Heim

Diskussion:EU-Öko-Audit

Das Öko-Audit als Auszeichnung zu bezeichnen, halte ich für unbedarft und unzutreffend. Es ist eine Zertifizierung, die die Anwendung eines Regelwerks bescheinigt, nicht mehr und nicht weniger

1. Öko-Audit ist der alte Name des Systems, wurde mit der EMAS II - Verordnung allgemeingültig in EMAS umbenannt. Der Begriff Öko-Audit wird in der Fachwelt nicht mehr verwendet. 2. Unter dem Stichwort EMAS sind alle relevanten Inhalte dargestellt, auch die Übernahme der Beispiele nach dort wäre nicht sinnvoll, da es eine willkürliche Auswahl aus über 2000 Standorten ist. 3. EMAS wird nicht zertifiziert sondern auditiert. 4. Es wird mehr als die Anwendung "eines Regelwerkes" bescheinigt und zwar die Legal Compliance, also die Einhaltung der für das Unternehmen relevanten umweltrechtlichen Vorschriften neben der Einhaltung des übrigen Regelwerkes, z.B. MS nach ISO 14001

Redirect auf EMAS-Verodnung gesetzt

wie von OdI beim Setzen des Doppeleintrags vermerkt, ist Öko-Audit zentrales Element der EMAS-Verordnung. Da sich in den letzten 3 Monaten niemand für den Erhalt beider Artikel ausgesprochen hat und dieser Artikel keine wesentliche Information enthält, welche nicht bereits bei EMAS-Verordnung erwähnt ist, habe ich den Artikel gelöscht und einen Redirect dorthin gesetzt. Kadaniel 16:54, 7. Mär 2006 (CET)