Heim

Mischungsprinzip (Verkehr)

Das Mischungsprinzip ist in der Verkehrsplanung die Zusammenlegung der Fahrbahnen verschiedener Verkehrsarten. So verlangsamt sich die durchschnittliche Geschwindigkeit der Verkehrsströme und erhöht sich die Aufenthaltsfunktion der Straße. Anders als beim Trennungsprinzip wird beim Mischungsprinzip die gegenseitige Rücksichtsnahme einerseits gefordert, aber auch gefördert.

Anwendung

Verwendung findet das Mischungsprinzip bei folgenden Verkehrswegen: