Heim

Wikipedia:Löschkandidaten/11. Juni 2004

< < 10. Juni 2004 < <         > > 12. Juni 2004 > >


Diese aufgelisteten Artikel sollten frühestens am 19. Juni 2004 gelöscht werden! Erledigte Löschanträge mit Diskussionsbeträgen bitte nicht mehr löschen, sondern hier, in dieser Liste zum Archivieren weiter belassen!

Inhaltsverzeichnis

Cox-Ross-Rubinstein-Modell

Begründung siehe im Artikel. URV wird ebenfalls vermutet. --Michael 09:28, 10. Jun 2004 (CEST)

Vielleicht hier abgeschrieben: http://212.184.80.63/investment/leistung/derivate/pdf/Optionsmarkt_1.pdf ?
Scheint aus verschiedenen Quellen abgeschrieben. Das Ende finde ich gut: "Erläutern Sie die Grafik!..". Da wird der Wikipedia-Leser wenigstens mal gefordert ;-) --Jofi 01:42, 12. Jun 2004 (CEST)

Klabusterbeere

Hi Ihr alle Spassvögel und Löschmeister: 16. Juni - Bloomsday, 3sat: Film Ulyssis (James Joyce) spät am Abend - das Wort Klabusterbeeren wurde dort gebraucht (das ist ein Klassiker!) und zwar genau in dem Sinn, wie ich es in dem heimlich gelöschten Artikel Klabusterbeeren schon zu erklären versucht habe (na ja, das Buch war lange wegen solchen Stellen verboten!), Mio. von TV-Zuschauern und Lesern von Ulyssis wissen jetzt nicht, was Klabusterbeern eigentlich wirklich bedeutet, nur weil Ihr meint, den Artikel löschen zum müssen. Tragisch, ich hoffe, der Film kommt wieder, da werde ich die Wikipedianer vorwarnen. Ilja 18:25, 17. Jun 2004 (CEST)
Bin für Löschen --Raymond 15:43, 24. Jun 2004 (CEST)
erhalten; Klabusterbeeren gelöscht -- 240 Bytes (Diskussion) 08:41, 23. Jun 2004 (CEST)
und warum das Eine (Pl.) und nicht das Andere (Sg.)? Mir ist es persönlich relativ gleich, doch es kommt wieder, wie es die Winterkirschen so an sich haben und merkt Euch: Klabusterbeeren immer als Mehrzahl! Notfalls in Ulyssis nachlesen. Ilja 23:00, 24. Jun 2004 (CEST)
-- isoverest, 18. Feb. 2006

Open media

Sprachpanscher

Hier der Grund, warum dieser Artikel konkret nicht den Qualitätsanforderungen entspricht: a) Nationalistischer Hintergrund, b) es gibt gar keinen Beleg dafür, dass die "Preisträger" Vertreter des Vereins Deutscher Sprache als "Ewiggestrige" abkanzeln, c) diskriminierende Liste.

Zum Hintergrund des Vereins zwei Zitate [1]:

"Die Geringschätzung der Muttersprache, der Mangel an Sprachloyalität gefährden in diesen Ländern die Funktion der Sprache als gesellschaftliches Verständigungsmittel. Gleichzeitig (v)erklären tonangebende Sprecher, Meinungsführer und Politiker die Amerikanisierung zu einer begrüßenswerten Folge der Globalisierung."
"Diese Entwicklung ist nicht nur eine Modeerscheinung - sie schwächt vielmehr auch die sprachliche und kulturelle Eigenständigkeit der europäischen Länder bis hin zur politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Abhängigkeit Europas von den USA."

Als "Sprachpanscher" werden hier Jil Sander und andere Personen aufgeführt. Die Wikipedia sollte nicht ein Propaganda-Organ dieses Vereins sein.

Simplicius 03:22, 11. Jun 2004 (CEST)

Also wenn Nicht-Geringschätzung der Muttersprache nationalistisch ist, dann bin ich ein Nationalist (und fühle mich gut dabei). Und wenn ein Verein Konstruktionen wie:
[...] Mein Leben ist eine giving-story. Ich habe verstanden, daß daß man contemporary sein muß, das future-Denken haben muß. Meine Idee war, die hand-tailored-Geschichte mit neuen Technologien zu verbinden. Und für den Erfolg war mein coordinated concept entscheidend, die Idee, daß man viele Teile einer collection miteinander combinen kann. [...] (Jil Sander zitiert nach FAZ Magazin auf der Webseite des Vereins)
in ein kritisches Licht stellt, ist er dazu durchaus berechtigt und ich kann absolut nichts diskriminierendes daran sehen, dass solche Sprachbeispiele wahrheitsgemäß zitiert werden und die Urheber, die auch Personen des öffentlichen Lebens sind, dazu genannt werden. Ich habe eher den Eindruck, dass Dein Löschantrag nicht ganz neutral ist. Artikel behalten. -- Schnargel 07:17, 11. Jun 2004 (CEST)
Ich finde es immer problematisch, wenn potentiell beleidigende Worte als Lemma gewählt werden. Das führt fast zwangsläufig dazu, dass der Artikel in die eine oder andere Richtung unausgewogen ist. Wie wäre es daher, den Sprachpanscher-Inhalt in den eh recht kurzen Artikel Verein Deutsche Sprache zu integrieren? Schließlich scheint der Begriff außerhalb des Vereins in der Öffentlichkeit keine Rolle zu spielen. --Zinnmann 08:03, 11. Jun 2004 (CEST)
Ich halte zwar auch nicht viel von diesem Verein (gewissen Unterhaltungswert hat er aber). Nur geht grade der Sprachpanscher des Jahres bei seiner Wahl regelmässig durch die Medien. Zum Beispiel hier nachzulesen http://www.vds-ev.de/presse/pressespiegel2003.php . Wenn er dir so zu einseitig ist kannst du ja den Teil mit der Kritik etwas ausbauen. -guety 08:45, 11. Jun 2004 (CEST)
Bin gegen Löschen. Wie schon gesagt wurde, geistert das Wort ständig in den Medien herum, also rechtfertigt dies die Aufnahme in eine Enzyklopädie. Allerdings sollte der Artikel ausgewogener sein. Und damit meine ich, dass man die Sinnlosigkeit des Unterfangens, die Einseitigkeit der kritisierten "Panschereien", die mangelnde Kompetenz sowie den antiamerikanischen, kulturpessimistischen Hintergrund des den Preis stiftenden Vereins herausstreichen müsste. Gruß, Christian --Seidl 09:22, 11. Jun 2004 (CEST)
passend zum Thema doch eher nicht, oder? :) -- 240 Bytes (Diskussion) 19:05, 11. Jun 2004 (CEST)
 erhalten, LA entfernt. -- 240 Bytes (Diskussion) 08:44, 23. Jun 2004 (CEST)

Real Life (Band)

Einfach zu wenig.. -- da didi 09:47, 11. Jun 2004 (CEST)

Benutzer Diskussion:Verein Sonnenstrahl

Aus Wikipedia:Was Wikipedia nicht ist:

# Wikipedia ist kein Webspace-Provider für private Homepages. Die persönlichen Seiten der Wikipedianer dienen dem Zweck, an der Enzyklopädie zu arbeiten. Dies bedeutet auch: Wikipedia ist kein Forum zur Selbstinszenierung ihrer Benutzer und auch nicht zum Veröffentlichen literarischer Texte gedacht.

Bisherige Leistungen

Ich habe die Löschwarnung in dem Artikel wieder hergestellt. Die Texte sind erstens nicht von dem angemeldeten Benutzer, zweitens sind diese in einer Sprache geschrieben, wie wir sie nicht dulden sollten: "Die Bullen sind nur bezahlte Geldeintreiber (DIE DU AUCH NOCH BEZAHLST VON DEINEN STEUERN,,...)! Wenn man die Taeter schnappt, wird sich dein Sohn wohl entschuldigen muessen,weil er sich nicht hat tot schlagen lassen! Klingt zwar etwas Zynisch, aber Kanacken duerfen das in Deutschland!" -- da didi 10:41, 11. Jun 2004 (CEST)

1. Mit dem, das du die Löschwarnung wieder aktiviert hast, hast du meine Überarbeitung abgeschossen... 2: ich habe erhaltene Texte wieder gegeben ....das könnte ich löschen 3. ich bin neu bei euch und könnte eher Hilfe brauchen...denn Drohung der Löschung. Es kommt offenbar auf euch an, wie "Ehrlich" eure Enzyklopädie sein darf, die Realität unserer derzeitigen Gesellschaft wiederspiegeln darf... 4. Mir ist ein "beschnittener Artikel in eurer Enzyklopädie bis zu einem gewissen Punkt wichtiger als ganz gelöscht zu werden. MFG Tröpfchen

Wir wollen Wissen sammeln. Bis jetzt hast du noch keinen einzigen Artikel erstellt, der von irgendjemanden beschnitten werden könnte. Du hast auf deiner Benutzerdiskussionsseite, die eigentlich für diese Art der Diskussion gedacht ist, irgendwas geschrieben, nur keinen Artikel. Wenn du Hilfe brauchst, dann frag halt einfach, man wird dir dann helfen. -- da didi 11:18, 11. Jun 2004 (CEST)

Ich bin irritiert, mein Text ist fort - zumindest finde ich meinen Text nicht wieder. Ich hatte meinen Text eingestellt unter "Eigene Beiträge" Was soll das? Frauen dürfen bei Euch nicht zu Wort kommen, wenn Sie über das berichten, für das Sie zudständig sind: für soziales??

MFG Tröpfchen

Wir machen hier keine Kolumne, lies dir mal Wikipedia:Neutraler Standpunkt durch. --Matthäus Wander 19:57, 11. Jun 2004 (CEST)

Ryan Giggs

Nicht jeder Fußballer gehört in die Wikipedia. Wenn es etwas besonderes über Mr. Giggs zu berichten gibt, steht dies nicht im Artikel. -- 240 Bytes (Diskussion) 11:26, 11. Jun 2004 (CEST)


Da hast du schon recht. Aber der Herr Giggs ist einer von Großbritanniens besten Leuten und nicht ein Spieler der Regionalliga Süd. Gehört sicherlich ausgebaut, aber Löschen? Rumpler 12:21, 11. Jun 2004 (CEST)

Wenn im Artikel nicht drinsteht, warum Herr Giggs in der Wikipedia richtig aufgehoben, gehört der Artikel gelöscht. Es steht nicht drin. Ich kenn den nicht, ich kann also auch nichts ergänzen. Wenn der so berühmt ist, soll sein Fan das reinschreiben, dann kommt ein Fußballidiot wie ich auch nicht auf die Idee, einen Löschantrag zu stellen. Wir hätten dann alle weniger Arbeit. -- 240 Bytes (Diskussion) 13:22, 11. Jun 2004 (CEST)

Der Autor hat ja schon geschrieben, dass er den Artikel ausbauen wird. Und Giggs ist wirklich einer der Linksaußen in der Welt. Wenn der Herr in einer Woche nicht was dran gemacht hat, kannst du ihn ja nochmal zur Entfernung vorschlagen. So schreckt es den Autor nur ab. Ich plädiere für Halten bis Ersatz kommt. Rumpler 13:53, 11. Jun 2004 (CEST)

Anstatt hier Kommentare gegen das Löschen zu verfassen, reicht es aus, in den Artikel reinzuschreiben, dass er Nationalspieler ist. JEtzt, wo es drinsteht (ich habe den Artikel mal formatiert), gibt es auch keinen Löschgrund mehr. Ist es denn so schwierig, die minimalsten Anforderungen an die Darstellung der Bedeutung zu erfüllen? Müssen wir sinnlos Zeit mit Diskussionen verschwenden, wenn eine Minute der Artikelverbesserung ausreicht, um diesen Antrag zu entkräften? -- 240 Bytes (Diskussion) 13:59, 11. Jun 2004 (CEST)
 erledigt, bleibt. -- 13:59, 11. Jun 2004 (CEST)

Objekt orientierte Design

Der im wesentlichen verwaiste und tippfehlerbelastete Artikel gibt zu, eigentlich nichts auszusagen; das Lemma ist falsch geschrieben, außerdem gibt es einen guten Artikel unter Objektorientierte Programmierung. -- Gauss 11:44, 11. Jun 2004 (CEST)

Dann kann ich das ja ruhig schnelllöschen. -- Perrak (Diskussion) 19:59, 13. Jun 2004 (CEST)

Okazaki-Fragmente

Inhaltlich und sprachlich schwer verständlich und zur Erklärung des Begriffs wahrscheinlich nicht hilfreich. -- Gauss 12:10, 11. Jun 2004 (CEST)


Auryn

Sativa

Rezidiv

Wörterbucheintrag. --elya 14:50, 11. Jun 2004 (CEST)

Mesh

Abmagerungspille

Das richtige Stichwort wäre Appetitzügler, der Inhalt ist zu dürftig. Kann das jemand ergänzen und verschieben? Thema sollte bleiben. Rainer Zenz 16:25, 11. Jun 2004 (CEST)

Das ist nicht ganz dasselbe, die modernen Abmagerungspillen (Reductil) wirken nicht als Appetitzügler. Ich finde, als Stub reicht das, aber mehr Infos (zu beiden Themen) wären besser. -- 240 Bytes (Diskussion) 17:09, 11. Jun 2004 (CEST)

Ok. Schreibt jemand ein paar Sätz zu beidem? Rainer Zenz 18:31, 11. Jun 2004 (CEST)

Milt Jackson

Aus dem Artikel geht nicht hervor, worin die Bedeutung Jacksons lag. --Zinnmann 16:29, 11. Jun 2004 (CEST)

Löschantrag durch stub nach en.wp ersetzt. – "Remember me" 17:10, 11. Jun 2004 (CEST)
erledigt, bleibt -- 240 Bytes (Diskussion) 08:47, 23. Jun 2004 (CEST)

ICAP

-Alles unklar. Hier wird gar nichts erklärt. --Zinnmann 16:38, 11. Jun 2004 (CEST)

Unsichtbaren_Hand

Der Artikel enthält lediglich ein REDIRECT zur ungebeugten Form des Begriffes. Link der Ursprungsseite korrigiert, Seite verwaist. Upofix 16:45, 11. Jun 2004 (CEST)

Ich denke, in solchen Fällen müssen wir nicht 7 Tage diskutieren, ob der Artikel gelöscht werden soll. --Jofi 01:04, 12. Jun 2004 (CEST)
schon weg -- Schusch 01:35, 12. Jun 2004 (CEST)

Melvins

Kaum konkrete Informationen (Gründungsjahr, Discographie, Erfolge. ...), dafür jede Menge POV. --Zinnmann 16:54, 11. Jun 2004 (CEST)

Die Melvins haben an sich sicher einen Platz in der Wikipedia, aber nicht in der Form. Xeper 09:49, 14. Jun 2004 (CEST)
Ja und der Platz ist unter The Melvins.

Radulnig

Wörterbucheintrag eines Dialektwortes. Wiktionary? --elya 16:57, 11. Jun 2004 (CEST)

Anarchopunk

Was Anarchopunk nun wirklich ist, wird nicht erklärt. Der Verweis auf die anderen Stilrichtungen ist missverständlich, da diese eben nicht zum Anarchopunk gehören. Fazit: Hier steht nichts drin. --Zinnmann 17:16, 11. Jun 2004 (CEST)

Qmdb

Link auf eine Queer Movie Database mit 91 Einträgen. Gesetzt anscheinend vom Betreiber selbst, dem Usernamen (= Domainnamen) nach zu urteilen. Wenn nicht klarer wird, was diese Datenbank auszeichnet, bin ich für Löschen. --elya 17:31, 11. Jun 2004 (CEST)

Dienstmütze

Weißt du was? Schreib deinen arroganten Plunder doch alleine, du Mister Arbeitgeber!
Daniel? Daniel? Daniel? Kenn ich noch gar nicht! Vermutlich bist du hier der edle Schutzgeist der plötzlich wortlos Gewordenen, also potentiell so was wie ein künftiger Bundespräsident, die verkörperte Moral, der anmutige Atem der Mäßigung. Ich verneige mich huldvoll vor dir, du goldener Regelverkünder und Verwender des Wortes (schluck!) BITTE. Ach, was bin ich doch jetzt geläutert (davonschweb...seufz...)!
Daniel? Daniel? Daniel? Jetzt nach Wooochen fällts mir ein! Könnest du etwa DEEER Daniel sein. Der Küb...? Jetzt versteh´ ich alles! (Sanft nach hinten in Ohnmacht sink!)

Kochtopf

Litschau

erledigt, bleibt -- 240 Bytes (Diskussion) 08:50, 23. Jun 2004 (CEST)