Heim

Xlendi

Xlendi ist ein kleiner Ort im südwestlichen Teil der Insel Gozo in der Republik Malta. Es gehört zum Gemeindegebiet von Munxar. Die erste schriftliche Erwähnung der Ortschaft fand im Jahre 1550 unter dem Namen „Xilendi“ statt. Der Ort liegt an einer tief eingeschnittenen Bucht, man könnte fast von einem Fjord sprechen, die an der Basis kaum noch hundert Meter breit sein dürfte. Xlendi ist besonders bei Sporttauchern beliebt, es gibt 3 Tauchschulen. Heute lebt man in dem ehemaligen alten Fischerdorf hauptsächlich vom Tourismus.

Die Kirche ist der heiligen Jungfrau vom Berg Carmel geweiht. Die Fassade stammt von 1868, während der hintere Teil 1969 erweitert wurde. 1974 wurde die Kirche neu geweiht.

Die Bucht von Xlendi

Eine weiße Statue des hl. Andreas, des Schutzheiligen der Fischer, steht über dem Hafen. Im Dorf findet man auch den Xlendi Tower, der - 1650 errichtet - auf dem Felsen thront.

Weblink

Koordinaten: 36.03053° N, 14.21806° O