Heim

Kerstin Krieg

Kerstin Krieg (* 1979 in Würselen) ist Filmwissenschaftlerin aus Mainz.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Kerstin Krieg studierte Filmwissenschaft in Deutschland und den USA. Seit 2001 drehte sie zahlreiche Kurzfilme. Die bedeutendsten sind Sushi Dinner (D 2001, miniDV), für den sie gemeinsam mit Arne Ahrens den Kurzfilmpreis des Landes Rheinland-Pfalz gewann. In den USA folgten A Downtown Fairytale (USA 2003, HD), der für einen Emmy nominiert wurde. Außerdem realisierte sie zusammen mit Arne Ahrens u. a. die Fernsehreportagen The Wig Shop Project (USA 2003, miniDV) und Wonderland (USA 2003, miniDV), für den sie ebenfalls eine Emmy-Nominierung erhielten. Nach zahlreichen Arbeiten als Cutterin und im Bereich der DVD-Produktion war sie 2005 an der Realisation des Kurzfilms Großstadträuber (D 2005, 16mm) als Regie-Assistentin und DVD-Produzentin beteiligt. Großstadträuber gewann erneut den Kurzfilmpreis des Landes Rheinland-Pfalz, sowie den Hessischen Filmpreis für den besten Kurzfilm.

Abseits ihres praktischen Filmschaffens gründete sie 2001 in Teamarbeit FILMZ – das Festival des deutschen Kinos in Mainz. Von 2004 bis 2008 war sie erste Vorsitzende und konzeptionelle Leiterin des Festivals. Nach ihrem Studienabschluß zum Thema Das aktuelle deutsche Kino. Aufbruchsstimmung ohne eindeutiges Ziel. Tendenzen und Trends einer neuen Generation im Jahre 2005 wurde sie Geschäftsführerin des Elektronischen Medienzentrums der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Zusätzlich arbeitet sie freiberuflich als Lektorin für das ZDF sowie als Autorin für verschiedene Verlage. Ihr Spezialgebiet ist das aktuelle deutsche Kino. Im März 2008 wechselte sie von Mainz nach Köln, um für die Produktionsfirma TAG/TRAUM als Producerin und Dramaturgin tätig zu werden.

Filmographie (Auswahl)

Gewinner des Kurzfilmpreises Rheinland-Pfalz 2002; Gewinner des Frog Baby Filmfestivals in Muncie, IN, USA (Best Narrative)

Emmy-Nominierung 2003 (Cleveland Chapter) for „Entertainment TV-Feature“

Emmy-Nominierung 2003 (Cleveland Chapter) for „Best Production“

Gewinner des Hessischen Kurzfilmpreises 2006; Gewinner des Kurzfilmpreises Rheinland-Pfalz 2006; Offizieller Wettbewerbsbeitrag des Max Ophüls Preises 2006

Publikationen


Personendaten
Krieg, Kerstin
Deutsche Filmwissenschaftlerin und Filmemacherin
1979
Würselen