Heim

Wikipedia Diskussion:Administratoren/Probleme/Problem zwischen sebmol und Morgenstar

Bitte um Nachsicht für Sebmol

Sebmol hat die Macht erst ganz kurz und ist im Umgang der Knöpfe unerfahren; nehmt es ihm also nicht übel wenn er gravierende Anfängerfehler macht. Grotesk und lächerlich 14:48, 6. Dez. 2006 (CET)

Das war kein gravierender Anfängerfehler, er arbeitet seit langem sehr intensiv mit, kennt sich genau aus, und sein Fehlverhalten trägt ein wiederkehrendes Muster. Morgenstar 15:03, 6. Dez. 2006 (CET)
Dann hat die Community halt den Falschen gewählt. Passiert in 70 Prozent der Fälle. Was regst du dich auf. Grotesk und lächerlich

Könnte es sein, dass das hier grotesk und lächerlich ist? SCNR, --Markus Mueller 15:17, 6. Dez. 2006 (CET)

*eine Selbsthilfegruppe für vernachlässigte Sockenpuppen gründ* --Er hat mir mein Schäufelchen weggenommen 15:18, 6. Dez. 2006 (CET)

Schließung und Sperrung

Das kann ja wohl nicht sein, dass ein Administrator, über den man sich beschwert, die Beschwerde einfach ignorieren kann und sie von anderen geschlossen wird, weil er sie boykottiert. Das hier ist kein Vermittlungsausschuss. Morgenstar 15:44, 6. Dez. 2006 (CET)

Und Du, lieber Morgenstar, tippst jetzt hundert Mal folgende Erklärung aus Wikipedia:Administratoren/Probleme ab (und kein copy & paste, ich kontrolliere das!):

  1. Beschreibe auf der angelegten Unterseite möglichst sachlich und ohne den Konflikt weiter anzuheizen dein Problem.
  2. Informiere den betroffenen Admin über das Verfahren, damit er seine Sicht der Dinge darlegen kann.
  3. Bitte benutze das Verfahren nur, wenn es dir wirklich ernst ist mit einer Konfliktlösung. Versuche, den Vermittlungausschuss für Schlammschlachten zu missbrauchen, werden in aller Regel mit Nichtachtung oder Entfernung des Vermittlungsersuchens quittiert (denn in diesen Fällen ist eine Vermittlung aussichtslos).
  4. Sobald sich die weiteren in den Konflikt involvierten Benutzer mit einer Vermittlung einverstanden erklärt haben und sich ein von allen akzeptierter Vermittler gefunden hat, kann die Vermittlung beginnen.
  5. Die Chancen auf eine erfolgreiche Vermittlung steigen erheblich, wenn sich alle Beteiligten um einen sachlichen und konstruktiven Ton bemühen und konkrete Lösungsvorschläge liefern. Beleidigungen und sachfremde Wertungen von Personen sind tabu.

--nodutschke 15:49, 6. Dez. 2006 (CET)

Nur weil das jemand nachlässig rübergepastet hat, ist es noch lange nicht richtig. Der Ausdruck "Vermittlung" macht überhaupt keinen Sinn an der Stelle. Mit herablassendem Verhalten verstößt Du gegen Deinen eigenen Text "sachlich und ohne den Konflikt weiter anzuheizen", außerdem, bitte benutze auch diese Seite und alle anderen Diskussionsseiten, auf denen Du streitest, nur, wenn es dir wirklich ernst ist mit einer Konfliktlösung. Morgenstar 15:53, 6. Dez. 2006 (CET)
Du scheinst ein ernsthaftes Problem mit Deinem Selbstwertgefühl zu haben, wenn Du jegliche nicht-zustimmende Äußerung in Deine Richtung als Beleidigung oder Herablassung wertest. Das wird langsam zum Problem. --Markus Mueller 15:59, 6. Dez. 2006 (CET)
Wenn niemand mehr füttert wird sich das schon erledigen. -- tsor 16:00, 6. Dez. 2006 (CET)

Da die entsprechende Projektseite ebenfalls gesperrt und im Archiv ist: Kann man diese Disku nicht einfach ebenfalls sperren? Ist doch eh alles gesagt.--nodutschke 16:05, 6. Dez. 2006 (CET)