Heim

Phalaborwa

Phalaborwa (pala bora = „besser als der Süden“ in der Sprache der Sotho, die von Süden hierher zogen) ist eine Stadt in der Provinz Limpopo im Nordosten Südafrikas. Die Stadt ist hauptsächlich für den Bergbau und den Tourismus bekannt. Bekannte Firmen dort sind die Phalaborwa Mining Company und Foskor Ltd, die beide über Bergwerke (hauptsächlich Kupfer) in der Region verfügen. Weiterhin befindet sich in Phalaborwa das „größte von Menschen geschaffene Loch“.

In Phalaborwa liegt auch ein Eingang zum Kruger-Nationalpark.

Phalaborwa hat mehrere Vororte (früher: Townships). Die größten sind Namakgale (ca. 30.000 Einwohner) und Lulekani (ca. 20.000 Einwohner).

Koordinaten: 23° 56 s. Br., 31° 7 ö. L.