Heim

Horten Ho VI

Die Horten Ho VI war ein Hochleistungs-Nurflügel-Segelflugzeug der Gebrüder Horten.

Entwickelt wurde das Flugzeug 1943/44 auf Basis der Horten Ho IV als Rekordflugzeug für den Segelflug. Das Flugzeug war eine vergrößerte Ho IV. Ziel war es, im Vergleichsfliegen mit dem seinerzeit besten Segelflugzeug, der FFG Darmstadt D 30 „Cirrus“, eben dieses in den Flugleistungen zu übertreffen, was auch gelang.

Technische Daten

Horten Ho VI