Heim

Diskussion:Hard Candy (Film)

Spitze... anscheinend wurde das Ende schon verraten. Vielleicht kann der Autor das ja mal ändern, ich habe den Film noch nicht gesehen und weiß nicht inwiefern man kürzen muss.

Spoiler

Also ich habe den Film gesehen und habe ein "Spolier" hinzugefügt.. falls es unerwünscht ist, könnt ihr es ja ganz eifach wieder entfernen.... aber meiner Meinung nach, ist eine der Stärken des Films der unerwartete Ausgang, welcher hier leider schon verraten wird..

Gruss

Ja natürlich, AAAABER: diese Webseite ist eine Enzyklopädie, wenn ich in einer Enzyklopädie die Zusammenfassung von Goethes Faust lese, will ich auch alles wissen etc. Das ist keine Wir-Machen-Filme-Schmackhaft-Seite. Das ist das entscheidende. --APPER\☺☹ 13:49, 1. Sep 2006 (CEST)


find ich auch! in eine enzyklopädie gehört das ende auch rein. allerdings fand ich den film nach einer viertel stunde total vorhersehbar. nur was ich nicht verstehe: ist der tatsächlich ab 18? warum? etwa weil ein Mord, ein Suizid erwähnt und ein weiterer freitod im Film dargestellt wird (wobei man ja nicht einmal ein übermäßig gewaltvolles bild oder gar eine nackte brust sieht)??? (edit: --Maddas 02:39, 9. Mär. 2007 (CET))
In dem Film gibt es doch keinen Freitod im üblichen Sinne. Darin wird letztendlich ein Erwachsener durch die psychische Gewalt einer 14-Jährigen (die ihm zuvor physische Gewalt antat) in den Tod getrieben und danach auch noch verhöhnt. Vermutlich wollte die FSK mit der Bewertung Keine Jugendfreigabe ausdrücken, dass Kids den Film nicht zu sehen bekommen sollten, was ja ohnehin immer nur Wunschdenken ist. RX-Guru 10:54, 9. Mär. 2007 (CET)
Nachtrag: Ich hatte ganz vergessen zu erwähnen, dass Filme, die Selbstjustiz thematisieren (bei Hard Candy (Film) der Fall, denn Hayley will ja ihre ermordete Freundin [?] rächen) oder sogar verherrlichen (Der blutige Pfad Gottes, The Punisher usw.), immer ein rotes Tuch für die FSK waren und von ihr uncut eher gar keine Altersfreigabe erhalten. RX-Guru 14:42, 9. Mär. 2007 (CET)
Da ist natürlich was wahres dran. find ich aber trotzdem zu hart, wenn man bedenkt, dass der film damit auf eine stufe mit beispielsweise Natural born Killers gestellt wird, in dem gewalt wesentlich extremer dargestellt und IMO auch mehr verherrlicht wird. --Maddas 15:21, 9. Mär. 2007 (CET)
Gewalt und Selbstjustiz ist aber nicht ein und dasselbe … ;o) RX-Guru 16:48, 9. Mär. 2007 (CET)

Company?

Wie ist das mit der Firma Hard Candy, kann man bei Wikipedia auch darüber mehr erfahren?

Derzeit gibt es dazu keinen Artikel. Es kann aber gerne einer angelegt werden (Hard Candy (Unternehmen) oder Hard Candy (Kosmetik (falls du die Kosmetik-Firma meinst)) - dann könnte man diesen Artikel zu Hard Candy (Film) verschieben und eine Begriffsklärung anlegen. Grüße --APPER\☺☹ 11:14, 27. Apr. 2007 (CEST)

Darstellerin von Janelle

Auf der offiziellen Seite ist ein anderer Name zu lesen, nämlich Jennifer Holmes. Siehe http://www.hardcandy-derfilm.de/. 90.128.73.29 16:57, 8. Mär. 2008 (CET)

"Jennifer Holmes" scheint ein Pseudonym von "Odessa Rae" zu sein, unter dem sie in diesem Film auftritt... siehe [1]. --APPER\☺☹ 17:03, 8. Mär. 2008 (CET)
ACK! Da war APPER apper schneller … ;o) RX-Guru 17:05, 8. Mär. 2008 (CET)