Heim

Lowndes County (Georgia)

Verwaltung
US-Bundesstaat: Georgia
Verwaltungssitz: Valdosta
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Lowndes County Administration
P.O. Box 1349
Valdosta, Georgia, 31603-1349
Gründung: 23. Dezember 1825
Gebildet aus:
Vorwahl: 001 229
Demographie
Einwohner: 92.115
 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 70,5 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1.323 km²
Wasserfläche: 17 km²
Karte
Website: www.lowndescounty.com

Das Lowndes County ist ein County im US-Bundesstaat Georgia in den Vereinigten Staaten. Der Sitz der County-Verwaltung (County Seat) ist in Valdosta, benannt nach einem Tal in Italien, in dem Gouverneur George Troup seine Besitzungen hatte. Im Jahr 2000 hatte das County 92.115 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 71 Einwohner / km².

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Das County liegt im Süden von Georgia, grenzt an Floridas Norden und hat eine Fläche von 1323 km², wovon 17 km² Wasseroberfläche sind und grenzt im Uhrzeigersinn an die Countys: Lanier County, Echols County, Brooks County, Cook County und Berrien County.

Geschichte

Lowndes County wurde am 23. Dezember 1825 gebildet. Benannt wurde es nach William Lowndes, ein Staatsmann aus South Carolina. Der erste Sitz der Countyverwaltung war 1828 in Franklinville, aber 1837 nach Troupville verlegt bis die Landvermesser der Eisenbahn kamen. Die Einwohner entschlossen sich mit der ganzen Stadt etwa 5 km weiter, an die Eisenbahnlinie zu ziehen. 1860 wurde sie umbenannt in Valdosta.

Bevölkerungsentwicklung

1980 1990 2000 2005
67.054 75.981 92.115 96.705


Demografische Daten

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten hier 92.115 Menschen in 32.654 Haushalten und 22.237 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 71 Einwohner pro km². Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 62,00% weißer Bevölkerung, 33,99% Afroamerikanern, 0,37% amerikanischen Ureinwohnern, 1,20% Asiaten, 0,05% Bewohner aus dem pazifischen Inselraum und 1,08% stammten aus anderen ethnischen Gruppen. 1,32% stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 2,66% der Bevölkerung waren spanischer oder latein-amerikanischer Abstammung.

Von den 32.654 Haushalten hatten 35,30% Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die bei ihnen lebten. 48,50% waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 15,90% waren allein erziehende Mütter und 31,90% waren keine Familien. 24,20% bestanden aus Singlehaushalten und in 7,60% lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,61 und die durchschnittliche Familiengröße betrug 3,14 Personen.

26,20% der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 15,10% zwischen 18 und 24, 31,30% zwischen 25 und 44, 18,50% zwischen 45 und 64 und 9,00% waren 65 Jahre oder älter. Das Durchschnittsalter betrug 30 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen statistisch 98,9 männliche Personen und auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen 97,6 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 32.132 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien 41.580 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 28.411 USD, Frauen 20.755 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 16.683 USD. 13,90% der Familien und 18,30% der Bevölkerung lebten unterhalb der Armutsgrenze.

Städte und Gemeinden

Siehe auch

Liste der Städte in Georgia


Koordinaten: 30° 49' 48" N, 83° 16' 12" W