Heim

Diskussion:Geschichte der Stadt Jülich

Exzellent-Kandidatur vom 29.3.2007, erfolglos

Diese Kandidatur läuft vom 29. März bis zum 17. April 2007.

Der Artikel ist schon recht weit fortgeschritten, aber ein Review würde ihm sicher noch guttun. --Nina 22:48, 29. Mär. 2007 (CEST)
Die Ansätze sind nicht schlecht, aber wie schon erwähnt wurde, ist der Artikel noch zu "unrund" für ein Exzellenz-Bapperl. Die Einleitung sollte komplett neu geschrieben werden, das ist so nix. Und wie Wladyslaw schon sagte, ist der Abschnitt "Kaiserreich, Weimarer Republik und NS-Zeit" im Vergleich zum Rest stark unterrepräsentiert. Der überdimensionierte Historische Stadtplan am Ende wirkt etwas deplatziert; besser an einer geeigneten Stelle als Thumb einbauen und die Legende auf die Bildbeschreibungsseite.
Würde den üblichen Weg über Review und KLA empfehlen, dann wird das bestimmt noch :-) --89.60.176.137 22:05, 7. Apr. 2007 (CEST)
Zum Thema Kaiserreich, Weimarer Republik und NS-Zeit: in diesem Zeitraum ist in Jülich einfach kaum wirklich Bahnbrechendes passiert, jedenfalls nach meinem Kenntnisstand. Was soll in einem rheinischen Landstädtchen denn auch groß passieren, wenn die Weltgeschichte zufällig mal nicht durch die Stadttore rauscht? Mit dem Verlust des Festungsstatus und der Aufhebung des Herzogtums war der Ofen ziemlich aus, zumal die Industrialisierung dank des fehlenden Eisenbahnanschlusses nicht hier, sondern in Düren stattfand. Wer noch was Erwähnenswertes hinzuzufügen weiß, was sich für die Entwicklung und die Geschichte der Stadt als unverzichtbar erweisen sollte - ich lasse mich gern eines Besseren belehren. Nikephoros 20:35, 13. Aug. 2007 (CEST)