Heim

Helmuth Markov

Helmuth Markov (* 5. Juni 1952 in Leipzig) ist ein deutscher Politiker (Die Linke).

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Nach dem Abitur mit Berufsausbildung zum Buchhändler 1970 absolvierte Markov ein Ingenieur-Studium am Polytechnischen Institut in Kiew, welches er 1976 als Diplom-Ingenieur für Elektrische Antriebe und Automatisierung von Industrieanlagen beendete. Danach war er als Mitarbeiter im Internationalen Lizenzhandel und von 1978 bis 1990 als Abteilungsleiter Forschung/Entwicklung elektrotechnischer Anlagen tätig. 1984 erfolgte seine Promotion zum Dr. Ing.

Von 1990 bis 2002 war Markov Geschäftsführer der Firma Eltese Gmbh Stolpe und von 1998 bis 2004 Geschäftsführer der LE-W Warmwassersysteme GmbH Hennigsdorf.

Helmuth Markov ist verheiratet und hat drei Kinder.

Partei

Markov wurde 1973 Mitglied der SED und war von 1993 bis 1995 Vorsitzender des PDS-Landesverbandes Brandenburg.

Abgeordneter

Von 1990 bis 1999 gehörte Markov dem Landtag von Brandenburg an.

Seit 1999 ist er Mitglied des Europäischen Parlaments. Hier ist er Schatzmeister der GUE/NGL-Fraktion. Er ist seit dem 1. Februar 2007 Vorsitzender des Ausschusses für internationalen Handel, stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr sowie Mitglied im nichtständigen Ausschuss zu den politischen Herausforderungen und Haushaltsmitteln der erweiterten Union 2007-2013 an. Markov ist außerdem Mitglied der Delegationen für die Beziehungen zur Ukraine sowie zu Moldawien.

Personendaten
Markov, Helmuth
Europaabgeordneter für Die Linke
5. Juni 1952
Leipzig