangellöschen ist nicht. --Wahrerwattwurm Mien KlönschnackTM 23:04, 27. Mär 2006 (CEST)
QS war leider erfolglos, es wird wohl niemand hier den Verein genau genug kennen, um den Artikel wesentlich zu verbessern, darum ist der Artikel auch hier gelandet. Ich frage mich in solchen Fällen immer, was einen Erstautor dazu bewegt, nichts zur Verbesserung seines Artikels zu unternehmen, denn Zeit war ja nun wirklich genug. Wenn aber nicht mal der Einsteller gesteigertes Interesse zeigt, kann man sowas m.E. guten Gewissens löschen und das Lemma ggf. unter den Artikelwüschen listen. Gruß --Thomas S.Postkastl 23:56, 27. Mär 2006 (CEST)

Zustimmung zu Thomas S. Gegrummel, aber ich habe dem Verein einmal zehn Minuten gegönnt. Viel erfährt man zwar nicht, aber die Relevanz wird jetzt etwas deutlicher (ehemaliger Erstligist!). behalten --Mghamburg 10:00, 28. Mär 2006 (CEST)

Nach dem Ausbau dürfte sich der LA erübrigt haben. --Ureinwohner uff 14:07, 2. Apr 2006 (CEST)

MENT AG (Gelöscht)

Ja sorry - Signatur vergessen --Pahu 22:16, 27. Mär 2006 (CEST)

Der Artikel (der so wohl keiner ist) hat allenfalls in den Gelben Seiten eine Existenzberechtigung - daher loschen. --SVL 22:02, 27. Mär 2006 (CEST)

Todesangst (Gelöscht)

Grausames, unbelegtes Geschwurbel. Streicht man das Geschwurbel, bleibt ein Wörterbucheintrag. Wenn mal jemand einen richtigen Artikel über das Thema schreiben möchte, braucht er/sie sicher nicht diesen Mist als Grundlage. --ThePeter 21:50, 27. Mär 2006 (CEST)

Oh mein Gott, schnell weg, bevor das jemand liest. Und dann auch noch mit Quellenangaben à la „Erforschungen, Geschichtsbücher, Überlieferungen“ bzw. „Allgmeinwissen“ (sic!). 7 Tage, wenn es dann nicht komplett neu geschrieben ist, muss es weg. --Gardini · Schon gewusst? 21:53, 27. Mär 2006 (CEST)

Höchstpeinlich ! sehr schnell löschen--UliR 22:01, 27. Mär 2006 (CEST)

Überarbeiten. Das Lemma scheint prinzipiell in eine Enzyklopädie hineinzugehören. -- Besserwisserhochdrei 13:06, 28. Mär 2006 (CEST)

Gelöscht --Uwe G.  ¿⇔? 12:21, 4. Apr 2006 (CEST)

Hochschulpädagogik (erled. Redirect)

Nette Erläuterung aber kein Beitrag zur Hochschulpädagogik, keine klare Abgrenzung zur Hochschuldidaktik, keine Literatur -- Juegoe 05:28, 14. Mär 2006 (CET)

Lies mal unter Didaktik nach: "Didaktik ist eine Unterdisziplin der Pädagogik und wird von einigen als deren Herzstück bezeichnet. Als "Allgemeine Didaktik" beschäftigt sie sich unabhängig von spezifischen Lerninhalten mit der Gestaltung von Lernangeboten und der Lerntechnik. Mit dem Lehren und Lernen bestimmter Lehrinhalte beschäftigt sich die Fachdidaktik, das Lernen in bestimmten Schulstufen wird in Stufendidaktiken thematisiert. Das Lernen mit mediengestützten Lernangeboten wird in der Mediendidaktik bearbeitet."
  1. Pädagogik hingegen hat auch "Erziehung" zum Inhalt, nicht nur Lehre. Selbst bei "erwachsenen" Menschen, was ja Studenten im allgemeinen sind, kann Erziehung sinnvoll sein. Denn eine reine Lehre, also Wissensanreicherung ohne Vorleben als Vorbild, ohne ethische und moralische Ansprüche zu vermitteln, also ohne Erziehungseffekt, kann auch Terroristen "erzeugen". Gut, meine eingefügten Thesen sind fachlich nicht fundiert, aber sie sollten Anregung zur Diskussion sein.
  2. Übrigens vermute ich außerdem, dass hier unbewußt ein Deutsch-Ost-West-Sprachkonflikt hochgespielt wird. Hat jemand mal versucht, die Herkunft der Diskutanten zu analysieren? Manchmal ist der Streit ganz unnütz, weil unterschiedliche Bildungswege unterschiedliche Sprache hervorbrachten. Bevor man sich da streitet, sollte man sich auf allgemein anerkannte gültigen Regeln einigen. Eine Mehrheitsentscheidung ist da leider keine Hilfe, sondern Unterdrückung einer Minderheit, die aber auch eine Berechtigung haben kann.--10:55, 29. Mär 2006 (CEST)

Ein LA vom 14.3.06, warscheinleich vergessen ihn hier einzutragen. Behalten zumindest nicht löschen --Aineias © 21:51, 27. Mär 2006 (CEST)

Das ist kein Artikel sondern ein Kommentar. Behalten nur, wenn komplett neu. So löschen--UliR 22:04, 27. Mär 2006 (CEST)

Pädagogik richtet sich an Kinder. Die sind ja eher selten an Hochschulen zu finden. Hochschuldidaktik existiert und hat etwa 1000 Mal mehr Treffer bei Google. Also löschen oder evtl. einen Redirect dorthin -- 84.160.190.35 15:23, 28. Mär 2006 (CEST)

Pädadogik richtet sich an Kinder? Ja da kommt der Begriff her, aber schau doch mal beim Portal:Pädagogik vorbei, dort siehst du, wie dieser Begriff sich geweitet hat. --Aineias © 09:53, 29. Mär 2006 (CEST)

Unterweitzberg (redirect)

Relevanz fraglich und Artikel greuslich. Lemma zudem offenbar falsch geschrieben. --ThePeter 21:58, 27. Mär 2006 (CEST)

Schreibweise habe ich korrigiert, den Artikel etwas wikifiziert. Bleibt die Frage, ob die paar Häuser wikipediawürdig sind, weil da der Stille-Nacht-Komponist geboren wurde. Meiner Meinung grade noch gültiger Stub. Behalten. --Proofreader 22:35, 27. Mär 2006 (CEST)

Ortsteile sind laut Relevanzkriterien relevant. Und so schlecht ist der Artikel auch nicht. Behalten --::Slomox:: >< 22:56, 27. Mär 2006 (CEST)

Redirect auf den Gemeindeartikel, Inhalt eingearbeitet. --DaTroll 09:38, 4. Apr 2006 (CEST)

Universum-Seilbahn (Gelöscht)

Ähem, eine (heute defekte) Aufhängevorrichtung für Diskokugeln in einer bestimmten Diskothek??? --ThePeter 22:02, 27. Mär 2006 (CEST)

Also, einen derartigen Artikel hier einzustellen, ist ja wohl mehr als peinlich und irrelevant dazu. M.E. nach SLA.--SVL 22:07, 27. Mär 2006 (CEST)

Unfassbar... nein... „bemerkenswert“... --Gardini · Schon gewusst? 22:09, 27. Mär 2006 (CEST)
Ok, stelle SLA. --ThePeter 22:10, 27. Mär 2006 (CEST)
Eh noch jemand auf die Idee kommt und das in die Kategorie:Seilbahn einordnet ... --Proofreader 22:21, 27. Mär 2006 (CEST)

Vajrayogini (bleibt)

Ich weiß nicht, was hier beschrieben werden soll, das ist jedenfalls so kein Artikel. --ThePeter 22:10, 27. Mär 2006 (CEST)

über "what links here" herausgefunden: der tibetische Name der tantrischen Göttin Chinnamasta - ob die nun aber ein Lemma oder einen verständlichen Artikel unter beiden Lemmata benötigt oder nicht, mögen Leute mit Ahnung entscheiden. --feba 22:34, 27. Mär 2006 (CEST)

Den Artikel kann man problemlos verbessern (mache ich nachher). Als wichtige tibetische Gottheit hat Vajrayogini natürlich Relevanz.--Maya 08:46, 28. Mär 2006 (CEST)

Artikel ist überarbeitet und in hoffentlich lesbare Form gebracht.--Maya 10:00, 28. Mär 2006 (CEST)

Und ich hatte schon befürchtet, es hätte mal wieder jemand eine neue Yoga-Art "erfunden". Nach der Bearbeitung von Maya ist das aber geklärt und kann bleiben. PaulaK 10:14, 28. Mär 2006 (CEST)

so vertsehe ich das auch, ohne erst über "was linkt denn mal hierauf" auf die Religionszugehörigkeit schließen zu müssen. --feba 00:10, 29. Mär 2006 (CEST)

Schan-yü (gelöscht)

Problematischer und quellenloser Artikel von Postmann Michael, der in deutlichem Widerspruch zu den verlinkten englischen und französischen Artikeln steht sowie zu [9], einer vone einem Sinologen erstellten Seite.

Die Herleitung einer neueren türkischen Form und den darauf aufbauenden Schluss, dass die Hsiung-nu ein Turkvolk waren, kann ich nur als Mumpitz (höflicher: Theoriefindung) bezeichnen, wenn man berücksichtigt, dass über die Sprache der Hsiung-nu fast nichts bekannt ist (dazu siehe auch Wikipedia:Löschkandidaten/20. März 2006#Hunnische Sprache (gelöscht) und en:Xiongnu; den deutschen Artikeln zu diesem Themenfeld traue ich nicht mehr). --jergen ? 22:11, 27. Mär 2006 (CEST)

Siehe auch Wikipedia:Fragen zur Wikipedia#Schwerwiegendes Qualitätsproblem im Themenbereich "Turkvölker". --jergen ? 23:28, 27. Mär 2006 (CEST)
Auf jeden Fall löschen, sowas sind die echten Probleme der Wikipedia, nicht hier ein wenig „fickenfickenficken“, da ein wenig Bandspam, und Postmann Michaels Beiträge sind dahingehend absolut untragbar. --Gardini · Schon gewusst? 22:22, 27. Mär 2006 (CEST)
Behalten - in dieser Sache stimme ich gegen eine Löschung, da es die "Chan-Yu" tatsächlich als Herrscherklasse der Hunnen gab. Es existiert auch ein englischer Artikel dazu. In diesem Fall würde es reichen, PMs Müll aus dem Artikel zu entfernen und ein wenig zu entmythologisieren. Wenn die türkisch-nationalistische Propaganda herausgefiltert ist, ist der Artikel ganz brauchbar. Ich versuche mich in den nächsten Tagen darum zu kümmern. -Phoenix2 08:28, 28. Mär 2006 (CEST)
Nix passiert -> gelöscht. --DaTroll 09:33, 4. Apr 2006 (CEST)

Kati (Gelöscht)

Gelöscht, eine Inhaltsangabe ist noch kein enyzklopädisccher Buchartikel --Uwe G.  ¿⇔? 12:23, 4. Apr 2006 (CEST)

Zu Rande kommen (Gelöscht)

Wörterbucheintrag, nicht einmal ein guter. --ThePeter 22:14, 27. Mär 2006 (CEST)

löschen--Q'Alex QS - Mach mit! 14:35, 28. Mär 2006 (CEST)
Natürlich ist eine Redewendung keine Sache. Und die Kategorie:Redewendung ist tatsächlich enzyklopädiefremd und gehört gelöscht. Wie auch die meisten darin befindlichen Artikel, die fast ausnahmslos in das Wiktionary verschoben werden sollten. --ThePeter 17:33, 29. Mär 2006 (CEST)
  • Was ist denn deiner Meinung nach eine Sache?--Oliver s. 17:36, 29. Mär 2006 (CEST)
ps. Natürlich kann man es da ins wiktionary zusätzlich reinschreiben, damit man nachschlagen kann, wo man das Sprichwort ggf. trennen kann oder wie man es z.B. ins Bulgarische übersetzt. Wenn ich diese grammatikalischen Informationen aber gerade nicht brauche, will ich aus Gründen der Prägnanz, Übersichtlichkeit und Vollständigkeit (vgl. Link Punkt 1) nicht gezwungen sein, dort die Bedeutung nachschlagen zu müssen.--Oliver s. 17:50, 29. Mär 2006 (CEST)
Gelöscht, s. Kommentar. --Markus Mueller 02:07, 4. Apr 2006 (CEST)

Diese spezielle Redewendung bietet keinen Anlass für einen Enzyklopädie-Eintrag, es handelt sich in diesem Fall nur um einen Wörterbucheintrag - ist zu dünn für einen eigenen Artikel. --Markus Mueller 02:07, 4. Apr 2006 (CEST)

Achatei-gesellschaft (Gelöscht)

Benutzer:ahz hatte im Artikel bereits am 8. März einen LA eingetragen, es fand aber offenbar keine Löschdiskussion statt, deshalb jetzt von mir erneuert. Begründung: Relevanz erscheint fraglich. Lemmaschreibweise ist übrigens auch fehlerhaft. --Proofreader 22:17, 27. Mär 2006 (CEST)

Noch nicht einmal 5 Monate alter Verein, der sich selbst darstellt und verschiedene Schreibweisen verwendet - das isses. Vermag die Relevanz leider auch unter Zuhilfenahme meiner Lupe nicht zu entdecken. Daher löschen.--SVL 22:25, 27. Mär 2006 (CEST)

gelöscht. der einzig wesentliche Inhalt war: Die Achtei-Gesellschaft versteht sich als Instution, die interessierten Menschen die Möglichkeit gibt, sich wissenschaftlich zu betätigen und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. --Gerbil 14:07, 3. Apr 2006 (CEST)

Steckkarte (Sitzplan) (gelöscht)

Eine Steckkarte ist eine Karte, die man irgendwo einsteckt... Unsinniger Eintrag. --ThePeter 22:23, 27. Mär 2006 (CEST)

Symptyx

gelöscht. --Gerbil 14:02, 3. Apr 2006 (CEST)

Bethanien (Frankfurt am Main) (gelöscht)

Relevanz? --Thomas Möller 01:49, 27. Feb 2006 (CET) vergessen und hier nachgetragen - diba 22:41, 27. Mär 2006 (CEST)

Ist ned da wohnja hier wek mit den scheiss.84.177.115.198 01:33, 28. Mär 2006 (CEST)

Irmgard 10:34, 28. Mär 2006 (CEST)

Da ist leider nichts zu machen. Löschen bitte --Magadan ?! 14:56, 31. Mär 2006 (CEST)

Bobbinet (gelöscht)

Dieser Satz erhellt mich leider nicht. Um was geht es hier fragt freundlich diba 22:55, 27. Mär 2006 (CEST)

Um Spitzengrund ;). Besser erklären und ab ins Wictionary. --Barb 23:27, 27. Mär 2006 (CEST)


Kategorie:Krieg gegen den Terrorismus (gelöscht)

Die Bezeichnung "Krieg gegen den Terrorismus" ist ein Propaganda-Begriff der US-Regierung. Ich bin der Meinung, dass Wikipedia nicht die irreführenden Begriffe der US-Regierung übernehmen sollte. Für die Klärung von Herkunft und Bedeutung des Begriffes gibt es bereits den Artikel Krieg gegen den Terror. Auf Diskussion:Irak-Krieg#Kategorie_Krieg_gegen_den_Terror haben sich auch schon einige andere Nutzer dazu geäussert.--Gurgelgonzo 23:57, 27. Mär 2006 (CEST)

Einerseits finde ich ganz gut, wenn die verschiedenen Maßnahmen des US-Kampfes gegen den Terror zusammengefaßt werden. Aber hierfür einfach die Propgandaformel Krieg gegen den Terrorismus zu übernehmen, ist bestenfalls naiv und kritisch, vielleicht aber auch eine bewußte Propagierung dieser Propaganda der US-Regierung. Wenn nicht kenntlich gemacht wird, daß es sich um eine Propgandaformel handelt, ist es POV und sollte gelöscht werden. -- Weiße Rose 00:27, 28. Mär 2006 (CEST)

Solange der Irak-Krieg da nicht einsortiert wird, geht das noch. Die US-Regierung sind nicht die einzigen, die diesen Begriff verwendet haben und verwenden. Ein leichter POV bleibt aber natürlich bestehen, wenn die "Koalition der Willigen" das so nennt. Zumindest den Afghanistan-Krieg wird man aber kaum von dem Terror-Anschlag vom 11. September und den Aktionen von Al-Qaida, die von Afghanistan aus gesteuert wurden, trennen können. Mir würde jedenfalls für diesen Komplex keine bessere Terminologie einfallen, jedenfalls keine, die nicht womöglich umgekehrt einen anti-US-amerikanischen POV hätte. Die Abgrenzung, was alles genau zu diesem Krieg zu zählen ist, wird aber nicht leicht fallen, das stimmt. So sieht die russische Regierung bekanntlich den tschetschenien-Krieg gerne als Teil des Anti-Terror-Kampfes, ebenso die israelische Regierung ihre Aktionen gegen Palästinenser. --Proofreader 02:37, 28. Mär 2006 (CEST)

Nach meiner Erinnerung wurde der Irak-Krieg auch als "Krieg gegen den Terror" begründet (und darauf beruhte auch das Rechtfertigungsargument Selbstverteidigung). Also sollte man den Irak-Krieg auch in die Kategorie einsortieren, solange diese besteht. Daß der Irak-Krieg im Ergebnis den Terror gefördert hat, ändert ja nichts an der Begründung. Auch die Tatsache, daß der Irak nichts mit dem Al-Qaida-Terrorismus zu tun hatte, ändert nichts daran, daß der Irak von den USA in diesen Zusammenhang gestellt und der Krieg deshalb als Selbstverteidigung deklariert wurde. -- Weiße Rose 02:44, 28. Mär 2006 (CEST)
Laut Artikel Krieg gegen den Terror stammen die Bezeichnungen "War on Terrorism" und "War on Terror" von der US-Regierung. -- Weiße Rose 03:05, 28. Mär 2006 (CEST)
meiner Meinung nach US-Propagandabegriff, der von Seiten der USA je nach Interessenlage beliebig verwendet wird und daher als Kategorie nicht geeigent ist. löschen Andreas König 06:46, 28. Mär 2006 (CEST)

Hat zeitgeschichtliche Relevanz, auch wenn das zugegebenermaßen ein Propagandabegriff ist. So what? Leser wollen vielleicht alle Artikel zum Thema Krieg gegen den Terror übersichtlich über eine Kategorie erschließen. Inwiefern sich das von Kategorie:Kalter Krieg unterscheiden soll, wird mir nicht ersichtlich. Behalten, --Asthma 07:22, 28. Mär 2006 (CEST)

Niemand hat bisher behauptet, daß sich "Krieg gegen den Terror" und "Kalter Krieg" grundsätzlich unterscheiden. Allerdings besteht dieser Unterschied, denn mit Kaltem Krieg wird eine bestimmte Zeitepoche bezeichnet. Der Begriff wurde auch nicht als Propagandabegriff geprägt, sondern sollte den Konflikt des Westens mit dem Sowjet-Kommunismus beschreiben. Im Unterschied hierzu ist der "Krieg gegen den Terror" eine Formel, mit der bestimmte Maßnahmen, darunter auch Kriege wie Afghanistan- und Irak-Krieg, gerechtfertigt werden. -- Weiße Rose 12:24, 28. Mär 2006 (CEST)
Na und? "Krieg gegen den Terror" ist post-9/11 eben auch eine Bezeichnung für eine Zeitepoche, sie ist nur noch nicht vorüber. "Kalter Krieg" ist natürlich auch ein Propagandabegriff, der ebenfalls nur zur Charakterisierung verschiedener Konflikte benutzt wurde, an denen Großmächte beteiligt waren, wie auch im "Krieg gegen den Terror". In der Reflexion über die Verwendung des Begriffs läßt sich dann durchaus eine deskriptive Einordnung verschiedener Artikel zu einer Kategorie leisten. Jedenfalls fühlen sich dazu die englische, französische und norwegische Wikipedia in der Lage. --Asthma 13:02, 28. Mär 2006 (CEST)
Oberflächlich hätte ich auch erstmal "löschen" gefordert, aber Asthmas Argumentation leuchtet auch ein. Wenn die einzuordnenden Artikel NPOV sind, dann ist das doch eine sehr informative Angelegenheit, da rechercheribar wird, in welchem Zusammenhang wurde dieser Propagandabegriff gebraucht wurde. Inzwischen äußern sich ja selbst hochrangige Militärs und Ex-Bush-Anhänger kritisch dazu, es darf also ruhig als "allgemein als Propaganda bekannt" tituliert werden. Nötigenfalls tut es doch vielleicht auch ein Hinweis in der Kategorie. Auf der anderen Seite ist es mir als Nicht-Fachmann zu müßig, jetzt alle Artikel auf POV zu durchkämmen und die meisten Artikel sind woanders auch ganz gut einzuordnen; die Kategorie wäre aus meiner Sicht verzichtbar, da ein zentraler Artikel die paar eingeordneten Artikel auch verlinken könnte oder schon verlinkt. Frage wäre hier an Asthma: Würde das nicht reichen zur Auffindbarkeit unter dem Stichwort "war on terror" und wenn nein, warum nicht? --Brutus Brummfuß 13:38, 28. Mär 2006 (CEST)
Die "war against terror"-Rhetorik hat Washington nicht erst zum Irak-Krieg ausgepackt, sondern bereits 20 Jahre zuvor in Bezug auf eigene Operationen in Lateinamerika. Der Begriff kann also schonmal keine post-9/11-Zeitepoche bezeichnen.
Der Kern meiner Kritik an der Verwendung des Begriffes ist aber, dass es unmöglich so etwas wie den "Krieg gegen den Terror" der USA geben kann. Die USA führen laut ihrer eigenen Definition des Begriffes "Terror" seit ca. 1945 weltweit Terroreinsätze gegen andere Staaten durch und wurden auch bereits 1986 im Falle Nicaraguas vom Internationalen Gerichtshof der "ungesetzlichen Anwendung von Gewalt"(eine Umschreibung für Terrorismus) verurteilt. Gegen eine darauffolgende Resolution des UN-Sicherheitsrates die zur Einhaltung internationalen Rechts aufrief legten die USA ihre Veto ein(Quellen siehe Contra-Krieg). Es gibt dazu eine extrem umfangreiche Fülle an Dokumentation. Eines der besten Werke dazu die ich kenne ist z.B. William Blums "Killing Hope".
Zur Einordnung des Irakkrieg: Die meisten der Attentäter von 9-11 stammten aus Saudi-Arabien, nicht ein einziger aus dem Irak. Eine Verbindung zu Saddam Hussein konnte niemals nachgewiesen werden. Die für die Rechtfertigung des Krieges vorgebrachten Greueltaten Husseins gegen die Kurden von 1988 wurden zum damaligen Zeitpunkt von den USA geduldet und bis kurz vor dem ersten Golfkrieg freundschaftliche Beziehungen auferhalten. Die USA hatten zuvor chemische und biologische Waffen an den Irak geliefert. Unterlagen des CIA sowie ausländischer Geheimdienste belegen weiterhin dass vor dem Kriegseintritt bekannt war dass der Irak-Krieg zu einer Verbreitung des Terrors führen würde.
Daß die US-Regierung Konflikte wie den Irak-Krieg oder den Afghanistankrieg unter der Bezeichnung "Krieg gegen den Terror" führt, sollte in dem entsprechenden Artikel erwähnt werden. Ich bin aber dagegen dass Wikipedia diese Einordnung vorbehaltlos übernimmt(und damit in gewissem Masse legitimiert). Daher bin ich für löschen.--Gurgelgonzo 15:04, 28. Mär 2006 (CEST)

Der Einwand von Gurgelgonzo ist an sich durchaus berechtigt. Allerdings wird er aus meiner Sicht dadurch entkräftet, dass es den genannten Hauptartikel gibt und dass dort ausführlich Für und Wider des Konzepts und der Verwendung des Begriffs erörtert werden können bzw. dies schon der Fall ist. --139.18.1.5 13:34, 28. Mär 2006 (CEST)

Angesichts der Argumente von Benutzer:Gurgelgonzo u.a. schlage ich vor, einzig eine "Kategorie:Terror" als Sammelpunkt zu nehmen und diese hier zu löschen. -- €pa 14:59, 28. Mär 2006 (CEST)

Die Kategorie:Terrorismus gibt es schon. Dort ist übrigens auch die Kategorie:Krieg gegen den Terrorismus einsortier (polemische POV-Bemerkung: Vielleicht ganz sinnig, den Krieg gegen den Terrorismus als besondere Form des Terrorismus einzustufen. ;-)) -- Weiße Rose 17:13, 28. Mär 2006 (CEST)

löschen - dass "Krieg gegen den Terrorismus" ein Propagandabegriff ist, wird offenbar von allen anerkannt; das allein ist für mich schon Grund genug die Kategorie zu löschen. Der Vergleich mit "Kalter Krieg" passt mMn nicht. Das ist ein weitgehend neutraler Begriff, der keinen der Beteiligten irgendwie bewertet. "Krieg gegen den Terrorismus" hingegen legt schon in sich fest wer die Bösen sind (klar, keiner kann Terrorismus gutheißen) und macht die als Krieg dagegen bezeichneten Maßnahmen somit grundsätzlich unangreifbar (höchstens in Details darf kritisiert werden, eine weitergehende Infragestellung wird automatisch als Unterstützung/Duldung von Terrorismus gewertet). "Krieg gegen den Terrorismus" ist für mich ein typischer Fall von einem Begriff, der unter Anführungszeichen zu setzen ist - aber das geht nicht bei Kategorienamen. Eine Kategorie so zu benennen bedeutet, diese Begriffsbildung als enzyklopädisch-sachlich anzuerkennen - damit machen wir uns den POV derjenigen zu eigen, die diese Propagandaformel benutzen. --Tsui 15:21, 28. Mär 2006 (CEST)

Zustimmung. "kalter Krieg" ist eine sachliche, neutrale Beschreibung; "Krieg gegen den Terrorismus" ist dagegen wertend und rechtfertigend. Eine solche Propagandaformel sollten wir uns aber nicht zu eigen machen. -- Weiße Rose 17:07, 28. Mär 2006 (CEST)
@Tsui: Mir scheint du machst es dir da etwas einfach. Nach deiner Lesart wäre dann ein simpler Begriff wie "Verbrechensbekämpfung" auch Propaganda. Natürlich könnte man schlicht "Terrorismusbekämpfung" sagen, aber das hiesse die besondere Dimension und den Stellenwert zu leugnen, die das Thema seit 2001 gewonnen hat. --139.18.1.5 17:30, 28. Mär 2006 (CEST)
"Verbrechensbekämpfung" halte ich für einen recht klar definierbaren Begriff - da die bekämpften Verbrechen durch das Strafgesetzbuch bestimmt sind (und, ob jemand ein Verbrecher ist, nicht durch Politiker (und Think-Tanks und Lobbyisten, aber das führt hier zu weit) bestimmt wird, sondern nach einer Beweisführungen durch einen Richter).
Ich hatte bislang leider keine zündende Idee für einen neutralen Kategorienamen, bin aber der Meinung, es ist besser auf eine Kategorie zu verzichten, als eine POV-Kategorie zu behalten. --Tsui 17:37, 28. Mär 2006 (CEST)

Natürlich ist der Begriff Terrorismus selber stark POV-anfällig, daher auch der Begriff Krieg gegen den Terrorismus. Das macht aber nichts, denn es beschreibt, ganz unabhängig vom präskriptiven Gebrauch z.B. der USA, einen objektiv feststellbaren historischen Sachverhalt, dem auch ein eigener Artikel gewidmet ist. Das Lemma fordert natürlich förmlich Protest heraus, aber wer hier meint, leugnen zu müssen, daß es diese kriegerischen Bestrebungen in Form realer, aktiver kriegerischer Auseinandersetzungen gab (vor allem im (u.U. vorgeblichen) Kampf gegen den islamischen Terrorismus), der begeht ebenfalls eine Verletzung des NPOV – das Phänomen selber ist nunmal real. Und das Lemma kann man sich in diesem Fall nicht aussuchen, da der Begriff eben der geläufigste für das Phänomen ist und von Wissenschaftlern auch so benutzt wird um eben das zu charakterisieren, was dankbarerweise in diese Kategorie einsortiert gehören würde. --Asthma 19:43, 28. Mär 2006 (CEST)

Der Artikel dazu beginnt mit Der Krieg gegen den Terror (engl. "War on Terror") oder Krieg gegen den Terrorismus (engl. "War on Terrorism") ist ein von der US-Regierung geprägter propagandistisch benutzter Begriff. Diese Klarstellung fehlt bei der Kategorie - insbesondere, selbst wenn man das wie in der en.wikipedia auf der Kat.-Seite erklärt, bei den Kat.-Links in den Artikeln.
Ich sehe durch den Begriff keinen "objektiv feststellbaren historischen Sachverhalt" beschrieben, im Gegenteil. Es ist eine Begriffsbildung mit einer Intention (Propaganda eben). Was historisch und aktuell feststellbar ist, sind mehrere Kriege und eine große Zahl von Gesetzesänderungen, die in der Politik mit dem Begriff zusammengefasst und begründet werden. Ich (falls Du mich gemeint hast) "leugne" keineswegs, dass Kriege im Namen dieses "Krieges gegen den Terror(ismus)" geführt wurden und werden, das wäre absurd. Aber ich sehe, wie gesagt, den NPOV verletzt, wenn wir diese Begriffsbildung hier als enzyklopädische Kategorisierung verwenden.
Eine Frage (keine Polemik): welche Wissenschaftler (welcher Disziplinen) verwenden den Begriff (als objektive Benennung, nicht als Zitat)? Geschichtswissenschafter? Würde mich überraschen. --Tsui 19:56, 28. Mär 2006 (CEST)
Siehe hier und hier. Des weiteren sehe ich hier nur Wortbeiträge, die sich gegen das Phänomen an sich bzw. diese Bezeichnung dafür aussprechen, nicht aber vernünftige, den realen Diskurs zum einheitlich beschreibbaren Phänomen anerkennende Argumente, die in der Konsequenz eben Sinn und Zweck dieser Kategorie ebenfalls anerkennen müßten. --Asthma 09:31, 29. Mär 2006 (CEST) Nachtrag: Die USA bzw. die Koalition der Willigen hat nunmal Diskurshoheit über das Thema und hat deswegen auch den Namen dafür geprägt. Andere Varianten konnten sich meines Wissens nach nicht durchsetzen. Ist das jetzt ein Grund, zu schmollen und deswegen zu sagen, wir wollen das des Namens wegen nicht einkategorisieren? Ich denke, daß nein. Weder der Name noch das Thema muß einem gefallen, beides wäre aber auch kein Löschgrund. --Asthma 10:14, 30. Mär 2006 (CEST)
Die Diskurshoheit über die Wikipedia hat die US-Regierung nur dann, wenn man ihr diese zugesteht. Es gibt aber keinen vernünftigen Grund, ihr diese Diskurshoheit zuzugestehen. Einen Artikel muß es natürlich über das Phänomen "Krieg gegen den Terror " geben, wo das dort aber neutral dargestellt werden muß. Aber diese Bezeichnung für eine Kategorie zu übernehmen, würde bedeuten, sich diese Propaganda zu eigen zu machen. -- Weiße Rose 13:21, 30. Mär 2006 (CEST)
Trollfütterung nach Feierabend: Weder hast du erklärt, warum Kategorien im Gegensatz zu Artikeln nicht neutral sein können, noch habe ich irgendwas von der angeblichen Diskurshoheit der "US-Regierung" gesagt. Die übliche Tatsachenverdrehung bzw. -ignorierung, naja. --Asthma 21:26, 4. Apr 2006 (CEST)

LÖSCHENDer Begriff ist für eine Kategorie ungeeignet, da er falsche Propagandaaussagen hat. Selbstverständlich ist das als Artikellemma brauchbar, auch wenn der jetzige Artikel Krieg_gegen_den_Terror viel zu kurz gegriffen ist. Es sollte auch mal überlegt werden, dass häufig als Kriegsgrund BEIDER Parteien eine Selbsverteidigung angegeben wird. Die Angabe sich gegen Terrorismus zu verteidigen ist da nur eine oft (nicht nur von Amerikanern) gebrauchte Spielart.--Dirk33 21:54, 28. Mär 2006 (CEST)

Unbedingt löschen. Terror(=Krieg) gegen den Terrorismus? Wer setzt bloß so einen Schwachsinn in die Welt? Miastko 21:58, 28. Mär 2006 (CEST)

Löschen! -- ArtMechanic 22:22, 28. Mär 2006 (CEST)

löschen da egal von welcher Seite benutzt POV. Und unterscheidet sich zum Beispiel zur Kategorie:Kalter Krieg, das das eine Epochenbezeichnung ist. Krieg gegen den Terror ist das jedoch nicht. Julius1990 19:28, 31. Mär 2006 (CEST)

Die Kategorie selbst ist eher nicht POV. Das wichtige ist dann was in den Artikeln steht. Wenn es nur ganz wenige wären, ist es verschmerzbar wenn sie nicht da ist. Wenn darin alles zusammengefasst werden soll, was die US-Regierung oder andere ähnliche damit verbindet, und dahinter recht gute Artikel stehen, soll sie bleiben. So kann ich mich auf Neutralem Gebiet über die verschiedenen Themen, die da mitspielen informieren. --Fg68at Disk 19:55, 31. Mär 2006 (CEST)

Wenn die Kategorie die US-Maßnahmen oder Maßnahmen von Ähnlichen damit verbindet? Ist der Name der Kategorie ja vollkommen falsch. Viel passender wäre der Kategoriename "Krieg". Oder "Kriege die mit tatsächlichen oder angeblichem Terrorismus begründet wurden". Was springt da sofort ins Auge: Der WK II, der Israel-Palestinänser Konflikt, der Tscheschenien Konflikt, der Afganistankrieg, der Irakkrieg, Krieg auf Indonesien, Krieg auf Sri Lanka, das sind nur die, die mir im ersten Moment einfallen. Der Kategoriename "Krieg gegen den Terrorismus" ist nicht nur propagandistisch sondern auch inhaltlich aufgrund der vollkommen unterschiedlichen Vielzahl der Ereignisse nicht sinnvoll--Dirk33 21:45, 31. Mär 2006 (CEST)

war on terror als eigenständiger artikel, der die angst und die situation einer ganzen nation darstellt: völlig legitim. eine kategorie war on terror: völlig daneben und unwissenschaftlich, da es ein speziell geprägter propagandabegriff ist, der keinesfalls bei einer zeitgeschichtlichen einordnung zur rate zu ziehen ist. daher löschen --GrummelJS 00:05, 1. Apr 2006 (CEST)

Gelöscht. --Markus Mueller 02:02, 4. Apr 2006 (CEST)
Begründung? --Asthma 21:26, 4. Apr 2006 (CEST)

American Marconi (gelöscht)

Ehemaliger Doppelartikel. Den Inhalt habe ich weitgehend nach Marconi übernommen, deswegen kann er weg. "American Marconi" war sowieso nie ein Unternehmensname, sondern nur ein flappsiger Sprachgebrauch für die von Marconi in USA aufgekauften Unternehmen RELTEC und FORE Systems. Deswegen auch kein REDIRECT, sondern löschen. Fink 00:45, 28. Mär 2006 (CEST)