Heim

Influenzavirus A/H7N3

Influenzavirus A/H7N3
Systematik
Reich: Viren
Ordnung: nicht klassifiziert
Familie: Orthomyxoviridae
Gattungen: Influenzavirus A
Art: Influenza-A-Virus
Unterart: Influenzavirus A/H7N3
Taxonomische Merkmale
Genom: (-)ssRNA linear, segmentiert
Baltimore: Gruppe 5
Symmetrie: helikal
Hülle: vorhanden

Das Influenzavirus A/H7N3 (FLUAV-A/H7N3) ist ein Subtyp des Influenza-A-Virus der Gattung Influenzavirus A, und wird den aviären Influenzaspezies der Vogelgrippe zugerechnet. Das A/H7N3 wurde zuerst bei Truthähnen in Großbritannien im Jahre 1963 entdeckt.

In Kanada wurde die Präsenz von H7N3 in mehreren Putenfarmen in British Columbia im Februar 2004 nachgewiesen. Im April 2004 wurden 18 Farmen unter Quarantäne gestellt, um einer Verbreitung des Virus Einhalt zu gebieten. Zwei Infektionen von Menschen wurden in diesen Regionen nachgewiesen. Die Symptome beinhalten leichte grippeähnliche Symptome. Beide Personen überstanden die Infektion ohne weitere Folgen.

Zum ersten Mal seit 1979 wurde H7N3 in Großbritannien im April 2006 gefunden. Es infizierte Puten und einen Mitarbeiter eines Zuchtbetriebs in der ostenglischen Stadt North Tuddenham.