Heim

Dieter Mützelburg

Dieter Mützelburg (* 2. September 1943 in Duisburg) ist ein bremischer Politiker (Bündnis 90/Die Grünen), ehemaliger Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft und zur Zeit Landesvorsitzender der bremischen Grünen, sowie Staatsrat im Finanzressort der freien Hansestadt Bremen.

Inhaltsverzeichnis

Beruf

Nach dem Abitur an einem humanistischen Gymnasium studierte Dieter Mützelburg Jura, Sozialwissenschaften und Pädagogik in Erlangen, Bonn, Göttingen und Bremen. Das Studium schloss er als Diplom-Sozialwissenschaftler ab. Von 1969 bis 1971 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Soziologischen Forschungsinstitut in Göttingen mit einigen kleineren Veröffentlichungen. Seit 1971 war er als Verwaltungsangestellter an der Universität Bremen in der Lehrerbildung tätig, ab 1982 Lehrkraft für Sportwissenschaften.

Politik

Dieter Mützelburg betätigte sich bereits während seines Studiums hochschulpolitisch. 1967 war er AStA-Vorsitzender an der Universität Göttingen. Von 1971 bis 1973 gehörte er dem Vorstand der GEW Bremen an. Von 1972 bis 1983 war er Mitglied des Personalrats der Universität Bremen. Wegen seiner Aktivitäten für den Kommunistischen Bund Westdeutschland sollte er 1975/76 auf Betreiben der Senatoren Moritz Thape und Horst Werner Franke aus dem Hochschuldienst entlassen werden. Das Berufsverbot gegen Dieter Mützelburg scheiterte aber u.a. an der Solidarität seiner Kollegen und an der Tatsache, dass er dem Personalrat der Universität angehörte. Dieter Mützelburg war Anmelder der Demonstration gegen das Bundeswehrgelöbnis im Bremer Weserstadion, bei der es am 6. Mai 1980 zu Gewalttätigkeiten kam. Als der KBW 1981/82 in seiner Auflösungsphase alle Aktivitäten einstellte, wechselte er zu den Grünen. Bereits am 13. Oktober 1983 wurde Dieter Mützelburg Mitglied der Bremischen Bürgerschaft, aus der er am 9. Oktober 1985 durch Verzicht ausschied (Rotationsprinzip). Von 1986 bis 1988 war er Vorsitzender des Landesvorstands der Grünen, seit 1991 wieder Abgeordneter in der Bremischen Bürgerschaft bis 2003. Seit 2007 ist Dieter Mützelburg Staatsrat im Finanzressort der rot-grünen Landesregierung in der Freien Hansestadt Bremen.

Werke

Literatur

Personendaten
Mützelburg, Dieter
Mützel
bremischer Politiker der Grünen
2. September 1943
Duisburg