Heim

Samurai Gun

Samurai Gun (jap. サムライガン) ist ein Manga des japanischen Mangakas Kazuhiro Kumagai, der auch als Anime-Fernsehserie umgesetzt wurde.

Das Werk handelt von einer Untergrund-Gruppe von Samurai, die zu Beginn der Meiji-Periode mit neuen Waffen ausgrüstet für Gerechtigkeit und gegen das korrupte Shogunat kämpfen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

In Japan nutzten zu Beginn der Meiji-Zeit die herrschenden Shogun ihre Macht um die Bürger zu unterdrücken und ihre Vorherrschaft sicherzustellen. Die von ihnen gewählten Methoden zur Aufrechterhaltung ihrer Macht schlossen Prügel, Folter und sogar Mord von unschuldigen Menschen mit ein.

Eine Gruppe von Samurai, die sich „Samurai Gun“ nennen, versucht in dieser Zeit mit neu entwickelter Technologie das Shogunat zu bekämpfen. Einer dieser Samurai ist Ichimatsu. Dieser arbeitet am Tag in einer Kneipe, während er nachts im Namen der Samurai Gun kämpft.

Veröffentlichungen

Manga

Die Manga-Reihe von Kazuhiro Kumagai wurde ab Juni 1998 vom Verlag Shueisha im Magazin Young Jump veröffentlicht und umfasst sieben Bände. Ab Juli 2001 erschien im Magazin Ultra Jump eine 233-seitige Fortsetzung unter dem Titel „Samurai Gun Gekkō“ (サムライガン月光), die auch in vier Bänden zusammengefasst wurde.

Anime

Seriendaten
Deutscher Titel: Samurai Gun
Originaltitel: サムライガン Samurai Gun
Produktionsland: Japan
Produktionsjahr(e): 2004
Länge pro Folge: etwa 23 Minuten
Anzahl der Folgen: 12 + 1
Originalsprache: Japanisch
Musik: Akifumi Tada
Idee: Kazuhiro Kumagai
Genre: Shounen, Historie
Erstausstrahlung: 4. Oktober 2004 - 21 Dezember 2004
auf AT-X, SKY PerfecTV!, TV Kanagawa
Erstausstrahlung (de): 10. August 2008
auf Animax
Synchronisation

Im Jahr 2004 produzierte das Studio Egg unter Regie von Hideki Sonoda eine 12-teilige Anime-Fernsehserie zum Manga. Später kam von eine Bonusepisode dazu. Die Serie wurde auch auf Englisch in Amerika von ADV Films veröffentlicht.

Im Februar 2007 wurde die Serie in Deutschland von ADV Films herausgebracht. Ab dem 10. August soll der Anime vom Sender Animax ausgestrahlt werden.[1]

Synchronisation

Die Synchronisation stammt von der Berliner Synchron AG.

Rolle japanischer Synchronsprecher (Seiyū) deutscher Sprecher
Ichimatsu Showtaro Morikubo David Nathan
Daimon Katsuyuki Konishi Tobias Kluckert
Kaishu Katsu Uwe Büschken
Chuushuu Minamiyama Rainer Fritzsche
Chishuu Minamiyama Michael Iwannek
Ohana Misato Kayahara Ilona Otto
Kurenai Bianca Krahl
Gishuo Minamiyama Olaf Reichmann
Archimedes Bodo Wolf

Musik

Für den Vorspann der Serie wurde von ZZ der Titel „SAMURAI CREW“ produziert. Für den Abspann verwendete man „Ienai Kotoba“ von Aiko Kayo und „Zutto... Issho“ von Minori Chihara in der zwölften Folge.

Einzelnachweise

  1. Meldung bei Pummeldex.de