Heim

Hard Affinity

Hard Affinity bedeutet im Kontext der Betriebssystemlehre und des Scheduling, dass bestimmte Prozesse und Threads nur auf bestimmten Prozessoren laufen können und dürfen.

Der Vorteil und Sinn dieses Verfahrens besteht darin, dass so ständige Kontext-Wechsel, CPU-Hopping und Thread-Trashing vermieden werden.

Siehe auch

Soft Affinity