Heim

Rohholz

Als Rohholz wird in der Forstwirtschaft das geerntete und für den Verkauf angebotene Holz bezeichnet.

Die Stämme sind gefällt, entwipfelt, geastet. Sie können entrindet, abgelängt oder gespalten sein, eine weitere Aufarbeitung ist jedoch nicht erfolgt. Je nach Baumart, Maßen (Durchmesser und Länge, siehe natürliche Altersstufe) und Qualität der geernteten Stämme wird das Rohholz zu unterschiedlichen Sortimenten zusammengefasst und interessierten Holzkäufern angeboten.