Heim

Landkreis Vilshofen

Der Landkreis Vilshofen gehörte zum bayerischen Regierungsbezirk Niederbayern.

Bis zu seiner Auflösung hatte der Landkreis (Kfz-Kennzeichen VOF) 48 Gemeinden. Die größten Orte waren Vilshofen, Osterhofen, Aidenbach und Windorf. Der Landkreis Vilshofen war bis zur Auflösung einer der reichsten Landkreise Bayerns aufgrund der Anwesenheit eines in Pleinting ansässigen Ölkraftwerks, das Eigentum der Bayernwerk AG war und heute zur E.ON Energie gehört.

Am 1. Juli 1972 wurden große Teile des Landkreises Vilshofen und die damaligen Landkreise Wegscheid und Griesbach im Rottal im Zuge der Gebietsreform in Bayern dem Landkreis Passau zugeordnet. Die Stadt Passau selbst blieb kreisfrei.

Weitere Gemeinden kamen zum Landkreis Deggendorf.

Literatur