Heim

Spanish Bombs

The Clash – Spanish Bombs
Veröffentlichung:

14. Dezember 1979

Label:

CBS

Genre: Rock
Album: London Calling
Laufzeit:

3:18

Autoren:

Joe Strummer, Mick Jones

Produktion:

Guy Stevens

Studio(s):

August-September 1979, November 1979 at Wessex Studios

"Spanish Bombs" ist ein Song von The Clash, welcher von Joe Strummer gesungen wurde und auf dem Doppel-Album London Calling aus dem Jahre 1979 erschienen ist. Das Lied handelt vom spanischem Bürgerkrieg und wurde geschrieben als Joe Strummer auf einer Heimfahrt von den Wessex Studios mit Gaby Salter über die ETA redete.[1][2][3]

Außer auf dem Doppel-Album London Calling erschien das Lied außerdem auf den Alben The Story of the Clash - Volume 1 (1988) und Clash on Broadway (2000).

Es wurde des Weiteren vom deutschen Rock-Musiker Rio Reiser und der mexikanischen Punk-Band Tijuana No![4] gecovert.

Spanish Bombs und der Spanische Bürgerkrieg

"Spanish Bombs" rühmt den Heroismus der gemäßigten bis revolutionären Republikaner im spanischem Bürgerkrieg. Dieser verwüstete Spanien vom 17. Juli 1936 bis zum 1. April 1939 als die Nationalisten unter Franco ihre faschistische Diktatur errichteten.[2][5]

Viele Orte und Persönlichkeiten, die mit dem Spanischen Bürgerkrieg assoziiert sind, werden im Liedtext erwähnt. So war Andalusien eine der ersten spanischen Regionen, die von den Nationalisten eingenommen wurden. Federico García Lorca, im Lied Federico Lorca genannt, war ein anarchistischer Dichter, welcher während des Krieges getötet wurde. Die Guardia Civil ist eine paramilitärische Einheit, welche unter dem geteilten Kommando des Ministeriums des Inneren und dem Verteidigungsministerium steht und welche zu Francos Zeiten politisch Andersdenkende verfolgte. Die Liedzeile "They sing the red flag, they wore the black one" ist eine Referenz zum kommunistischen Arbeiterkampf (rote Flagge) und zu den Anarchisten (schwarze Flagge). Die Confederación Nacional del Trabajo (CNT) ist eine anarchosyndikalische Gewerkschaft, welcher an dem anfänglichen Erfolg des Widerstandes gegen Franco maßgeblich beteiligt war. Auch sie trägt die bereits zuvor erwähnte schwarz-rote Flagge.

Quellen

  1. theclash.org.uk (Hrsg.): London Calling. (englisch) (Stand: 11. Januar 2008). „'Spanish Bombs' was written as a result of travelling home from Wessex Studios late one evening, Strummer and Gaby Salter were talking about the Basque separatists in Spain who were engaged in a bombing campaign against various holiday resorts on the Costa Del Sol.“
  2. a b Robert Dimery, Harper Collins Publishers (Hrsg.): Collins Gem Classic Albums. Glasgow 1999, ISBN 0004724852 (Stand: 8. Januar 2008).
    Related news articles:* Super Seventies (Hrsg.): The Clash - London Calling. (Stand: 6. Januar 2008).
  3. Aversion.com (Hrsg.): The Clash. (Stand: 20. November 2007). „"Spanish Bomb’s" classical guitar“
  4. la-underground.net (Hrsg.): Los Angeles Loves... Ceci Bastida. 5. September 2007 (Stand: 15. Januar 2008). „And for the first show of her residency at the Knitting Factory last night she pulled out a cover of The Clash's "Spanish Bombs", a long-time favorite for Tijuana No! fans and English-speaking attendees (basically us), in general.“
  5. New Forum (Hrsg.): Franco and the Spanish Civil War. (Stand: 6. Januar 2008). „The punk band The Clash recorded "Spanish Bombs" in 1979, a song commemorating the Spanish Civil War.“